Vitamine und Nährstoffe in Salbei

Vitamine Salbei

Der Salbei gehört der Familie der Lippenblütler an. Verbreitet ist er auf fast allen Kontinenten der Erde abgesehen von Antarktika und Australien. Es gibt über 900 Arten der Pflanze und damit gehört sie zu den zwanzig artenreichsten Gattungen der bedecktsamigen Pflanzen.

Der Name, der auf Latein 'heilen' bedeutet, bezieht sich auf den Küchen- oder Heilsalbei, der für Küche und Medizin wichtig ist. Der Salbei ist ein 60 cm hoch wachsender Halbstrauch, der längliche, grüngraue Blätter hat, die filzig behaart sind. Wir das Salbeiblatt gerieben, verbreitet es den typischen aromatischen Duft.

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Vitamine im Salbei

Wählen Sie Ihre Art "Salbei" aus
Die untenstehende Tabelle enthält eine Übersicht* zu den wichtigsten Nährwerten in Salbei pro 100g.
Energie (Kilokalorien)54 kcal
Energie (Kilojoule)224 kJ
Fett2.051 mg
Kohlenhydrate6.896 mg
Eiweiß (Protein)1.712 mg
Salz5 mg
Ballaststoffe2.915 mg
Mineralstoffe1.284 mg
Broteinheiten0,57 BE
g079000_desktop-831x300
Vitamin A - Retinoläquivalent95 μg
Vitamin A - Beta-Carotin572 μg
Vitamin B1 - Thiamin122 μg
Vitamin B2 - Riboflavin55 μg
Vitamin B3 - Niacin, Nicotinsäure921 μg
Vitamin B3 - Niacinäquivalent1.288 μg
Energie (Kilokalorien)54 kcal
Energie (Kilojoule)224 kJ
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilokalorien)59 kcal
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilojoule)247 kJ
Natrium2 mg
Kalium173 mg
Calcium266 mg
Magnesium69 mg
Phosphor15 mg
Schwefel16 mg
Chlorid32 mg
Eisen4.538 μg
Zink759 μg
Kupfer123 μg
Mangan4.038 μg
Fluorid65 μg
Iodid1,0 μg
Glucose (Traubenzucker)2.759 mg
Fructose (Fruchtzucker)2.759 mg
Monosaccharide (1 M)5.518 mg
Saccharose (Rübenzucker)1.310 mg
Disaccharide (2 M)1.310 mg
Zucker (gesamt)6.828 mg
Stärke69 mg
Polysaccharide (> 9 M)69 mg
Poly-Pentosen437 mg
Poly-Hexosen583 mg
Poly-Uronsäure787 mg
Cellulose1.020 mg
Lignin88 mg
Wasserlösliche Ballaststoffe875 mg
Wasserunlösliche Ballaststoffe2.041 mg
Isoleucin90 mg
Leucin135 mg
Lysin113 mg
Methionin27 mg
Cystein22 mg
Phenylalanin68 mg
Tyrosin45 mg
Threonin79 mg
Tryptophan22 mg
Valin90 mg
Arginin90 mg
Histidin34 mg
Essentielle Aminosäuren815 mg
Alanin113 mg
Asparaginsäure225 mg
Glutaminsäure338 mg
Glycin63 mg
Prolin90 mg
Serin68 mg
Nichtessentielle Aminosäuren897 mg
Harnsäure27 mg
Purin9 mg
Octansäure/Caprylsäure117 mg
Decansäure/Caprinsäure126 mg
Dodecansäure/Laurinsäure52 mg
Tetradecansäure/Myristinsäure119 mg
Hexadecansäure/Palmitinsäure517 mg
Octadecansäure/Stearinsäure207 mg
Gesättigte Fettsäuren1.138 mg
Hexadecensäure/Palmitoleinsäure19 mg
Octadecensäure/Ölsäure284 mg
Einfach ungesättigte Fettsäuren303 mg
Octadecadiensäure/Linolsäure84 mg
Octadecatriensäure/Linolensäure198 mg
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren282 mg
Mittelkettige Fettsäuren243 mg
Langkettige Fettsäuren1.480 mg
Omega-3-Fettsäuren198 mg
Omega-6-Fettsäuren84 mg
Glycerin und Lipoide328 mg
*Nährstoffe, die in diesem Lebensmittel nicht vorkommen, wurden der Übersicht halber in allen Kategorien ausgeblendet.

Weitere Nährstoffe im Salbei

Der Salbei enthält viele verschiedene Vitamine und Nährstoffe.

Zu den Hauptnährstoffen gehören:

Enthaltene Mineralstoffe sind:

Die Vitamine und Nährstoffe, die enthalten sind, machen ihn zu einer beliebten Pflanze.

Aktuelle Produkte

KapselnV Multi Spezial - 22 Vitamine & Mineralien
TablettenBody Attack Multi Vitamin
KapselnScitec Nutrition Mega Daily One Plus
HandbuchNährstoffe - Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung

Verwendung des Salbeis

Salbeiblätter können in Butter gedünstet oder gebraten werden. Ihr kräftiger Geschmack harmonisiert gut mit verschiedenen Fleischsorten.

In der Küche sollte man frischen Salbei verwenden, da er getrocknet schnell sein Aroma verliert und dann wie Arznei schmeckt.

Eine gute Alternative zu frischem Salbei kann gefrorener sein, da er sein Aroma in gefrorenem Zustand nicht verliert.

Salbeiblätter sind zudem die Grundlage für Salbeitee.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant