Vitamine & Nährstoffe in Apfelessig

Inhaltsverzeichnis Apfelessig

Apfelessig stellt ein Produkt dar, welches aus verschiedenen Apfelsorten besteht. Dabei kommen vorwiegend natürliche Früchte zum Einsatz, die nicht gentechnisch verändert wurden. Der Apfelessig wird zunächst vergoren und sollte naturtrüb sein, um optimale Qualität zu gewährleisten. Die Bedeutung des Stoffes ist schon lange bekannt. So verwendete Hildegard von Bingen (Äbtissin des Klosters Rupertsberg) Essig regelmäßig.

Apfelessig – Vitamine und Nährstoffe

Im Vergleich zu herkömmlichem Apfelsaft sind die einzelnen Inhaltsstoffe im Essig in geringerer Form vertreten. Dadurch ist dieses Produkt bekömmlicher und kann auch von Menschen mit einer Unverträglichkeit gegenüber Äpfeln verzehrt werden. Vitamine sind äußerst wichtig. Daher befinden sich verschiedene Vitamine im Essig. Diese Art von Essig ist nicht nur ein Magenfüller. Es wirkt Heißhunger auf zuckerhaltige Lebensmittel und Salz entgegen. Darüber hinaus steigert er den Grundumsatz und kann bei Übergewicht hilfreich sein.

Nährstoffe Apfelessig Übersicht


 

Wählen Sie Ihre Art „Apfelessig“ aus:
Die untenstehende Tabelle enthält eine Übersicht* zu den wichtigsten Nährwerten in Apfelessig pro 100g.
NährwerteWerte pro 100g
Energie (Kilokalorien) 20 kcal
Energie (Kilojoule) 82 kJ
Fett 0 mg
Kohlenhydrate 600 mg
Eiweiß (Protein) 402 mg
Salz 3 mg
Ballaststoffe 0 mg
Mineralstoffe 225 mg
Broteinheiten 0.05 BE
VitamineWerte pro 100g
Vitamin A – Retinoläquivalent 2 μg
Vitamin A – Retinol 0 μg
Vitamin A – Beta-Carotin 9 μg
Vitamin D – Calciferole 0.00 μg
Vitamin E – Alpha-Tocopheroläquivalent 0 μg
Vitamin E – Alpha-Tocopherol 0 μg
Vitamin B1 – Thiamin 0 μg
Vitamin B2 – Riboflavin 0 μg
Vitamin B3 – Niacin, Nicotinsäure 0 μg
Vitamin B3 – Niacinäquivalent 33 μg
Vitamin B5 – Pantothensäure 0 μg
Vitamin B6 – Pyridoxin 0 μg
Vitamin B7 – Biotin (Vitamin H) 0.0 μg
Vitamin B9 – gesamte Folsäure 0 μg
Vitamin B12 – Cobalamin 0.0 μg
Vitamin C – Ascorbinsäure 0.000000 μg
KalorienWerte pro 100g
Energie (Kilokalorien) 20 kcal
Energie (Kilojoule) 82 kJ
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilokalorien) 20 kcal
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilojoule) 82 kJ
MineralstoffeWerte pro 100g
Natrium 1 mg
Kalium 100 mg
Calcium 6 mg
Magnesium 20 mg
Phosphor 9 mg
Schwefel 20 mg
Chlorid 45 mg
SpurenelementeWerte pro 100g
Eisen 600 μg
Zink 200 μg
Kupfer 40 μg
Mangan 250 μg
Fluorid 20 μg
Iodid 1.0 μg
KohlenhydrateWerte pro 100g
Mannit 0 mg
Sorbit 0 mg
Xylit 0 mg
Summe Zuckeralkohole 0 mg
Glucose (Traubenzucker) 300 mg
Fructose (Fruchtzucker) 300 mg
Galactose (Schleimzucker) 0 mg
Monosaccharide (1 M) 600 mg
Saccharose (Rübenzucker) 0 mg
Maltose (Malzzucker) 0 mg
Lactose (Milchzucker) 0 mg
Disaccharide (2 M) 0 mg
Zucker (gesamt) 600 mg
Oligosaccharide, resorbierbar (3 – 9 M) 0 mg
Oligosaccharide, nicht resorbierbar 0 mg
Glykogen (tierische Stärke) 0 mg
Stärke 0 mg
Polysaccharide (> 9 M) 0 mg
BallaststoffeWerte pro 100g
Poly-Pentosen 0 mg
Poly-Hexosen 0 mg
Poly-Uronsäure 0 mg
Cellulose 0 mg
Lignin 0 mg
Wasserlösliche Ballaststoffe 0 mg
Wasserunlösliche Ballaststoffe 0 mg
AminosäurenWerte pro 100g
Isoleucin 13 mg
Leucin 8 mg
Lysin 19 mg
Methionin 2 mg
Cystein 8 mg
Phenylalanin 8 mg
Tyrosin 4 mg
Threonin 61 mg
Tryptophan 2 mg
Valin 17 mg
Arginin 38 mg
Histidin 6 mg
Essentielle Aminosäuren 186 mg
Alanin 17 mg
Asparaginsäure 15 mg
Glutaminsäure 89 mg
Glycin 13 mg
Prolin 59 mg
Serin 21 mg
Nichtessentielle Aminosäuren 214 mg
Harnsäure 0 mg
Purin 0 mg
FettsäurenWerte pro 100g
Butansäure/Buttersäure 0 mg
Hexansäure/Capronsäure 0 mg
Octansäure/Caprylsäure 0 mg
Decansäure/Caprinsäure 0 mg
Dodecansäure/Laurinsäure 0 mg
Tetradecansäure/Myristinsäure 0 mg
Pentadecansäure 0 mg
Hexadecansäure/Palmitinsäure 0 mg
Heptadecansäure 0 mg
Octadecansäure/Stearinsäure 0 mg
Eicosansäure/Arachinsäure 0 mg
Decosansäure/Behensäure 0 mg
Tetracosansäure/Lignocerinsäure 0 mg
Gesättigte Fettsäuren 0 mg
Tetradecensäure 0 mg
Pentadecensäure 0 mg
Hexadecensäure/Palmitoleinsäure 0 mg
Heptadecensäure 0 mg
Octadecensäure/Ölsäure 0 mg
Eicosensäure 0 mg
Decosensäure/Erucasäure 0 mg
Tetracosensäure/Nervonsäure 0 mg
Einfach ungesättigte Fettsäuren 0 mg
Hexadecadiensäure 0 mg
Hexadecatetraensäure 0 mg
Octadecadiensäure/Linolsäure 0 mg
Octadecatriensäure/Linolensäure 0 mg
Octradecatetraensäure/Stearidonsäure 0 mg
Nonadecatriensäure 0 mg
Eicosadiensäure 0 mg
Eicosatriensäure 0 mg
Eicosatetraensäure/Arachidonsäure 0 mg
Eicosapentaensäure 0 mg
Docosadiensäure 0 mg
Docosatriensäure 0 mg
Docosatetraensäure 0 mg
Docosapentaensäure 0 mg
Docosahexaensäure 0 mg
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren 0 mg
Kurzkettige Fettsäuren 0 mg
Mittelkettige Fettsäuren 0 mg
Langkettige Fettsäuren 0 mg
Omega-3-Fettsäuren 0 mg
Omega-6-Fettsäuren 0 mg
Glycerin und Lipoide 0 mg
Cholesterin 0 mg

 

Hellmiß, Margot: Natürlich heilen mit Apfelessig: Das bewährte Hausmittel bei alltäglichen Gesundheitsbeschwerden von A bis Z Link