Melde

Die Melde ist ein gern gegessenes Gemüse, da sie vielseitig verwendbar und vor allem gesund ist.

Melden versorgen den Körper nicht nur mit wichtigen Vitaminen, sondern außerdem noch mit anderen notwendigen Nähr- und Mineralstoffen.

Zu diesen zählen z.B. die Kalorien, von denen der Körper jeden Tag eine bestimmte Menge als Energiezufuhr benötigt.

Der Tagesbedarf an Kalorien wird bestenfalls mithilfe von gesunden Lebensmitteln gedeckt. Dabei kann auch die Melde einen Anteil leisten.

Aus diesem Grund darf sie auf keinem Einkaufszettel fehlen.

Wählen Sie Ihre Art "Melde" aus
Wählen Sie Ihre gewünschten Nährstoffe
Kalorientabelle für 100 g Melde roh
Kilokalorien25 kcal
Kilojoule106 kJ
Broteinheiten0.25 BE

Wie hoch ist der Gehalt an Kalorien in der Melde?

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Rezepte gehen einem mit der Melde nicht aus, da sie sich für viele unterschiedliche Speisen eignet. Mit ihren 21 Kalorien pro 100 Gramm Gemüse kann sie bedenkenlos auch von Menschen gegessen werden, die sich sehr bewusst ernähren oder gerade eine Diät machen, da jeder regelmäßig eine bestimmte Menge an Kalorien zu sich nehmen sollte.

Sahne oder Käse sollten beim Zubereiten allerdings ausgespart werden. Außerdem sollte die Melde schonend gegart werden, damit die Vitamine und Nährstoffe nicht verloren gehen.

Wichtig: Die Melde ohne Schäden lagern

Allerdings trägt nicht nur die schonende Zubereitung dazu bei, so viele Nährstoffe und Vitamine wie möglich in der Melde zu erhalten.

Auch die richtige Lagerung ist Voraussetzung dafür. Denn nicht alle Gemüsesorten sollten im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Aber für alle Sorten gilt: Die Schale vom Gemüse sollte keinen Schaden nehmen, denn Risse oder Macken machen es Keimen leicht, einzudringen.

Nichtsdestotrotz sollte man beim Gemüsekauf auch darauf achten, dass nicht zu viel Verpackungsmüll anfällt.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant