Vitamine und Nährstoffe in Portulak

Portulak - oder Portulaca oleracea - ist eine Pflanze, die inzwischen in Vergessenheit zu geraten schien. Aufgrund der immer stärker werdenden New-Food-Bewegung werden die Eigenschaften der Pflanze (auch im Hinblick auf die Vitamine) wiederentdeckt. Portulaca oleracea ist ein Gewächs, dessen Verbreitungsgebiet in den gemäßigten Zonen liegt und die bis zu 40 Zentimeter groß werden kann. Aufgrund der hohen Vermehrungsgeschwindigkeit ist der ursprüngliche Standort nicht mehr mit Sicherheit zu bestimmen.

Lebensmittelrechner

So habe ich mich heute ernährt:

Vitamine Portulak Übersicht

Wählen Sie Ihre Art "Portulak" aus
Wählen Sie Ihre gewünschten Nährstoffe
Vitamintabelle für 100g Portulak gegart
Vitamin A - Retinoläquivalent177 μg
Vitamin A - Retinol0 μg
Vitamin A - Beta-Carotin1058 μg
Vitamin D - Calciferole0.00 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopheroläquivalent555 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopherol555 μg
Vitamin B1 - Thiamin26 μg
Vitamin B2 - Riboflavin92 μg
Vitamin B3 - Niacin, Nicotinsäure444 μg
Vitamin B3 - Niacinäquivalent811 μg
Vitamin B5 - Pantothensäure226 μg
Vitamin B6 - Pyridoxin133 μg
Vitamin B7 - Biotin (Vitamin H)1.4 μg
Vitamin B9 - gesamte Folsäure11 μg
Vitamin B12 - Cobalamin0.0 μg
Vitamin C - Ascorbinsäure58324.000000 μg

Aktuelle Produkte

KapselnV Multi Spezial - 22 Vitamine & Mineralien
TablettenBody Attack Multi Vitamin
KapselnScitec Nutrition Mega Daily One Plus
HandbuchNährstoffe - Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Portulak - Vitamine und Nährstoffe

Portulaca oleracea ist eine Pflanze, der das Schicksal vieler Wildgemüse beschieden schien. Dabei ist die Pflanze sehr reich an verschiedenen gesunden Inhaltsstoffen, wozu auch Vitamine gehören. So sind in Portulaca oleracea unter anderem:

enthalten. Darüber hinaus tauchen bei den Inhaltsstoffen auch viele Mineralstoffe und Spurenelemente auf.

  • Die Pflanze enthält neben den bereits genannten Stoffen unter anderem Alkaloide, Flavonoide sowie Cumarine, Saponine und Glutaminsäure.

Portulak - Der Anbau und die Ernte des Wildgemüses

Portulaca oleracea ist eine einjährige Pflanze, die von der Aussaat bis zur Ernte nur wenige Wochen Zeit in Anspruch nimmt. Im Freiland herangezogen, braucht die Pflanze etwa drei Wochen bis vier Wochen zur Erntereife. Wird Portulaca oleracea im Gewächshaus herangezogen, kann die Ernte schon deutlich früher erfolgen.

Portulak - Die Verwendung in der Küche

Portulaca oleracea ist ein Wildgemüse. Die Verwendung in der Küche kann entweder roh - in Form eines Salats mit Gurke und Tomate - oder als gekochtes Gemüse erfolgen. Besonders zu empfehlen ist das Blanchieren, um die Inhaltsstoffe so weit wie möglich zu erhalten. Der Portulaca oleracea wird im Übrigen auch eine Heilwirkung nachgesagt. Die Volksheilkunde kennt beispielsweise die Herstellung von Tees aus den Blättern.


Quellen

König, ‎Joseph; Boemer, Aloys Wilh. J. H.: Chemie der menschlichen Nahrungs- und Genussmittel
Redden Rosenbaum, Gabriele: Vergessene Gemüse: Feine Rezepte für Pastinake, Portulak und mehr
Kopp, Ursula: Kräutergärten: anlegen und gestalten


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Ok