Vitamine und Nährstoffe in Pommes Frites

Vitamine und Nährstoffe in Pommes Frites

Pommes Frites - umgangssprachlich einfach Pommes oder Fritten, in den USA French fries - sind eine Beilage, die aus Kartoffeln hergestellt wird. Die gestiftelten Kartoffeln gehören in Deutschland mit zu den absatzstarken Tiefkühlprodukten.

Die Haltung, es handelt sich hierbei um ein extrem fetthaltiges Essen, ist pauschal nicht korrekt.

Wie hoch der Fettgehalt der Pommes am Ende tatsächlich wird, richtet sich auch nach der Zubereitung. Besonders die im Backofen zubereitete Variante enthält - im Vergleich zu frittierten Pommes - weniger Fett.

Vitamine Pommes Frites Übersicht

Wählen Sie Ihre Art "Pommes Frites" aus
Die untenstehende Tabelle enthält eine Übersicht* zu den wichtigsten Nährwerten in Pommes Frites pro 100g.
Energie (Kilokalorien)73 kcal
Energie (Kilojoule)307 kJ
Fett14 mg
Kohlenhydrate15.616 mg
Eiweiß (Protein)1.940 mg
Salz9 mg
Ballaststoffe1.230 mg
Mineralstoffe1.020 mg
Broteinheiten1,30 BE
k130100_desktop-697x300
Vitamin A - Retinoläquivalent1 μg
Vitamin A - Beta-Carotin5 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopheroläquivalent53 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopherol53 μg
Vitamin B1 - Thiamin78 μg
Vitamin B2 - Riboflavin7 μg
Vitamin B3 - Niacin, Nicotinsäure1.220 μg
Vitamin B3 - Niacinäquivalent1.720 μg
Vitamin B5 - Pantothensäure400 μg
Vitamin B6 - Pyridoxin164 μg
Vitamin B7 - Biotin (Vitamin H)0,4 μg
Vitamin B9 - gesamte Folsäure15 μg
Vitamin C - Ascorbinsäure18.760,000000 μg
Energie (Kilokalorien)73 kcal
Energie (Kilojoule)307 kJ
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilokalorien)76 kcal
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilojoule)317 kJ
Natrium3 mg
Kalium381 mg
Calcium9 mg
Magnesium22 mg
Phosphor31 mg
Schwefel35 mg
Chlorid45 mg
Eisen890 μg
Zink423 μg
Kupfer99 μg
Mangan106 μg
Fluorid10 μg
Iodid3,4 μg
Glucose (Traubenzucker)234 mg
Fructose (Fruchtzucker)156 mg
Monosaccharide (1 M)390 mg
Saccharose (Rübenzucker)312 mg
Disaccharide (2 M)312 mg
Zucker (gesamt)702 mg
Stärke14.914 mg
Polysaccharide (> 9 M)14.914 mg
Poly-Pentosen123 mg
Poly-Hexosen455 mg
Poly-Uronsäure221 mg
Cellulose431 mg
Wasserlösliche Ballaststoffe369 mg
Wasserunlösliche Ballaststoffe861 mg
Isoleucin90 mg
Leucin127 mg
Lysin127 mg
Methionin33 mg
Cystein21 mg
Phenylalanin93 mg
Tyrosin65 mg
Threonin76 mg
Tryptophan30 mg
Valin116 mg
Arginin116 mg
Histidin33 mg
Essentielle Aminosäuren927 mg
Alanin83 mg
Asparaginsäure336 mg
Glutaminsäure359 mg
Glycin74 mg
Prolin79 mg
Serin83 mg
Nichtessentielle Aminosäuren1.014 mg
Harnsäure16 mg
Purin5 mg
Hexadecansäure/Palmitinsäure2 mg
Octadecansäure/Stearinsäure1 mg
Gesättigte Fettsäuren3 mg
Octadecadiensäure/Linolsäure6 mg
Octadecatriensäure/Linolensäure2 mg
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren8 mg
Langkettige Fettsäuren11 mg
Omega-3-Fettsäuren2 mg
Omega-6-Fettsäuren6 mg
Glycerin und Lipoide3 mg
*Nährstoffe, die in diesem Lebensmittel nicht vorkommen, wurden der Übersicht halber in allen Kategorien ausgeblendet.

Aktuelle Produkte

KapselnV Multi Spezial - 22 Vitamine & Mineralien
TablettenBody Attack Multi Vitamin
KapselnScitec Nutrition Mega Daily One Plus
HandbuchNährstoffe - Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Pommes Frites - Vitamine und Nährstoffe

Im Haushalt zubereitete Pommes enthalten bei den Nährwerten in erster Linie Kohlenhydrate. An zweiter Stellen steht Fett. Ballaststoffe sowie Protein ist zu etwa gleichen Teilen enthalten. Anders als vielleicht gedacht, enthalten im Haushalt zubereitete Pommes durchaus Vitamine. Hier treten unter anderem die Vitamine B6 und K sowie Vitamin E in den Vordergrund.

Vitamine wie:

und weitere Vitamine sind ebenfalls - aber in niedrigeren Anteilen - enthalten. Bei den Mineralien sind Natrium und Kalium in nennenswerter Höhe enthalten.

Pommes Frites - Die Geschichte der French fries

Obwohl die Bezeichnung eher frankophon wirkt, sollen Pommes nicht in Frankreich - sondern Belgien - entstanden sein. Quellen aus dem 17. Jahrhundert lassen dies den Leser glauben. Leider lässt sich die Entwicklung der Beilage nicht zweifelsfrei prüfen.

  • Einige Autoren schreiben die Erfindung der Fritten sogar einem deutschen Koch zu.

In jedem Fall haben Pommes gerade in Belgien und den Niederlanden eine besondere Bedeutung. In vielen anderen Ländern werden sie hingegen lediglich als einfahc - und dick machende - Beilage angesehen.

Pommes Frites - Das Thema Gesundheit

Pommes werden vor dem Hintergrund einer gesunden Ernährung eher kritisch gesehen.

Hierzu trägt einmal der Fettgehalt sowie die Energiedichte bei. Auf der anderen Seite sehen Kritiker im Gehalt an Transfetten (TFS) und der Tatsache, dass bei höheren Zubereitungstemperaturen Acrylamid entsteht, als Nachteil. Letzteres ließe sich zwar durch niedrige Gartemperaturen vermeiden - was aber wiederum zu höheren Fettgehalten führt.


Quellen

Metzke, Verena: Adipositas im Kindesalter. Ursachen, Risikofaktoren und Präventivmaßnahmen
Strunz, Ulrich: Vitamine: Aus der Natur oder als Nahrungsergänzung - wie sie wirken, warum sie helfen Extra: Die fatalen Denkfehler der Vitamin-Gegner


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant