Vitamine & Nährstoffe in Feldsalat

Inhaltsverzeichnis Feldsalat

Feldsalat erfreut sich wegen seiner hohen Menge an Mineralstoffen und Vitaminen besonderer Beliebtheit.
Der Salat gilt als äußerst gesund, da er dem Organismus des Menschen viele wichtige Vitamine und Nährstoffe liefert.
Schon in der Steinzeit verzehrten Menschen diesen Salat. Über viele Jahrhunderte hinweg wurde er wild gesammelt. Mit dem Anbau wurde vor etwa 100 Jahren begonnen.

In Feldsalat sind zahlreiche Vitamine und Nährstoffe enthalten. Besonders reich ist er an Vitamin C und dem Provitamin A.
Provitamin A wandelt sich im menschlichen Organismus zu Vitamin A, welches für zahlreiche Prozesse des Wachstum verantwortlich ist. Zudem trägt es zur Unterstützung von unterschiedlichen Sinnesleistungen bei. Vitamin C wird für den Aufbau der Knochen und des Bindegewebes benötigt. Außerdem sorgt es für eine Stärkung des Immunsystems. Ein weiteres Vitamin, das im Feldsalats enthalten ist, ist die Folsäure, welche für die Zellneubildung notwendig ist. Der Anteil an Eisen ist wesentlich höher, als in anderen Salatsorten. Eisen braucht der Körper für den Sauerstofftransport. Zur Geschmacksverfeinerung tragen ätherische Öle aus dem Feldsalat bei. Insbesondere das Baldrian Öl trägt zur Stärkung der Venen bei.

Nährstoffe im Feldsalat

Wählen Sie Ihre Art „Feldsalat“ aus:
Die untenstehende Tabelle enthält eine Übersicht* zu den wichtigsten Nährwerten in Feldsalat pro 100g.