E 343 Magnesiumphosphat

E 343 Magnesiumphosphat

Magnesiumphosphat wird in der Lebensmittelindustrie als Emulgator eingesetzt. Es handelt sich genauer genommen um eine Abspaltung der Phosphate, weshalb der Zusatz auch als Phosphat auf Lebensmittelverpackungen deklariert werden kann. Auf Verpackungen kann der Stoff auch mit der E-Nummer E 343 gekennzeichnet sein.

Genutzt wird E-Nummer E 343 als Emulgator oder als Trennmittel, vornehmlich in der Lebensmittelindustrie. Die Herstellung erfolgt rein chemisch, da diese Verbindung nicht in der Natur vorkommt. Zur Erzeugung von Magnesiumphosphat wird Phosphorsäure eingesetzt.

Welche Eigenschaften hat Magnesiumphosphat (E 343)?

E-Nummer E 343 kann in unterschiedlicher Weise vorkommen. Die Industrie nutzt den Stoff besonders gerne als Feststoff in pulverform, da er hier umfassend eingesetzt werden kann. Eine weitere Eigenschaft ist die schlechte Wasserlöslichkeit, die dieser Stoff umfassend aufweist. In Säure lässt sich Magnesiumphosphat jedoch sehr gut auflösen.

Magnesium ist ein wichtiger Bestandteil der Verbindung. Gesundheitliche Bedenken werden durch den Stoff jedoch nicht ausgelöst. Ist die Aufnahmenmenge jedoch zu umfassend, können verschiedene Stoffwechselbeeinträchtigungen auftreten.

Wo wird Magnesiumphosphat (E 343) verwendet?

Die Verwendung von E-Nummer E 343 bezieht sich auf die Lebensmittelindustrie. In diesem Bereich kann das Phosphat in folgenden Lebensmitteln wiedergefunden werden:

  • E-Nummer E 343 kann auch in der Pharmaindustrie eingesetzt werden, ebensowie in der Futterindustrie.

Hinweise zu Magnesiumphosphat (E 343)

E343
Ursprung?
Einsatz in Bio-Lebensmitteln?
Glutenfrei?
Als Allergieersatz?
Allergiepotenzial?Keine bekannten Allergien.
Erlaubte Tagesdosis?Je nach Anwendungsbereich gibt es verschiedene Tagesdosisangaben.

E-Nummern Finder



Quellen

Kuhnert,Peter :Lexikon Lebensmittelzusatzstoffe
Schneider,Anuba:Das Große Lexikon der Nahrungsmittel & Unverträglichkeiten
Elmadfa,Ibrahim:E-Nummern & Zusatzstoffe Was sich in unserer Nahrung versteckt


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant