Vitamine.com Logo

Barsch

Vitamine und Nährstoffe im Barsch

Der Ausdruck Barsch bezeichnet eine familiäre Gattung von Fischen. Die barschartigen Fische leben meist in Süßwassern. Barsch eignet sich hervorragend als Speisefisch. Vitamine und weitere wertvolle Inhaltsstoffe kommen reichhaltig vor.
Vitamine und besondere Nährstoffe zeichnen Speisefische wie den Barsch aus. Je nach Sorte gibt es ein unterschiedliches individuelles Spektrum hinsichtlich Vitamine und Nährstoffe. Barsche sind sehr gute Eiweißlieferanten.
Sie zählen in der Regel zu den fettarmen Fischsorten. Barsche sind dementsprechend eher energiearme Fischvarianten. Hervorzuheben sind dennoch die qualitativ sehr hochwertigen essentiellen Fettsäuren (ungesättigte und mehrfach ungesättigte Fettsäuren).

Interessantes zum Barsch

Zu den bekannteren Vertretern der Barsche zählen:

  • Flussbarsch
  • Goldbarsch
  • Rotbarsch
  • Blaubarsch
  • Grunzbarsch
  • Hechtbarsch (Zander)

Barsche werden gerne als Hauptgericht serviert und lassen sich gut mit Salaten oder kohlenhydratreichen Beilagen wie Reis oder Kartoffeln kombinieren. Trotz reichhaltiger Nährstoffe entstehen leicht verdauliche und schmackhafte Mahlzeiten.
Manche Barsche sind fettarm und enthalten unter 2% Fett. Andere Barschsorten zählen zu den mittelfetten Fischen mit 2-10% Fettgehalt. Aus qualitativer Sicht ist ein Blick auf das Fettsäurespektrum lohnenswert. Nimmt man das Beispiel des Rotbarschs fällt auf, dass dieser einen hohen Anteil der essentiellen ungesättigten Fettsäuren Omega-3, Omega-6 und Omega-9 enthält. Diese Fettsäuren kann der menschliche Körper nicht selber produzieren. Aus diesen wichtigen Molekülen werden im Organismus später Hormone gebildet. Fischöle können daher eine wichtige Rolle in der Ernährung übernehmen.
Die ungesättigten und mehrfach ungesättigten Fettsäuren werden in Gruppen eingeteilt. Im chemischen Molekül bezeichnet man mit „Alpha“ das erste Kohlenstoffatom. Das letzte Atom im Molekül wird hingegen mit „Omega“ bezeichnet. Der Ausdruck „Omega-3“ zeigt beispielweise an, dass an drittletzter Stelle eine ungesättigte Verbindung vorkommt.

Nährstoffe im Barsch


Quellen

Rimbach, Gerald / Möhring, Jennifer / Erbersdobler, Helmut F.: Lebensmittel-Warenkunde für Einsteiger. Link


Nahrungsergänzungsmittel mit ähnlichen Inhaltsstoffen:

Die wichtigsten Vitamine auf einen Blick

Weitere Vitamine und vitaminähnliche Substanzen