Zwiebel

Gemüse hat zahlreiche positive Eigenschaften und ist gesund - so auch die Zwiebel.

Der menschliche Körper benötigt jeden Tag eine ausreichende Menge an Ballaststoffen, die er z.B. durch den Verzehr von Gemüse gut aufnehmen kann. Pro Tag werden ca. 25 bis 30 Gramm benötigt.

Bei Ballaststoffen handelt es sich um unverdauliche Bestandteile von pflanzlichen Nahrungsmitteln. Sowohl in wasserunlöslicher als auch in wasserlöslicher Form gibt es sie.

Außer in Gemüse wie der Zwiebel sind sie ebenfalls in Hülsenfrüchten, Obst oder Vollkornprodukten zu finden, wobei sich allerdings nur in Obst und in Gemüse die wasserlöslichen Stoffe finden lassen.

Ballaststoffe helfen bei einer gesunden Verdauung, des Weiteren sättigen sie lange. Ihre Wirkung fällt optimal aus, wenn begleitend ausreichend Flüssigkeit zu sich genommen wird.

Die Zwiebel und ihre Ballaststoffe in der Tabelle

Wählen Sie Ihre Art "Zwiebel" aus
Wählen Sie Ihre gewünschten Nährstoffe
Ballaststofftabelle für 100 g Zwiebeln
Ballaststoffe1.4 g

Wie viele Ballaststoffe besitzt die Zwiebel?

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Auf 100 Gramm weist die Zwiebel 1,8 Gramm Ballaststoffe auf.

Diese Nährstoffe gehören zwar nicht zu den Energielieferanten, dennoch haben sie andere wichtige Eigenschaften.

Zum Beispiel werden sie für diese Funktionen benötigt:

Daher ist es wichtig, diese Stoffe kontinuierlich zu sich zu nehmen.

Natürliche Lebensmittel eignen sich hervorragend, um den täglichen Bedarf an Ballaststoffen zu decken.

Die Zwiebel stellt dabei eine nahrhafte Quelle dar. Außerdem gibt es verschiedene Möglichkeiten, sie zu verspeisen, sodass neben der Gesundheit auch Abwechslung beim Kochen garantiert ist.

Aktuelle Produkte

TablettenPresslinge zur Versorgung mit Ballaststoffen
PulverBallaststoff - Pulver mit Protein
Bio-PulverMix aus Weizengras, Gerstengras, Lucuma, Kakao
BuchBallaststoffe - Physiologische Wirkungen - gesundheitlicher Wert

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant