Vitamine und Nährstoffe im Wildkaninchen

Vitamine und Nährstoffe im Wildkaninchen

Wildkaninchenfleisch ist sehr nährstoffreich und enthält viele Vitamine. Dabei handelt es sich hier um ein zartes Fleisch, das häufig in der Wildküche verwendet wird.

Vitamine Wildkaninchen Übersicht

Wählen Sie Ihre Art "Wildkaninchen" aus
Die untenstehende Tabelle enthält eine Übersicht* zu den wichtigsten Nährwerten in Wildkaninchen pro 100g.
Energie (Kilokalorien)109 kcal
Energie (Kilojoule)456 kJ
Fett2.320 mg
Eiweiß (Protein)21.790 mg
Salz115 mg
Mineralstoffe1.120 mg
Vitamin A - Retinoläquivalent3 μg
Vitamin A - Retinol3 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopheroläquivalent500 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopherol500 μg
Vitamin B1 - Thiamin30 μg
Vitamin B2 - Riboflavin60 μg
Vitamin B3 - Niacin, Nicotinsäure8.000 μg
Vitamin B3 - Niacinäquivalent12.167 μg
Vitamin B5 - Pantothensäure800 μg
Vitamin B6 - Pyridoxin400 μg
Vitamin B7 - Biotin (Vitamin H)1,0 μg
Vitamin B9 - gesamte Folsäure5 μg
Vitamin B12 - Cobalamin10,0 μg
Energie (Kilokalorien)109 kcal
Energie (Kilojoule)456 kJ
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilokalorien)109 kcal
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilojoule)456 kJ
Natrium50 mg
Kalium380 mg
Calcium12 mg
Magnesium29 mg
Phosphor226 mg
Schwefel200 mg
Chlorid70 mg
Eisen3.200 μg
Zink1.400 μg
Kupfer500 μg
Mangan38 μg
Fluorid30 μg
Iodid1,0 μg
Isoleucin1.135 mg
Leucin1.771 mg
Lysin1.838 mg
Methionin568 mg
Cystein272 mg
Phenylalanin908 mg
Tyrosin772 mg
Threonin999 mg
Tryptophan250 mg
Valin1.112 mg
Arginin1.475 mg
Histidin568 mg
Essentielle Aminosäuren11.668 mg
Alanin1.248 mg
Asparaginsäure2.043 mg
Glutaminsäure3.631 mg
Glycin1.135 mg
Prolin1.135 mg
Serin930 mg
Nichtessentielle Aminosäuren10.122 mg
Harnsäure170 mg
Purin57 mg
Tetradecansäure/Myristinsäure47 mg
Pentadecansäure12 mg
Hexadecansäure/Palmitinsäure531 mg
Heptadecansäure14 mg
Octadecansäure/Stearinsäure164 mg
Gesättigte Fettsäuren768 mg
Hexadecensäure/Palmitoleinsäure37 mg
Heptadecensäure3 mg
Octadecensäure/Ölsäure331 mg
Eicosensäure3 mg
Einfach ungesättigte Fettsäuren374 mg
Octadecadiensäure/Linolsäure365 mg
Octadecatriensäure/Linolensäure174 mg
Eicosatriensäure3 mg
Eicosatetraensäure/Arachidonsäure33 mg
Docosahexaensäure23 mg
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren598 mg
Langkettige Fettsäuren1.740 mg
Omega-3-Fettsäuren197 mg
Omega-6-Fettsäuren401 mg
Glycerin und Lipoide580 mg
Cholesterin81 mg
*Nährstoffe, die in diesem Lebensmittel nicht vorkommen, wurden der Übersicht halber in allen Kategorien ausgeblendet.

Aktuelle Produkte

KapselnV Multi Spezial - 22 Vitamine & Mineralien
TablettenBody Attack Multi Vitamin
KapselnScitec Nutrition Mega Daily One Plus
HandbuchNährstoffe - Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Wildkaninchen – Vitamine und Nährstoffe

Im Wildkaninchenfleisch findet man eine Menge Kalium und Phosphor. Dazu enthält es unter anderem folgende Nährstoffe und Vitamine:

Wildkaninchen – Wie wird es verwendet?

Verwendet wird das zarte Fleisch vor allem in der Wildküche. Hier wird es meist gebraten. Dabei reicht ein Tier in der Regel für zwei bis drei Portionen aus.

  • Vor dem Verzehr sollte das Fleisch eingefroren werden, und zwar mindestens für zwei Wochen bei -18 ° Celsius. Denn dadurch werden die Würmer, die in dem Fleisch stecken können, abgetötet. Alternativ kann das Wildfleisch allerdings auch gegart werden.

Wildkaninchen – Der Ursprung und die Verbreitung

Ursprünglich gab es die Hasenart lediglich in Nordafrika sowie auf der iberischen Halbinsel. Mittlerweile sind die Hasen allerdings auch in Europa sowie in Australien, Neuseeland und im Feuerland verbreitet.


Quellen

Wittmann, Katrin: Das große Buch vom Wild
Fiedler, Doreen: einfach barf – Leitfaden für natürliche Katzenernährung
United States Department of Agriculture: Wildkaninchen


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant