Vitamine und Nährstoffe in der Purpurgranadilla

Die Bezeichnung Purpurgranadilla kommt hierzulande seltener vor als der bekanntere Name 'Passionsfrucht'. Ob in Werbung, Zeitschrift oder Alltag - Die Tropenfrucht hat den internationalen Raum längst erobert.

Ihr angenehmer Geschmack führte sie durch den Handel auch nach Deutschland.

Seither schätzen die Menschen auch hier ihre hochwertigen Inhaltsstoffe und den erfrischenden Geschmack.

Vitamine Purpurgranadilla Übersicht

Wählen Sie Ihre Art "Purpurgranadilla" aus
Die untenstehende Tabelle enthält eine Übersicht* zu den wichtigsten Nährwerten in Purpurgranadilla.
Darunter finden Sie weitere Übersichten, in denen detaillierte Nährwerte nach Kategorien aufgelistet werden.
Energie (Kilokalorien)103 kcal
Energie (Kilojoule)430 kJ
Fett700 mg
Kohlenhydrate21.200 mg
Eiweiß (Protein)2.200 mg
Salz61 mg
Ballaststoffe2.000 mg
Mineralstoffe551 mg
Broteinheiten1,77 BE
Vitamin A - Retinoläquivalent67 μg
Vitamin A - Beta-Carotin400 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopheroläquivalent500 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopherol500 μg
Vitamin B2 - Riboflavin130 μg
Vitamin B3 - Niacin, Nicotinsäure1.500 μg
Vitamin B3 - Niacinäquivalent2.050 μg
Vitamin B5 - Pantothensäure200 μg
Vitamin B6 - Pyridoxin400 μg
Vitamin B7 - Biotin (Vitamin H)5,0 μg
Vitamin B9 - gesamte Folsäure20 μg
Vitamin C - Ascorbinsäure30.000,000000 μg
Energie (Kilokalorien)103 kcal
Energie (Kilojoule)430 kJ
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilokalorien)107 kcal
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilojoule)446 kJ
Wasser72.849 mg
Eiweiß (Protein)2.200 mg
Fett700 mg
Kohlenhydrate, resorbierbar21.200 mg
Ballaststoffe2.000 mg
Mineralstoffe (Rohasche)551 mg
Organische Säuren500 mg
Natrium28 mg
Kalium348 mg
Calcium13 mg
Magnesium40 mg
Phosphor64 mg
Schwefel19 mg
Chlorid37 mg
Eisen1.600 μg
Zink200 μg
Kupfer120 μg
Mangan400 μg
Fluorid20 μg
Iodid2,0 μg
Glucose (Traubenzucker)7.420 mg
Fructose (Fruchtzucker)7.420 mg
Monosaccharide (1 M)14.840 mg
Saccharose (Rübenzucker)6.360 mg
Disaccharide (2 M)6.360 mg
Zucker (gesamt)21.200 mg
Poly-Pentosen300 mg
Poly-Hexosen400 mg
Poly-Uronsäure400 mg
Cellulose400 mg
Lignin500 mg
Wasserlösliche Ballaststoffe500 mg
Wasserunlösliche Ballaststoffe1.500 mg
Isoleucin100 mg
Leucin167 mg
Lysin167 mg
Methionin33 mg
Cystein17 mg
Phenylalanin83 mg
Tyrosin67 mg
Threonin100 mg
Tryptophan33 mg
Valin117 mg
Arginin117 mg
Histidin50 mg
Essentielle Aminosäuren1.051 mg
Alanin150 mg
Asparaginsäure300 mg
Glutaminsäure333 mg
Glycin117 mg
Prolin117 mg
Serin133 mg
Nichtessentielle Aminosäuren1.150 mg
Harnsäure15 mg
Purin5 mg
Dodecansäure/Laurinsäure3 mg
Tetradecansäure/Myristinsäure6 mg
Hexadecansäure/Palmitinsäure134 mg
Octadecansäure/Stearinsäure22 mg
Gesättigte Fettsäuren165 mg
Hexadecensäure/Palmitoleinsäure6 mg
Octadecensäure/Ölsäure112 mg
Einfach ungesättigte Fettsäuren118 mg
Octadecadiensäure/Linolsäure224 mg
Octadecatriensäure/Linolensäure53 mg
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren277 mg
Langkettige Fettsäuren560 mg
Omega-3-Fettsäuren53 mg
Omega-6-Fettsäuren224 mg
Glycerin und Lipoide140 mg
*Nährstoffe, die in diesem Lebensmittel nicht vorkommen, wurden der Übersicht halber in allen Kategorien ausgeblendet.

Aktuelle Produkte

KapselnV Multi Spezial - 22 Vitamine & Mineralien
TablettenBody Attack Multi Vitamin
KapselnScitec Nutrition Mega Daily One Plus
HandbuchNährstoffe - Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Purpurgranadilla - Vitamine und Nährstoffe

Die als Passionsfrucht bezeichnete Purpurgranadilla enthält wichtige und für die Funktionen des menschlichen Körpers nützliche Inhaltsstoffe. Wie alle Fruchtarten setzt auch sie sich überwiegend aus Wasserteilchen zusammen. Weiterhin enthalten:

Außerdem kommen einige Mineralstoffe vor. Die wichtigsten Mineralstoffe innerhalb dieser Frucht sind Kalium, Phosphor, Magnesium und Kalzium.

  • In keiner Frucht fehlen Vitamine. Diese Art von Passionsfrucht enthält die folgenden Vitamine: A, C, E und K. Die Vitamine B-6 und B-12 kommen hier nicht vor.

Die Passionsfruht in der Küche

In der deutschen Küche hat die Purpurgranadilla aufgrund ihres angenehm erfrischenden Geschmacks längst Einzug gehalten. Darüber hinaus hat sie nicht nur eine exotische Herkunft. Auch ihr Aussehen verleitet zum Kauf. In Deutschland setzen viele Menschen diese Frucht als Zusatz in diversen Joghurt- und Quarkprodukten ein. Weiterhin findet sich die Frucht in Milchgetränken und aktuell auch in zahlreichen ausschließlich aus Früchten bestehenden Smoothies.

Purpurgranadilla - Verwechslungsmöglichkeiten

Obgleich sie sich nicht in allen Dingen ähnlich sehen, gibt es in Deutschland viele Menschen, die die Passionsfrucht mit der Maracuja verwechseln. Beide haben allerdings recht wenig gemeinsam. Das Aroma der Passionsfrucht ist weitaus intensiver.


Quellen

USDA: Basic Report: 09231, Passion-fruit, (granadilla), purple, raw
Teubner: Das TEUBNER Handbuch Desserts


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant