Vitamine und Nährstoffe in Oliven

Vitamine Oliven

Oliven im Salat, auf der Pizza oder als Antipasti scheinen eher leckere Zugaben als Vitalstoffboster zu sein.

Doch die kleinen Köstlichkeiten haben es in sich. Vitamine, gesunde Fette und Mineralstoffe sind in ihnen konzentriert.

Nicht umsonst gilt auch Olivenöl als bestens geeignet für eine gesundheitsbewusste Ernährung. Womit sich Freunde der mediterranen Snacks im Detail Gutes tun, erfahren interessierte Leser hier.

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Vitamine Oliven

Wählen Sie Ihre Art "Oliven" aus
Die untenstehende Tabelle enthält eine Übersicht* zu den wichtigsten Nährwerten in Oliven pro 100g.
Energie (Kilokalorien)143 kcal
Energie (Kilojoule)600 kJ
Fett13.901 mg
Kohlenhydrate1.760 mg
Eiweiß (Protein)1.380 mg
Salz4.774 mg
Ballaststoffe2.360 mg
Mineralstoffe5.800 mg
Broteinheiten0,15 BE
h510000_desktop-829x300
Vitamin A - Retinoläquivalent47 μg
Vitamin A - Beta-Carotin280 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopheroläquivalent3.941 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopherol3.941 μg
Vitamin B1 - Thiamin30 μg
Vitamin B2 - Riboflavin80 μg
Vitamin B3 - Niacin, Nicotinsäure500 μg
Vitamin B3 - Niacinäquivalent850 μg
Vitamin B5 - Pantothensäure560 μg
Vitamin B6 - Pyridoxin23 μg
Vitamin B7 - Biotin (Vitamin H)2,8 μg
Vitamin B9 - gesamte Folsäure50 μg
Energie (Kilokalorien)143 kcal
Energie (Kilojoule)600 kJ
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilokalorien)148 kcal
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilojoule)619 kJ
Natrium2.100 mg
Kalium43 mg
Calcium96 mg
Magnesium19 mg
Phosphor17 mg
Schwefel39 mg
Chlorid2.897 mg
Eisen1.800 μg
Zink134 μg
Kupfer270 μg
Mangan58 μg
Fluorid32 μg
Iodid4,3 μg
Saccharose (Rübenzucker)35 mg
Disaccharide (2 M)35 mg
Zucker (gesamt)35 mg
Stärke1.725 mg
Polysaccharide (> 9 M)1.725 mg
Poly-Pentosen1.062 mg
Poly-Hexosen707 mg
Poly-Uronsäure118 mg
Cellulose354 mg
Lignin118 mg
Wasserlösliche Ballaststoffe250 mg
Wasserunlösliche Ballaststoffe2.110 mg
Isoleucin63 mg
Leucin92 mg
Lysin51 mg
Methionin29 mg
Cystein26 mg
Phenylalanin62 mg
Tyrosin46 mg
Threonin50 mg
Tryptophan21 mg
Valin75 mg
Arginin140 mg
Histidin39 mg
Essentielle Aminosäuren694 mg
Alanin65 mg
Asparaginsäure135 mg
Glutaminsäure292 mg
Glycin72 mg
Prolin58 mg
Serin63 mg
Nichtessentielle Aminosäuren685 mg
Harnsäure29 mg
Purin10 mg
Tetradecansäure/Myristinsäure27 mg
Hexadecansäure/Palmitinsäure1.483 mg
Heptadecansäure13 mg
Octadecansäure/Stearinsäure326 mg
Eicosansäure/Arachinsäure52 mg
Decosansäure/Behensäure13 mg
Tetracosansäure/Lignocerinsäure13 mg
Gesättigte Fettsäuren1.927 mg
Hexadecensäure/Palmitoleinsäure208 mg
Octadecensäure/Ölsäure9.886 mg
Eicosensäure40 mg
Einfach ungesättigte Fettsäuren10.134 mg
Octadecadiensäure/Linolsäure1.107 mg
Octadecatriensäure/Linolensäure129 mg
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren1.236 mg
Langkettige Fettsäuren13.297 mg
Omega-3-Fettsäuren129 mg
Omega-6-Fettsäuren1.107 mg
Glycerin und Lipoide605 mg
*Nährstoffe, die in diesem Lebensmittel nicht vorkommen, wurden der Übersicht halber in allen Kategorien ausgeblendet.

Oliven - Kleine Snacks voller Vitamine

Oliven konzentrieren zahlreiche wertvolle Substanzen in sich.

Darunter die folgenden Vitamine:

Hinzukommen Mineralstoffe, sekundäre Pflanzen- und Mineralstoffe sowie Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren.

Aktuelle Produkte

KapselnV Multi Spezial - 22 Vitamine & Mineralien
TablettenBody Attack Multi Vitamin
KapselnScitec Nutrition Mega Daily One Plus
HandbuchNährstoffe - Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung

Wie wirken die Vitamine aus der Olive?

Die enthaltenen Vitalstoffe Beta-Carotin (Provitamin A) und Retinol wirken sich positiv auf die Sehkraft, das Zellenwachstum und die Regenerierung der Haut aus.

Vitamin E trägt ebenfalls der Zellerneuerung bei, ist wichtig für das Immunsystem und hemmt Entzündungen. Zudem fängt es freie Radikale und hat einen entscheidenden Einfluss auf die Haut. Aus diesem Grund ist es häufiger Bestandteil in pflegender Kosmetik.

Vitamin K ist entscheidend für die Blutgerinnung und eine gesunde Regulierung der erforderlichen Faktoren. Zudem spielt es eine Rolle für den Zustand der Knochen.

Sind grüne oder schwarze Oliven gesünder?

Die Farbe der Oliven hängt von ihrem Reifegrad ab. Je länger sie am Baum hängen bleiben, desto reifer und dunkler werden sie - von grün über violett bis hin zu schwarz.

Während dieses Reifeprozesses ändert sich auch der Nährstoff- und Fettgehalt der Früchte. Grüne Oliven sind häufig angenehm fest und haben einen herzhaften, herben Geschmack.

Sie sind daher oft beliebter als die schwarzen Früchte des Olivenbaums. Zudem enthalten die unreifen Früchte mehr Calcium und Magnesium.

Die schwarzen Oliven sind hingegen reichhaltiger, was den Fettgehalt angeht. Dieses Fett besteht jedoch zu einem großen Teil aus einfach ungesättigten Fettsäuren, die positive Auswirkungen auf das Herzkreislaufsystem haben und sich auch nicht auf den Hüften niederschlagen.

Beim Einkauf von schwarzen Oliven sollte genau hingeschaut werden, da es sich hier oftmals nicht um natürlich gereifte Früchte, sondern um geschwärzte Varianten handelt. Lässt sich der Vermerk 'geschwärzt' nicht finden, sollten die Inhaltsstoffe auf Eisen-Gluconat und Eisen-Lactat hin durchsucht werden.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant