Vitamine und Nährstoffe im Wildkaninchen

Wildkaninchenfleisch ist sehr nährstoffreich und enthält viele Vitamine. Dabei handelt es sich hier um ein zartes Fleisch, das häufig in der Wildküche verwendet wird.

Lebensmittelrechner

So habe ich mich heute ernährt:

Vitamine Wildkaninchen Übersicht

Wählen Sie Ihre Art "Wildkaninchen" aus
Vitamintabelle für 100g Wildkaninchen gegart
Vitamin A - Retinoläquivalent4,0 μg
Vitamin A - Retinol4,0 μg
Vitamin A - Beta-Carotin0,0 μg
Vitamin D - Calciferole0,0 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopheroläquivalent586,0 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopherol586,0 μg
Vitamin B1 - Thiamin18,0 μg
Vitamin B2 - Riboflavin57,0 μg
Vitamin B3 - Niacin, Nicotinsäure6.451,0 μg
Vitamin B3 - Niacinäquivalent12.251,0 μg
Vitamin B5 - Pantothensäure586,0 μg
Vitamin B6 - Pyridoxin264,0 μg
Vitamin B7 - Biotin (Vitamin H)1,0 μg
Vitamin B9 - gesamte Folsäure5,0 μg
Vitamin B12 - Cobalamin8,8 μg
Vitamin C - Ascorbinsäure0,0 μg

Aktuelle Produkte

KapselnV Multi Spezial - 22 Vitamine & Mineralien
TablettenBody Attack Multi Vitamin
KapselnScitec Nutrition Mega Daily One Plus
HandbuchNährstoffe - Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Wildkaninchen – Vitamine und Nährstoffe

Im Wildkaninchenfleisch findet man eine Menge Kalium und Phosphor. Dazu enthält es unter anderem folgende Nährstoffe und Vitamine:

Wildkaninchen – Wie wird es verwendet?

Verwendet wird das zarte Fleisch vor allem in der Wildküche. Hier wird es meist gebraten. Dabei reicht ein Tier in der Regel für zwei bis drei Portionen aus.

  • Vor dem Verzehr sollte das Fleisch eingefroren werden, und zwar mindestens für zwei Wochen bei -18 ° Celsius. Denn dadurch werden die Würmer, die in dem Fleisch stecken können, abgetötet. Alternativ kann das Wildfleisch allerdings auch gegart werden.

Wildkaninchen – Der Ursprung und die Verbreitung

Ursprünglich gab es die Hasenart lediglich in Nordafrika sowie auf der iberischen Halbinsel. Mittlerweile sind die Hasen allerdings auch in Europa sowie in Australien, Neuseeland und im Feuerland verbreitet.


Quellen

Wittmann, Katrin: Das große Buch vom Wild
Fiedler, Doreen: einfach barf – Leitfaden für natürliche Katzenernährung
United States Department of Agriculture: Wildkaninchen


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Ok