Vitamine und Nährstoffe im Hasen

Vitamine und Nährstoffe im Hasen

Vor allem in den westlichen Ländern werden Hase oder Kaninchen als Hauptspeise verwendet. Das alte Tier wird zum Marinieren oder als Ragout verwendet, die Junghasen sind zarter und eignen sich eher als Braten.

Hase – Die Zubereitungsmöglichkeiten

Es gibt verschiedenste Zubereitungsmöglichkeiten, so kann er beispielsweise als Hasenbraten am Spieß gegrillt werden. Oftmals wird jedoch auch gefülltes Hasenfleisch gegessen. In französischen Restaurants gibt es den königlichen Hase. Die wohl bekannteste Art ist Lièvre à la raoyale nach Art des Couteaux.

Nährstoffe im Hase

Wählen Sie Ihre Art "Hase" aus
Die untenstehende Tabelle enthält eine Übersicht* zu den wichtigsten Nährwerten in Hase pro 100g.
Nährwerte Werte pro 100g
Energie (Kilokalorien)153 kcal
Energie (Kilojoule)642 kJ
Fett3.528 mg
Eiweiß (Protein)30.062 mg
Salz97 mg
Mineralstoffe995 mg
v230022_desktop-697x300
Vitamine Werte pro 100g
Vitamin E - Alpha-Tocopheroläquivalent117 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopherol117 μg
Vitamin B1 - Thiamin53 μg
Vitamin B2 - Riboflavin57 μg
Vitamin B3 - Niacin, Nicotinsäure6.502 μg
Vitamin B3 - Niacinäquivalent12.069 μg
Vitamin B5 - Pantothensäure586 μg
Vitamin B6 - Pyridoxin198 μg
Vitamin B9 - gesamte Folsäure5 μg
Vitamin B12 - Cobalamin0,9 μg
Kalorien Werte pro 100g
Energie (Kilokalorien)153 kcal
Energie (Kilojoule)642 kJ
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilokalorien)153 kcal
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilojoule)642 kJ
Mineralstoffe Werte pro 100g
Natrium39 mg
Kalium212 mg
Calcium16 mg
Magnesium23 mg
Phosphor244 mg
Schwefel293 mg
Chlorid59 mg
Spurenelemente Werte pro 100g
Eisen4.249 μg
Zink3.181 μg
Kupfer299 μg
Mangan59 μg
Fluorid44 μg
Iodid0,9 μg
Aminosäuren Werte pro 100g
Isoleucin1.595 mg
Leucin2.392 mg
Lysin2.640 mg
Methionin767 mg
Cystein367 mg
Phenylalanin1.134 mg
Tyrosin1.105 mg
Threonin1.472 mg
Tryptophan334 mg
Valin1.534 mg
Arginin1.719 mg
Histidin767 mg
Essentielle Aminosäuren15.826 mg
Alanin1.840 mg
Asparaginsäure2.946 mg
Glutaminsäure5.061 mg
Glycin1.564 mg
Prolin1.564 mg
Serin1.258 mg
Nichtessentielle Aminosäuren14.233 mg
Harnsäure131 mg
Purin44 mg
Fettsäuren Werte pro 100g
Tetradecansäure/Myristinsäure71 mg
Pentadecansäure19 mg
Hexadecansäure/Palmitinsäure807 mg
Heptadecansäure21 mg
Octadecansäure/Stearinsäure248 mg
Gesättigte Fettsäuren1.166 mg
Hexadecensäure/Palmitoleinsäure55 mg
Heptadecensäure6 mg
Octadecensäure/Ölsäure503 mg
Eicosensäure6 mg
Einfach ungesättigte Fettsäuren570 mg
Octadecadiensäure/Linolsäure554 mg
Octadecatriensäure/Linolensäure265 mg
Eicosatriensäure6 mg
Eicosatetraensäure/Arachidonsäure50 mg
Docosahexaensäure34 mg
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren909 mg
Langkettige Fettsäuren2.645 mg
Omega-3-Fettsäuren299 mg
Omega-6-Fettsäuren610 mg
Glycerin und Lipoide883 mg
Cholesterin95 mg
*Nährstoffe, die in diesem Lebensmittel nicht vorkommen, wurden der Übersicht halber in allen Kategorien ausgeblendet.

Quellen

Erbersdobler, Helmut F. / Nagursky, Jennifer / Rimbach, Gerald: Lebensmittel-Warenkunde für Einsteiger
Hanisch, KH Heino: Tag X – Handbuch für Prepper, Doomer, Survivors
Jones, P.H.: Kochen anno Dazumal – 309 Fleisch, Fisch und Wild Rezepte aus alter Zeit
Maier, Robert: Römisches Kochbuch – Rezepte für die moderne Küche
Zipprick, Jörg / Schönberger, Margit: 100 Dinge, die Sie einmal im Leben gegessen haben sollten


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant