Vitamine und Nährstoffe in Jacobsmuschel

Vitamine und Nährstoffe in Jacobsmuschel

Die Jacobsmuschel, auch Pilgermuschel genannt, gehört zu den Kammmuscheln. Sie gilt als Delikatesse, enthält viele Vitamine und kommt hauptsächlich aus den Gewässern vor Irland, Schottland und Frankreich, wo sie in den Monaten November bis März gefangen werden. Essbar ist das fast weiße Muskelfleisch sowie der orangefarbene Rogen.

Der Geschmack der Jacobsmuscheln erinnert an Nüsse und ist leicht süßlich. Der Rogen der Muschel hingegen hat den typischen Geschmack des Meeres, allerdings hat auch er eine leichte Süße.

Vitamine Jacobsmuschel Übersicht

Wählen Sie Ihre Art "Jacobsmuschel" aus
Die untenstehende Tabelle enthält eine Übersicht* zu den wichtigsten Nährwerten in Jacobsmuschel pro 100g.
Energie (Kilokalorien)77 kcal
Energie (Kilojoule)322 kJ
Fett899 mg
Kohlenhydrate5.900 mg
Eiweiß (Protein)11.102 mg
Salz521 mg
Mineralstoffe2.143 mg
Broteinheiten0,49 BE
t795000_desktop-352x300
Vitamin A - Retinoläquivalent30 μg
Vitamin A - Retinol30 μg
Vitamin D - Calciferole5,00 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopheroläquivalent500 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopherol500 μg
Vitamin B1 - Thiamin100 μg
Vitamin B2 - Riboflavin190 μg
Vitamin B3 - Niacin, Nicotinsäure1.400 μg
Vitamin B3 - Niacinäquivalent3.733 μg
Vitamin B5 - Pantothensäure400 μg
Vitamin B6 - Pyridoxin70 μg
Vitamin B7 - Biotin (Vitamin H)1,0 μg
Vitamin B9 - gesamte Folsäure17 μg
Vitamin B12 - Cobalamin2,0 μg
Vitamin C - Ascorbinsäure600,000000 μg
Energie (Kilokalorien)77 kcal
Energie (Kilojoule)322 kJ
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilokalorien)77 kcal
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilojoule)322 kJ
Natrium205 mg
Kalium311 mg
Calcium69 mg
Magnesium50 mg
Phosphor151 mg
Schwefel300 mg
Chlorid400 mg
Eisen7.500 μg
Zink2.000 μg
Kupfer3.600 μg
Mangan160 μg
Fluorid120 μg
Iodid120,0 μg
Glykogen (tierische Stärke)5.900 mg
Polysaccharide (> 9 M)5.900 mg
Isoleucin526 mg
Leucin818 mg
Lysin935 mg
Methionin293 mg
Cystein117 mg
Phenylalanin444 mg
Tyrosin479 mg
Threonin538 mg
Tryptophan140 mg
Valin584 mg
Arginin877 mg
Histidin222 mg
Essentielle Aminosäuren5.973 mg
Alanin643 mg
Asparaginsäure1.204 mg
Glutaminsäure1.636 mg
Glycin584 mg
Prolin467 mg
Serin596 mg
Nichtessentielle Aminosäuren5.130 mg
Harnsäure330 mg
Purin110 mg
Dodecansäure/Laurinsäure34 mg
Tetradecansäure/Myristinsäure35 mg
Pentadecansäure9 mg
Hexadecansäure/Palmitinsäure142 mg
Heptadecansäure5 mg
Octadecansäure/Stearinsäure26 mg
Gesättigte Fettsäuren251 mg
Hexadecensäure/Palmitoleinsäure31 mg
Octadecensäure/Ölsäure38 mg
Eicosensäure19 mg
Decosensäure/Erucasäure13 mg
Einfach ungesättigte Fettsäuren101 mg
Hexadecadiensäure9 mg
Octadecadiensäure/Linolsäure6 mg
Octadecatriensäure/Linolensäure9 mg
Octradecatetraensäure/Stearidonsäure24 mg
Eicosatetraensäure/Arachidonsäure31 mg
Eicosapentaensäure95 mg
Docosadiensäure11 mg
Docosatriensäure22 mg
Docosapentaensäure4 mg
Docosahexaensäure66 mg
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren277 mg
Langkettige Fettsäuren629 mg
Omega-3-Fettsäuren198 mg
Omega-6-Fettsäuren70 mg
Glycerin und Lipoide270 mg
Cholesterin150 mg
*Nährstoffe, die in diesem Lebensmittel nicht vorkommen, wurden der Übersicht halber in allen Kategorien ausgeblendet.

Aktuelle Produkte

KapselnV Multi Spezial - 22 Vitamine & Mineralien
TablettenBody Attack Multi Vitamin
KapselnScitec Nutrition Mega Daily One Plus
HandbuchNährstoffe - Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Jacobsmuschel - Vitamine und Nährstoffe

Die Jacobsmuschel ist mit gerade 111 kcal pro 100 Gramm extrem kalorienarm und enthält Vitamine und Mineralstoffe. Zudem sind auch ihre übrigen Inhaltsstoffe sehr wertvoll für den menschlichen Organismus. Folgende Inhaltsstoffe finden sich in den Muscheln:

  • Wasser
  • Proteine (Eiweiß)
  • Kohlenhydrate
  • Mineralstoffe
  • Vitamine
  • Fett

Dabei ist Fett nur in sehr geringer Menge enthalten. Die Muschel gilt als guter Lieferant für Zink und Eisen. Zudem ist Niacin enthalten, welches für Stoffwechselvorgänge im Körper benötigt wird.

Jacobsmuschel - Zubereitung in der Küche

Die Muscheln können auf verschiedene Art zubereitet werden. In der japanischen Sushi-Tradition werden sie meist roh serviert. Eine andere Möglichkeit ist die Zubereitung als Ragout, wozu die Muschel in der Schale zubereitet werden. In der europäischen Küche bekommt man Jacobsmuscheln meist leicht angebraten. Um die Vitamine und anderen Nährstoffe nicht zu zerstören, sollten die Muscheln nur kurz einer hohen Hitze ausgesetzt werden.

Varianten sind karamellisierte, sautierte oder gegrillte Muscheln, welche dann mit verschiedenen Beilagen serviert werden. Nicht nur das Muschelfleisch selbst wird verwendet, auch ihr Rogen, der als Corail bezeichnet wird, gilt bei vielen Muschelliebhabern als Leckerbissen. Menschen mit Gicht sollten aufgrund des enthaltenen Stoffes Purin auf den Verzehr der Muscheln verzichten.

Jacobsmuschel - Herkunft und Besonderheiten

Ihren Namen verdankt die Muschel dem Apostel Jakobus. Die Muschel wurde nach seinem Tod zu seinem Heiligen-Attribut. Pilger tragen bis heute eine Muschelhälfte zum Schöpfen von Wasser bei sich, wenn sie sich auf den Weg zum Grab des Heiligen machen.

  • Eine Legende berichtet, dass ein Ritter nahe der Stelle auf seinem Pferd saß, an der das Schiff angelegt hatte, mit dem Jakobus nach Spanien gekommen war. Angeblich wurde sein Tier von einem himmlischen Lichtstrahl, der den Apostel umgab, dermaßen aufgeschreckt, dass es mitsamt dem Ritter ins Wasser fiel. Als man ihn wieder herauszog, soll er über und über mit Jacobsmuscheln behaftet gewesen sein.

Quellen

Jacobsmuschel
Schneider, Anuba: Das große Lexikon der Nahrungsmittel und Unverträglichkeiten.
Rimbach, Gerald / Möhring, Jennifer / Erbersdobler, Helmut F.: Lebensmittel-Warenkunde für Einsteiger.


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant