Vitamine und Nährstoffe in Fruchtsaftgetränken

Fruchtsaftgetränke enthalten vergleichsweise den geringsten Fruchtgehalt mit durchschnittlich 30 - 50 %. Die Folge: Die Getränke enthalten viel Zucker und zudem künstliche Vitamine.

Lebensmittelrechner

So habe ich mich heute ernährt:

Vitamine Fruchtsaftgetränk Übersicht

Wählen Sie Ihre Art "Fruchtsaftgetränk" aus
Vitamintabelle für 100g Fruchtsaftgetränke
Vitamin A - Retinoläquivalent0 μg
Vitamin A - Retinol0 μg
Vitamin A - Beta-Carotin0 μg
Vitamin D - Calciferole0.00 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopheroläquivalent20 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopherol20 μg
Vitamin B1 - Thiamin1 μg
Vitamin B2 - Riboflavin1 μg
Vitamin B3 - Niacin, Nicotinsäure9 μg
Vitamin B3 - Niacinäquivalent26 μg
Vitamin B5 - Pantothensäure4 μg
Vitamin B6 - Pyridoxin2 μg
Vitamin B7 - Biotin (Vitamin H)0.2 μg
Vitamin B9 - gesamte Folsäure1 μg
Vitamin B12 - Cobalamin0.0 μg
Vitamin C - Ascorbinsäure6365.000000 μg

Aktuelle Produkte

KapselnV Multi Spezial - 22 Vitamine & Mineralien
TablettenBody Attack Multi Vitamin
KapselnScitec Nutrition Mega Daily One Plus
HandbuchNährstoffe - Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Fruchtsaftgetränke - Vitamine und Nährstoffe

Das klassische Erfrischungsgetränk steht im Geschmack anderen Getränken in keinster Weise nach. Bezogen auf die Nährstoffe und Vitamine ist das stark zuckerreiche Getränk jedoch einerseits eine echte Kalorienbombe, zugleich werden die im reinen Fruchtsaft enthaltenen Vitamine (beispielsweise Vitamin C) in Fruchtsaftgetränken künstlich zugesetzt.

Der Fruchtgehalt muss mindestens bei diesen Werten liegen:

  • Kernobst/Traubensaft (oder eine Mischung der beiden Sorten) mindestens 30 %
  • Zitrusfrüchte mindestens 6 %
  • Andere Fruchtsorten: mindestens 10 %.

Vergleicht man diese Werte mit den Fruchtgehaltwerten, die ein hochwertiger Fruchtsaft aufweist (100%), zeigt sich deutlich, warum ein Fruchtsaftgetränk die zweite Wahl beim Griff ins Regal sein sollte.

Fruchtsaftgetränk - Mit vorsicht zu genießen.

Kinder lieben Fruchtsaftgetränke - aber auch so mancher Erwachsener lässt sich zu dem süßen Getränk hinreißen. Verbraucher sollten sich durch den durchweg positiven Namen "Fruchtsaft" oder abgebildete Früchte auf der Verpackung aber nicht irreführen lassen. Denn Fruchtsäfte sind Erfrischungsgetränke und diese enthalten bekanntlich wenig von der vitaminreichen und gesunden Frucht. Dafür aber umso mehr Zucker und andere Aromen, die den geschmacklichen Ausgleich der Frucht bewirken sollen.

  • Was viele nicht wissen: Der Fruchtgehalt ist in manchen Fruchtsaftgetränken tatsächlich geringer als der in dem Getränk enthaltene Zucker.

Quellen

Dr. Oetker Lexikon: Fruchtsaftgetränk
Fischer, Prof. Dr. Markus/ Glomb, Prof. Dr. Marcus A.: Moderne Lebensmittelchemie
Adam, Olaf/ Braun, Yvonne: Die Zucker-Fett-Falle: Wie Sie den größten Dickmacher besiegen.
Dörner, Brigitte/ Sabersky, Annette: Functional Food - 99 verblüffende Tatsachen.
Schormüller, Josef: Lehrbuch der Lebensmittelchemie


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Ok