Vitamine Grüne Bohnen

Grüne Bohnen gehören, wie alle anderen Hülsenfrüchte auch, zu den gesündesten Lebensmitteln, die zudem auch noch in Deutschland angebaut werden.

Sie passen perfekt zu Suppen oder als Beilage zu Fleisch und können auch als Salat verzehrt werden.

Dabei liefern sie dem Körper viele wertvolle Vitamine und Nährstoffe.

Vitamine in grünen Bohnen

Wählen Sie Ihre Art "Grüne Bohnen" aus
Vitamintabelle für 100g Bohnen grün gegart
Vitamin A - Retinoläquivalent54,0 μg
Vitamin A - Retinol0,0 μg
Vitamin A - Beta-Carotin321,0 μg
Vitamin D - Calciferole0,0 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopheroläquivalent114,0 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopherol114,0 μg
Vitamin B1 - Thiamin66,0 μg
Vitamin B2 - Riboflavin102,0 μg
Vitamin B3 - Niacin, Nicotinsäure503,0 μg
Vitamin B3 - Niacinäquivalent1.020,0 μg
Vitamin B5 - Pantothensäure451,0 μg
Vitamin B6 - Pyridoxin233,0 μg
Vitamin B7 - Biotin (Vitamin H)6,3 μg
Vitamin B9 - gesamte Folsäure37,0 μg
Vitamin B12 - Cobalamin0,0 μg
Vitamin C - Ascorbinsäure15.331,0 μg

Aktuelle Produkte

KapselnV Multi Spezial - 22 Vitamine & Mineralien
TablettenBody Attack Multi Vitamin
KapselnScitec Nutrition Mega Daily One Plus
HandbuchNährstoffe - Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Gesund und dennoch giftig

Grüne Bohnen sind aufgrund der Vitamine und Nährstoffe, die in ihnen enthalten sind, sehr gesund.

So weisen die langen Hülsenfrüchte beispielsweise folgende weitere Nährstoffe auf:

Sie sind besonders wichtig für das Wachstum und die Festigung der Knochen und sollten deswegen unbedingt von Kindern und Jugendlichen gegessen werden.

  • Grüne Bohnen müssen vor dem Verzehr unbedingt gekocht werden. Das liegt daran, dass sie im rohen Zustand über das giftige Glykoprotein Phasis verfügen. Dieses ist für den menschlichen Körper giftig und kann Symptome wie Übelkeit, Durchfall und Fieber auslösen.

Tipps zur Zubereitung und gegen Blähungen

Doch auch im gekochten Zustand haben grüne Bohnen, wie alle Hülsenfrüchte, eine unangenehme Nebenwirkung: Sie verursachen Blähungen. Um das zu umgehen, kann man die Bohnen vor dem Kochen eine Weile in Wasser legen.

Dabei gehen jedoch auch viele Vitamine und Nährstoffe verloren. Grüne Bohnen sind ein sehr vielfältiges Gemüse. Sie eignen sich nicht nur als Suppenbeilage, sondern können auch, in Speck eingewickelt zum Hauptgericht serviert werden.

Eine besonders pikante Zubereitungsvariante der Bohnen ist, sie süß-sauer einzulegen und als Snack anzubieten. Auch hierbei gilt: Unbedingt vorher kochen!

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Ok