getBls
Vitamine und Nährstoffe im Goldlachs

Der Goldlachs ist ein Fisch der Lachsarten und wird in der Nordesee gefischt. Dadurch kommt der Lachs auch auf deutsche Teller.

Serviert kann man den Fisch kaum von anderen Lachsfischen unterscheiden. Lediglich sein Erscheinungsbild machen diesen Fisch zu etwas Besonderem. Es handelt sich um einen Schwarmfisch, der das ganze Jahr über gefischt werden kann.

Vitamine Goldlachs Übersicht

Wählen Sie Ihre Art "Goldlachs" aus
Vitamintabelle für 100g Goldlachs gegart
Vitamin A - Retinoläquivalent36 μg
Vitamin A - Retinol36 μg
Vitamin A - Beta-Carotin0 μg
Vitamin D - Calciferole0,83 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopheroläquivalent446 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopherol446 μg
Vitamin B1 - Thiamin134 μg
Vitamin B2 - Riboflavin54 μg
Vitamin B3 - Niacin, Nicotinsäure7.518 μg
Vitamin B3 - Niacinäquivalent11.518 μg
Vitamin B5 - Pantothensäure955 μg
Vitamin B6 - Pyridoxin936 μg
Vitamin B7 - Biotin (Vitamin H)3,0 μg
Vitamin B9 - gesamte Folsäure25 μg
Vitamin B12 - Cobalamin3,2 μg
Vitamin C - Ascorbinsäure2.864,000000 μg

Aktuelle Produkte

KapselnV Multi Spezial - 22 Vitamine & Mineralien
TablettenBody Attack Multi Vitamin
KapselnScitec Nutrition Mega Daily One Plus
HandbuchNährstoffe - Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Goldlachs - Vitamine und Nährstoffe

Bei vielen als Fisch noch unbekannt bietet das Tier viele Vitamine und Nährstoffe. Folgende lassen sich nachweisen:

Goldlachs - Die Verarbeitung

De Verarbeitung des Tiers erfolgt auf dem klassichen Weg als Filet. Wird der Lachs nicht als Filet benötigt, kann er auch als Fischmehl verarbeitet werden.

  • Verwandt ist das Tier mit dem Glasaugenfisch, der im Mittelmeer vorkommt.

Goldlachs und seine Besonderheiten

Das Tier wird rund 70 cm lang und ist somit kein besonders großer Fisch. Er lebt in den Tiefen der Meere und kommt nur im Schwarm vor. Frisch gefangen hat das Tier einen sehr eigenartigen Geruch, der an Gurken erinnert.


Quellen

Dr. Oetker Lebensmittellexikon: Goldlachs
Ehrenbaum, Ernst: Naturgeschichte und wirtschaftliche Bedeutung der Seefische Nordeuropas


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Ok