Vitamine & Nährstoffe in Ahornsirup

Inhaltsverzeichnis Ahornsirup

Süß und klebrig zeigt sich der Ahornsirup (maple syrup) als Lieblingsspeise vieler Amerikaner. Es handelt sich um einen eingedickten Saft, der nicht nur als Ahornsirup bekannt ist, sondern auch als Xylemsaft und als Phloemsaft gekennzeichnet werden kann. Der Sirup ist ein pflanzlicher Bestandteil des Ahornbaums und wird in Kanada und anderen Teilen der Welt über diesen geerntet. Um einen Liter des hellbraunen Saftes herstellen zu können, bedarf es rund 40 Liter Baumsaft.

Interessantes über Ahornsirup

Verschiedene Vitamine wie Vitamin B1 (Thiamin) und Vitamin B2 (Riboflavin) sind im Ahornsirup enthalten. Da er vollkommen pflanzlich ist kann Ahornsirup auch für die vegane Ernährung genutzt werden. Häufig wird der Pflanzensirup zum Süßen von Speisen, Getränken oder zur Versüßung von Müsliprodukten verwendet.
Ahornsirup kann unterschiedliche Farben aufweisen. Diese bewegen sich alle in einem natürlichen Braunton, jedoch sind die Töne unterschiedlich dunkel.

  • Je dunkler der Ahornsirup ist, desto mehr Antioxidantien soll dieser enthalten.

Die Gewinnung erfolgt auch heute noch in Kanada und wird auf großen Plantagen durch Anbohren der Bäume ermöglicht.

Nährstoffe im Ahornsirup


 

Wählen Sie Ihre Art „Ahornsirup“ aus:
Die untenstehende Tabelle enthält eine Übersicht* zu den wichtigsten Nährwerten in Ahornsirup pro 100g.
Nährwerte Werte pro 100g
Energie (Kilokalorien) 274 kcal
Energie (Kilojoule) 1148 kJ
Fett 200 mg
Kohlenhydrate 67090 mg
Eiweiß (Protein) 0 mg
Salz 23 mg
Ballaststoffe 0 mg
Mineralstoffe 600 mg
Broteinheiten 5.59 BE
Vitamine Werte pro 100g
Vitamin A – Retinoläquivalent 0 μg
Vitamin A – Retinol 0 μg
Vitamin A – Beta-Carotin 0 μg
Vitamin D – Calciferole 0.00 μg
Vitamin E – Alpha-Tocopheroläquivalent 0 μg
Vitamin E – Alpha-Tocopherol 0 μg
Vitamin B1 – Thiamin 6 μg
Vitamin B2 – Riboflavin 10 μg
Vitamin B3 – Niacin, Nicotinsäure 30 μg
Vitamin B3 – Niacinäquivalent 30 μg
Vitamin B5 – Pantothensäure 36 μg
Vitamin B6 – Pyridoxin 2 μg
Vitamin B7 – Biotin (Vitamin H) 0.0 μg
Vitamin B9 – gesamte Folsäure 0 μg
Vitamin B12 – Cobalamin 0.0 μg
Vitamin C – Ascorbinsäure 0.000000 μg
Kalorien Werte pro 100g
Energie (Kilokalorien) 274 kcal
Energie (Kilojoule) 1148 kJ
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilokalorien) 274 kcal
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilojoule) 1148 kJ
Mineralstoffe Werte pro 100g
Natrium 9 mg
Kalium 204 mg
Calcium 67 mg
Magnesium 14 mg
Phosphor 2 mg
Schwefel 50 mg
Chlorid 42 mg
Spurenelemente Werte pro 100g
Eisen 1200 μg
Zink 4160 μg
Kupfer 74 μg
Mangan 3298 μg
Fluorid 80 μg
Iodid 0.0 μg
Kohlenhydrate Werte pro 100g
Mannit 0 mg
Sorbit 0 mg
Xylit 0 mg
Summe Zuckeralkohole 0 mg
Glucose (Traubenzucker) 67090 mg
Fructose (Fruchtzucker) 0 mg
Galactose (Schleimzucker) 0 mg
Monosaccharide (1 M) 67090 mg
Saccharose (Rübenzucker) 0 mg
Maltose (Malzzucker) 0 mg
Lactose (Milchzucker) 0 mg
Disaccharide (2 M) 0 mg
Zucker (gesamt) 67090 mg
Oligosaccharide, resorbierbar (3 – 9 M) 0 mg
Oligosaccharide, nicht resorbierbar 0 mg
Glykogen (tierische Stärke) 0 mg
Stärke 0 mg
Polysaccharide (> 9 M) 0 mg
Ballaststoffe Werte pro 100g
Poly-Pentosen 0 mg
Poly-Hexosen 0 mg
Poly-Uronsäure 0 mg
Cellulose 0 mg
Lignin 0 mg
Wasserlösliche Ballaststoffe 0 mg
Wasserunlösliche Ballaststoffe 0 mg
Aminosäuren Werte pro 100g
Isoleucin 0 mg
Leucin 0 mg
Lysin 0 mg
Methionin 0 mg
Cystein 0 mg
Phenylalanin 0 mg
Tyrosin 0 mg
Threonin 0 mg
Tryptophan 0 mg
Valin 0 mg
Arginin 0 mg
Histidin 0 mg
Essentielle Aminosäuren 0 mg
Alanin 0 mg
Asparaginsäure 0 mg
Glutaminsäure 0 mg
Glycin 0 mg
Prolin 0 mg
Serin 0 mg
Nichtessentielle Aminosäuren 0 mg
Harnsäure 0 mg
Purin 0 mg
Fettsäuren Werte pro 100g
Butansäure/Buttersäure 0 mg
Hexansäure/Capronsäure 0 mg
Octansäure/Caprylsäure 0 mg
Decansäure/Caprinsäure 0 mg
Dodecansäure/Laurinsäure 0 mg
Tetradecansäure/Myristinsäure 0 mg
Pentadecansäure 0 mg
Hexadecansäure/Palmitinsäure 0 mg
Heptadecansäure 0 mg
Octadecansäure/Stearinsäure 0 mg
Eicosansäure/Arachinsäure 0 mg
Decosansäure/Behensäure 0 mg
Tetracosansäure/Lignocerinsäure 0 mg
Gesättigte Fettsäuren 0 mg
Tetradecensäure 0 mg
Pentadecensäure 0 mg
Hexadecensäure/Palmitoleinsäure 0 mg
Heptadecensäure 0 mg
Octadecensäure/Ölsäure 0 mg
Eicosensäure 0 mg
Decosensäure/Erucasäure 0 mg
Tetracosensäure/Nervonsäure 0 mg
Einfach ungesättigte Fettsäuren 0 mg
Hexadecadiensäure 0 mg
Hexadecatetraensäure 0 mg
Octadecadiensäure/Linolsäure 0 mg
Octadecatriensäure/Linolensäure 0 mg
Octradecatetraensäure/Stearidonsäure 0 mg
Nonadecatriensäure 0 mg
Eicosadiensäure 0 mg
Eicosatriensäure 0 mg
Eicosatetraensäure/Arachidonsäure 0 mg
Eicosapentaensäure 0 mg
Docosadiensäure 0 mg
Docosatriensäure 0 mg
Docosatetraensäure 0 mg
Docosapentaensäure 0 mg
Docosahexaensäure 0 mg
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren 0 mg
Kurzkettige Fettsäuren 0 mg
Mittelkettige Fettsäuren 0 mg
Langkettige Fettsäuren 0 mg
Omega-3-Fettsäuren 0 mg
Omega-6-Fettsäuren 0 mg
Glycerin und Lipoide 200 mg
Cholesterin 0 mg

 

Wacker,Sabine:300 Fragen zur Säure-Basen-Balance Link
Eisenbrand,Gerhard:RÖMPP Lexikon Lebensmittelchemie, 2. Auflage, 2006 Link
Sanfilippo,Diane:Das große Buch der Paläo-Ernährung Link

GUT FÜR KÖRPER & IMMUNSYSTEM