E 341 - Calciumphosphat

E 341 - Calciumphosphat

Calciumphosphat ist ein Calciumsalz der Phosphorsäure, das in der Lebensmittelindustrie als Zusatzstoff mit der E-Nummer E 341 zugelassen ist und dort als Säureregulator, Festigungsmittel und Trennmittel eingesetzt wird. Die englische Bezeichung lautet "calcium phosphate".

E-Nummer E 341 kommt in der Natur nicht vor und wird aus in der Regel aus Apatit hergestellt, einem Bestandteil magmatischer Gesteine.

Welche Eigenschaften bietet Calciumphosphat (E 341)?

E-Nummer E 341 ist ein weißer, geruchloser Feststoff, der in Wasser sehr schlecht löslich ist. Als Trennmittel ist E-Nummer E 341 geeignet, weil er besonders gut an Oberflächen anhaftet und ein Ankleben verhindert.

Bei E-Nummer E 341 handelt es sich um ein Calciumsalz der Phosphorsäure, das aus dem chemischen Element Calcium besteht. Der Zusatzstoff kann eine unterschiedliche Anzahl an Calciumatomen enthalten. Je nach Anzahl wird eine andere Bezeichnung für Calciumphosphat verwendet.

  • Weitere Bezeichnungen für Calciumphosphat sind Tricalciumphosphat, Calciumorthophosphat oder Tricalciummonophosphat.

Wo wird Calciumphosphat (E 341) verwendet?

E-Nummer E 341 wird in der Lebensmittelindustrie als Säureregulator zur Stabilisierung des Säuregrades von Lebensmitteln, als Trennmittel und als Festigungsmittel verwendet. Anwendungsgebiete sind etwa

Die Hauptfunktion von E-Nummer E 341 ist es, als Emulgator zu dienen, eine Klumpenbildung zu verhindern oder die Rieselfähigkeit von Zutaten zu erhalten.

Calciumphosphat (E 341) - Besondere Anmerkungen

E 341
Ursprung?
Einsatz in Bio-Lebensmitteln?
Glutenfrei?
Als Allergieersatz?Nein.
Allergiepotenzial?Der Zusatzstoff gilt als unbedenklich.
Erlaubte Tagesdosis?Der ADI-Wert liegt bei 70 mg pro kg Körpergewicht.

Quellen

Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft: Zusatzstoffe nach ihren E-Nummern
Elmadfa, Ibrahim / Muskat, Erich / Fritzsche, Doris: E-Nummern & Zusatzstoffe: Was sich in unserer Nahrung versteckt
Leitenberger, Bernd: Zusatzstoffe und E-Nummern: Alle Zusatzstoffe und E-Nummern sowie die gesetzlichen Grundlagen erklärt


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant