E 282 Calciumpropionat

Inhaltsverzeichnis E 282 Calciumpropionat

E 282 Calciumpropionat

Calciumpropionat ist unter der E-Nummer E 282 als Konservierungsstoff bekannt. Es ist ein Salz, welches aus der Propionsäure gewonnen wird. E-Nummer E 282 wird eingesetzt, um die Entstehung und Ausbreitung von Pilzen, Bakterien und Hefen in Lebensmitteln zu verhindern bzw. zu reduzieren.

Welche Eigenschaften bietet Calciumpropionat (E 282)?

Es handelt sich bei E-Nummer E 282 um ein geruchloses Salz der Propionsäure. Bei etwa 300°C zersetzt sich Calciumpropionat. Wenn die Verbindung noch nicht umgesetzte Propionsäure enthält, entsteht ein stechender Geruch. E-Nummer E 282 hemmt die Entwicklung von Pilzen und wird als Konservierungsmittel in der Lebensmittellindustrie, aber auch bei der Herstellung von Kosmetika eingesetzt.
Bei E-Nummer E 282 handelt es sich um ein Salz, das aus der Propionsäure kristallisiert und aus Kalzium, Wasserstoff und Sauerstoff besteht.

Wo wird Calciumpropionat (E 282) verwendet?

Calciumpropionat findet vor allem in Lebensmitteln Verwendung als Konservierungsmittel. Es verhindert die Entstehung und Ausbreitung von Pilzen. Aus diesem Grund wird es beispielsweise in abgepacktem Brot und in Backwaren im Allgemeinen genutzt.
Die Propionsäure sowie ihre Salze wurden in den 1980er Jahren in Deutschland verboten, da bei Tierversuchen von krebsähnlichen Veränderungen berichtet wurde. Nach einer Änderung der Gesetzgebung der EU ist E-Nummer E 282 jedoch seit 1996 wieder zugelassen und gilt seither offiziell wieder als unbedenklich.

Hinweise zu Calciumpropionat (E 282)

E 282
!!!!
Ursprung? !!!!
Einsatz in Bio-Lebensmitteln?
!!!!
Glutenfrei?
!!!!
Allergiepotenzial?Es ist nicht bekannt, dass E 282 Allergien auslösen könnte.
!!!!
Erlaubte Tagesdosis? keine Angabe
Einige Verbraucherverbände raten allerdings von allzu häufigem Verzehr ab, da E-Nummer E 282 in Verdacht steht, Hyperaktivität und Konzentrationsstörungen auszulösen. Ebenso wird vermutet, dass Propionate wie Calciumpropionat zu Störungen des Fett- und Zuckerstoffwechsels führen können.


Quellen

Kuhnert, P.: Lexikon Lebensmittelzusatzstoffe – Zusatzstoffe, Enzyme, technische Hilfsstoffe, Nahrungsergänzungstoffe Link
Schormüller, J.: Die Bestandteile der Lebensmittel Link


GUT FÜR KÖRPER & IMMUNSYSTEM