Rosinen

Wer täglich eine Rosine verspeist, kann einen Teil des täglichen Vitaminbedarfs auf gesunde und schmackhafte Art und Weise decken.

Der Körper braucht allerdings nicht nur Vitamine, um reibungslos funktionieren zu können. Andere Nährstoffe sind ebenfalls wichtig

So sind z.B. Kohlenhydrate wichtige Energielieferanten, die gewährleisten, damit Gehirn und Muskeln richtig arbeiten können.

Wählen Sie Ihre Art "Rosinen" aus
Wählen Sie Ihre gewünschten Nährstoffe
Nährwerttabelle für 100 g Rosinen
Kohlenhydrate66.2 g
Eiweiss2.46 g
Fett0.55 g

Kohlenhydrate in der Rosine? So viele sind drin

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Um fit zu bleiben und einen ausreichenden Bedarf an Kohlenhydraten abzudecken, eignen sich vor allem folgende Lebensmittel gut:

Wie viele Kohlenhydrate in den einzelnen Früchten - z.B. in der Rosine - stecken, zeigt der Fruchtzuckergehalt an.

Als kohlenhydratarm gilt jede Frucht, deren Anteil an Kohlenhydraten geringer ist als 10g pro 100g. Eine Rosine darf täglich auf dem Speiseplan stehen, da sie pro 100g 66.2g an Kohlenhydraten hat.

Trotzdem sollte man darauf achten, eine gesunde Balance einzuhalten. Zu einer gesunden Ernährung gehören weder zu viele noch zu wenige Kohlenhydrate. Beide Extreme können zu negativen Folgen für die Gesundheit führen.

Aus diesem Grund sollte die Deckung des Energiebedarfs mithilfe der richtigen Anzahl an Fetten und Kohlenhydraten stets gewährleistet sein.

Auch bei einer Ernährungsweise wie Low Carb oder einer normalen Diät sollte dennoch niemand in Gänze auf Obst vermeiden. Denn die Kohlenhydrate, also auch die im Obst, werden vom Körper für folgende Funktionen gebraucht:

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant