Vitamine und Nährstoffe in der Gurke

Vitamine Gurke

Die Gurke ist mit dem Kürbis verwandt und daher ihrer botanischen Natur nach wie der Kürbis eine Beere - eine Panzerbeere.

Wir betrachten sie als Gemüse und haben sie in unserem Salat in unser Herz geschlossen.

Dies nicht zu Unrecht, hat uns die Gurke viel zu bieten: Vitamine und andere Vitalstoffe prägen die kalorienarme grüne Panzerbeere wie kaum eine andere Frucht.

Vitamine Gurke

Wählen Sie Ihre Art "Gurke" aus
Die untenstehende Tabelle enthält eine Übersicht* zu den wichtigsten Nährwerten in Gurke pro 100g.
Energie (Kilokalorien)12 kcal
Energie (Kilojoule)51 kJ
Fett200 mg
Kohlenhydrate1.810 mg
Eiweiß (Protein)600 mg
Salz8 mg
Ballaststoffe900 mg
Mineralstoffe600 mg
Broteinheiten0,15 BE
g520000_desktop-829x300
Vitamin A - Retinoläquivalent62 μg
Vitamin A - Beta-Carotin373 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopheroläquivalent57 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopherol57 μg
Vitamin B1 - Thiamin18 μg
Vitamin B2 - Riboflavin30 μg
Vitamin B3 - Niacin, Nicotinsäure200 μg
Vitamin B3 - Niacinäquivalent267 μg
Vitamin B5 - Pantothensäure240 μg
Vitamin B6 - Pyridoxin35 μg
Vitamin B7 - Biotin (Vitamin H)1,0 μg
Vitamin B9 - gesamte Folsäure15 μg
Vitamin C - Ascorbinsäure8.000,000000 μg
Energie (Kilokalorien)12 kcal
Energie (Kilojoule)51 kJ
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilokalorien)14 kcal
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilojoule)59 kJ
Natrium3 mg
Kalium164 mg
Calcium16 mg
Magnesium8 mg
Phosphor15 mg
Schwefel11 mg
Chlorid37 mg
Eisen223 μg
Zink112 μg
Kupfer35 μg
Mangan82 μg
Fluorid11 μg
Iodid2,9 μg
Mannit52 mg
Summe Zuckeralkohole52 mg
Glucose (Traubenzucker)867 mg
Fructose (Fruchtzucker)836 mg
Monosaccharide (1 M)1.703 mg
Saccharose (Rübenzucker)55 mg
Disaccharide (2 M)55 mg
Zucker (gesamt)1.758 mg
Poly-Pentosen95 mg
Poly-Hexosen213 mg
Poly-Uronsäure343 mg
Cellulose210 mg
Lignin39 mg
Wasserlösliche Ballaststoffe150 mg
Wasserunlösliche Ballaststoffe390 mg
Isoleucin21 mg
Leucin27 mg
Lysin28 mg
Methionin6 mg
Cystein4 mg
Phenylalanin15 mg
Tyrosin14 mg
Threonin17 mg
Tryptophan4 mg
Valin23 mg
Arginin49 mg
Histidin9 mg
Essentielle Aminosäuren217 mg
Alanin28 mg
Asparaginsäure48 mg
Glutaminsäure236 mg
Glycin29 mg
Prolin18 mg
Serin24 mg
Nichtessentielle Aminosäuren383 mg
Harnsäure7 mg
Purin2 mg
Tetradecansäure/Myristinsäure1 mg
Hexadecansäure/Palmitinsäure59 mg
Octadecansäure/Stearinsäure6 mg
Gesättigte Fettsäuren67 mg
Octadecensäure/Ölsäure5 mg
Einfach ungesättigte Fettsäuren5 mg
Octadecadiensäure/Linolsäure46 mg
Octadecatriensäure/Linolensäure42 mg
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren88 mg
Langkettige Fettsäuren160 mg
Omega-3-Fettsäuren42 mg
Omega-6-Fettsäuren46 mg
Glycerin und Lipoide40 mg
*Nährstoffe, die in diesem Lebensmittel nicht vorkommen, wurden der Übersicht halber in allen Kategorien ausgeblendet.

Aktuelle Produkte

KapselnV Multi Spezial - 22 Vitamine & Mineralien
TablettenBody Attack Multi Vitamin
KapselnScitec Nutrition Mega Daily One Plus
HandbuchNährstoffe - Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Die Gurke - Vitamine in grüner Verpackung

Die Wildformen unserer Gurken werden Indien zugerechnet, dort soll man sie schon vor etwa 2000 Jahren domestiziert haben.

Dementsprechend kennt die Ayurvedische Ernährungslehre viele Rezepte mit Gurke. Gurken haben die lateinische Bezeichnung Curcumis sativus.

Sie gehören zu genügsamsten Vertretern der Kürbisfamilie, was ihre Ansprüche an Boden und Temperatur angeht. Das erlaubt ihre Kultivierung auch im gesamten Nordeuropa. Bei uns werden die einjährigen Pflanzen auch in Gewächshäusern gezogen.

Allerdings sind Gurken auch anfällig für Schädlingsbefall und zeigen sich empfindlich für den Mangel an bestimmten Spurenelementen im Boden. Wir unterscheiden Salat- und Einlegegurken. Salatgurken heißen auch Schlangengurken.

Vitamine top, Kalorien flop

Um es vorab zu sagen: Gurken sind mit 95% Wassergehalt echte Flüssigkeitsbomben. Im Sommer können sie also durchaus ihren Beitrag zur Flüssigkeitsversorgung leisten. Auf 100 Gramm Gurke in der rohen Form kommen dabei gerade 12 Kalorien, so dass Gurken auch eine vortreffliche Schlanknahrung abgeben.

Damit nicht genug: Unter und in der grünen Schale warten Vitamine und andere Vitalstoffe:

Gurke Vitamine

Die meisten Vitamine befinden sich in der Schale. Weiterhin enthalten Gurken bestimmte Enzyme, die Eiweiß spalten. Wird Fleisch mit Gurken verzehrt, wird es leichter verdaut.

Gurken entwässern und gehören zu den stark basischen Lebensmitteln. Diabetikern wird ebenfalls der Verzehr von Gurken empfohlen, da man ihnen eine blutzuckerregulierende Wirkung zuspricht.

Gurken müssen nicht immer roh sein

Obwohl die Vitamine und Vitalstoffe in der Schale der rohen Gurke besonders zahlreich vertreten sind, lohnen sich zur Abwechslung auch andere Zubereitungsformen als der obligatorische Salat.

Gurkensuppe überzeugt als Kaltschale im Sommer, ayurvedische Rezepte zaubern aus Gurken köstliche Chutneys und bieten ungeahnte leckere Kombinationen.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant