Vitamine und Nährstoffe in der Schnecke

Schnecken gehören zu den Weichtieren und enthalten viele Proteine sowie Vitamine. Es gibt diverse Zubereitungsmöglichkeiten für Land- sowie für Meeresschnecken. Eine der bevorzugten Schnecken stellt dabei die Weinbergschnecke dar. Diese kommt heutzutage allerdings beinahe nur noch aus Zuchtbetrieben.

Vitamine Schnecke Übersicht

Wählen Sie Ihre Art "Schnecke" aus
Die untenstehende Tabelle enthält eine Übersicht* zu den wichtigsten Nährwerten in Schnecke.
Darunter finden Sie weitere Übersichten, in denen detaillierte Nährwerte nach Kategorien aufgelistet werden.
Energie (Kilokalorien)72 kcal
Energie (Kilojoule)301 kJ
Fett1.063 mg
Kohlenhydrate1.994 mg
Eiweiß (Protein)13.427 mg
Salz129 mg
Mineralstoffe532 mg
Broteinheiten0,17 BE
Vitamin A - Retinoläquivalent4 μg
Vitamin A - Retinol4 μg
Vitamin D - Calciferole0,01 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopheroläquivalent1 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopherol1 μg
Vitamin B1 - Thiamin12 μg
Vitamin B2 - Riboflavin65 μg
Vitamin B3 - Niacin, Nicotinsäure582 μg
Vitamin B3 - Niacinäquivalent3.299 μg
Vitamin B5 - Pantothensäure213 μg
Vitamin B6 - Pyridoxin62 μg
Vitamin B7 - Biotin (Vitamin H)2,0 μg
Vitamin B9 - gesamte Folsäure4 μg
Vitamin B12 - Cobalamin1,3 μg
Vitamin C - Ascorbinsäure16.615,000000 μg
Energie (Kilokalorien)72 kcal
Energie (Kilojoule)301 kJ
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilokalorien)72 kcal
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilojoule)301 kJ
Wasser82.984 mg
Eiweiß (Protein)13.427 mg
Fett1.063 mg
Kohlenhydrate, resorbierbar1.994 mg
Mineralstoffe (Rohasche)532 mg
Natrium137 mg
Kalium211 mg
Calcium51 mg
Magnesium62 mg
Phosphor125 mg
Schwefel498 mg
Chlorid78 mg
Eisen3.877 μg
Zink1.794 μg
Kupfer3.136 μg
Mangan495 μg
Fluorid111 μg
Iodid4,4 μg
Glykogen (tierische Stärke)1.994 mg
Polysaccharide (> 9 M)1.994 mg
Isoleucin450 mg
Leucin990 mg
Lysin945 mg
Methionin1.133 mg
Cystein177 mg
Phenylalanin471 mg
Tyrosin1.086 mg
Threonin253 mg
Tryptophan163 mg
Valin1.240 mg
Arginin914 mg
Histidin440 mg
Essentielle Aminosäuren8.262 mg
Alanin388 mg
Asparaginsäure1.255 mg
Glutaminsäure1.971 mg
Glycin371 mg
Prolin474 mg
Serin704 mg
Nichtessentielle Aminosäuren5.163 mg
Harnsäure104 mg
Purin35 mg
Dodecansäure/Laurinsäure9 mg
Tetradecansäure/Myristinsäure8 mg
Hexadecansäure/Palmitinsäure96 mg
Heptadecansäure11 mg
Octadecansäure/Stearinsäure78 mg
Eicosansäure/Arachinsäure3 mg
Gesättigte Fettsäuren205 mg
Tetradecensäure7 mg
Hexadecensäure/Palmitoleinsäure26 mg
Octadecensäure/Ölsäure162 mg
Eicosensäure18 mg
Decosensäure/Erucasäure24 mg
Einfach ungesättigte Fettsäuren237 mg
Octadecadiensäure/Linolsäure109 mg
Octadecatriensäure/Linolensäure17 mg
Octradecatetraensäure/Stearidonsäure3 mg
Eicosadiensäure13 mg
Eicosatriensäure3 mg
Eicosatetraensäure/Arachidonsäure60 mg
Eicosapentaensäure203 mg
Docosapentaensäure7 mg
Docosahexaensäure41 mg
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren456 mg
Langkettige Fettsäuren898 mg
Omega-3-Fettsäuren271 mg
Omega-6-Fettsäuren185 mg
Glycerin und Lipoide165 mg
Cholesterin111 mg
*Nährstoffe, die in diesem Lebensmittel nicht vorkommen, wurden der Übersicht halber in allen Kategorien ausgeblendet.

Aktuelle Produkte

KapselnV Multi Spezial - 22 Vitamine & Mineralien
TablettenBody Attack Multi Vitamin
KapselnScitec Nutrition Mega Daily One Plus
HandbuchNährstoffe - Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Schnecke – Vitamine und Nährstoffe

In Schnecken sind unter anderem die Vitamine A, B12 sowie E enthalten. Darüber hinaus sind sie mit folgenden Mineralstoffen ausgestattet:

Schnecke – Wie werden die Tiere zubereitet?

Verzehrt werden die Tiere insbesondere in den europäischen Ländern Deutschland, Österreich, Frankreich, Italien und Spanien. Dabei sind sie einerseits als Dauerkonservenprodukt erhältlich. Andererseits können sie jedoch auch gebraten, gebacken sowie gedämpft werden.

  • Eine der bekanntesten Meeresschneckenarten nennt sich Seeohren. Diese wird insbesondere in China und Japan als Delikatesse sowie als Aphrodisiakum verzehrt. In Japan gibt es sogar einen Markt für lebende Schnecken dieser Art.

Schnecke – Zahlreiche Rezepte vorhanden

Es gibt zahlreiche Gerichte, in denen Schnecken enthalten sind. Verwendet werden die Tiere aufgrund dessen beispielsweise für Suppen sowie für Sushi. Bekannt ist jedoch auch das Gericht „Schnecken in Kräuterbutter“.


Quellen

Köb, Ulrike / Sievers, Gerd Wolfgang: Schneckenkochbuch
Herrmann, K.: Exotische Lebensmittel – Inhaltsstoffe und Verwendung – Für Biologen, Chemiker, Mediziner und Hobby-Köche
Rimbach, Gerald / Nagursky, Jennifer / Erbersdobler, Helmut F.: Lebensmittel-Warenkunde für Einsteiger
United States Department of Agriculture: Mollusks, snail, raw


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant