Vitamine und Nährstoffe im Kaugummi

Der Kaugummi ist eine leicht verformbare und gesüßte, oftmals scharfe oder leicht säuerlich angeregte Masse. Die Eigenschaften des Kaugummis ist die besondere Formbarkeit, denn die Masse kann über viele Stunden hinweg gekaut werden, ohne das diese zerfällt. Kaugummis können sehr unterschiedlichen Zwecken dienen. So gibt es beispielsweise Kaugummisorten die einen medizinischen Hintergrund besitzen.

Lebensmittelrechner

So habe ich mich heute ernährt:

Vitamine Kaugummi Übersicht

Wählen Sie Ihre Art "Kaugummi" aus
Vitamintabelle für 100g Kaugummi
Vitamin A - Retinoläquivalent0,0 μg
Vitamin A - Retinol0,0 μg
Vitamin A - Beta-Carotin0,0 μg
Vitamin D - Calciferole0,0 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopheroläquivalent0,0 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopherol0,0 μg
Vitamin B1 - Thiamin0,0 μg
Vitamin B2 - Riboflavin0,0 μg
Vitamin B3 - Niacin, Nicotinsäure0,0 μg
Vitamin B3 - Niacinäquivalent17,0 μg
Vitamin B5 - Pantothensäure0,0 μg
Vitamin B6 - Pyridoxin0,0 μg
Vitamin B7 - Biotin (Vitamin H)0,0 μg
Vitamin B9 - gesamte Folsäure0,0 μg
Vitamin B12 - Cobalamin0,0 μg
Vitamin C - Ascorbinsäure0,0 μg

Aktuelle Produkte

KapselnV Multi Spezial - 22 Vitamine & Mineralien
TablettenBody Attack Multi Vitamin
KapselnScitec Nutrition Mega Daily One Plus
HandbuchNährstoffe - Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Kaugummi - Vitamine und Nährstoffe

Kaugummis besitzen keinerlei Vitamine. Es sind keine bekannten Vitamine in der Masse enthalten. Zu erkennen sind jedoch die folgenden Bestandteile:

  • Es gibt Kaugummisorten die speziell ohne Zucker entwickelt wurden. In diesem Fall wurde der Zuckeranteil durch einen anderen Stoff ersetzt.

Kaugummi - Die Wirkung

Kaugummis werden anregende Wirkungen nachgesagt. Diese stammen jedoch nicht von den Inhaltsstoffen, sondern von den Kaubewegungen der Muskulatur. Durch diese Kaubewegungen wird die Durchblutung angeregt und die Konzentration steigert sich. Zu beachten ist, das Kaugummis eine zahnschädigende Wirkung besitzten können, denn die Zuckeranteile, die sich in den Kaugummis befinden, sind zahnschmelzschädigend.

Kaugummi - Die vielen Sorten

Bei der genaueren Betrachtung der Kaugummis kann man nicht nur Vitamine feststellen, sondern auch verschiedene Arten. Es gibt zahlreiche Kaugummiarten, die verschiedene Eigenschaften besitzten. Vorzufinden sind die folgenden Arten:

  • Zahnpflegekaugummis
  • Nikotinkaugummis
  • Kaugummisorten gegen Mundgeruch/ Übelkeit
  • Kinderkaugummis

Die Verwendung bezieht sich ausschließlich darauf, dass die Masse gekaut wird. Weitere Anwendungen sind nicht bekannt.


Quellen

USDA:Kaugummi
Schwedt, Georg: Experimente rund um die Kunststoffe des Alltags
Schwedt, Georg: Zuckersüße Chemie: Kohlenhydrate and Co


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Ok