Russisch Brot - Vitamine und Nährstoffe

glutenfreie Ernährung

Alles zu Russisch Brot

Vitamine und Nährstoffe in Russisch Brot

Russisch Brot – oder Russischbrot bzw. auch unter dem Begriff Patience bekannt- ist ein Gebäck, das heute von diversen Herstellern als Süßware angeboten wird. Die genaue Enstehungsgeschichte wird heute unterschiedlich wiedergegeben. In Österreich wird das Gebäck seit den 1850er Jahren gebacken, in Sachsen beanspruchen Bäcker dessen Herstellung früher.
Grundlage ist eine Masse aus Kakao, Eischnee und Zucker. Die Zutaten des Russisch Brot werden dünn auf Backpapier aufgebracht und anschließend bei mäßiger Hitze ausgebacken.

Russisch Brot – Vitamine und Nährstoffe

Russischbrot bzw. dessen Inhaltsstoffe variieren von Rezeptur zu Rezeptur. Gemein ist dem Gebäck allerdings der Gehalt an Kohlenhydraten. In den Vordergrund tritt hier klar der Zucker.

Russisch Brot – Wie ist das Gebäck entstanden?

Bezüglich der Geschichte hinter dem Gebäck Russischbrot gehen die Ansichten auseinander. Eine Erklärung geht davon aus, dass das Gebäck seinen Ursprung in St. Petersburg hatte. Von hier aus wurde das Rezept durch einen Bäcker aus dem sächsischen Dresden mit nach Deutschland gebracht – wo sich die industrielle Herstellung immer weiter entwickelte.
Das Verzehren von Buchstaben ist keine Erfindung der Neuzeit. Entsprechende Legenden reichen bis ins 6. Jahrhundert zurück.

WIE HOCH IST IHR VITAMINBEDARF?

Wissen Sie, wie hoch Ihr Vitaminbedarf ist? Unser Vitaminbedarfsrechner hilft Ihnen bei der Ermittlung. Sie sind…

Nährstoffe im Russisch Brot


Quellen

Drebing, Verena: Ernährungsratgeber Vitamin K: Für stabile Gerinnungswerte: über 700 Lebensmittel im Überblick Link
Heinemann, Michael: Geschichte der Süsswarenindustrie der DDR Link


Wählen Sie Ihre Art "Russisch Brot" aus:
Die untenstehende Tabelle enthält eine Übersicht* zu den wichtigsten Nährwerten in Russisch Brot pro 100g.

Vitamine.com empfiehlt:

Stärken Sie Ihr Immunsystem mit dem beliebten CBD-Öl