getBls
Vitamine und Nährstoffe in Helmbohnen

Die Helmbohne ist heute unter verschiedenen Trivialnamen bekannt. Dazu gehören unter anderem Indische Bohne sowie Ägyptische Bohne.

Beide enthalten Hinweise auf die Verbreitung der Pflanze, die zu Leguminosen gehört. Roh können die Früchte der Bohne sogenannte cyanogene Glykoside enthalten. Diese Substanzen werden durch die Hitze des Kochens allerdings zerstört. In ihrer Heimat wird die Helmbohne als Nutzpflanze verwendet.

Vitamine Helmbohnen Übersicht

Wählen Sie Ihre Art "Helmbohnen" aus
Vitamintabelle für 100g Helmbohnen indisch roh
Vitamin A - Retinoläquivalent58 μg
Vitamin A - Retinol0 μg
Vitamin A - Beta-Carotin348 μg
Vitamin D - Calciferole0,00 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopheroläquivalent300 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopherol300 μg
Vitamin B1 - Thiamin85 μg
Vitamin B2 - Riboflavin100 μg
Vitamin B3 - Niacin, Nicotinsäure520 μg
Vitamin B3 - Niacinäquivalent987 μg
Vitamin B5 - Pantothensäure300 μg
Vitamin B6 - Pyridoxin200 μg
Vitamin B7 - Biotin (Vitamin H)4,0 μg
Vitamin B9 - gesamte Folsäure44 μg
Vitamin B12 - Cobalamin0,0 μg
Vitamin C - Ascorbinsäure12.900,000000 μg

Aktuelle Produkte

KapselnV Multi Spezial - 22 Vitamine & Mineralien
TablettenBody Attack Multi Vitamin
KapselnScitec Nutrition Mega Daily One Plus
HandbuchNährstoffe - Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Helmbohnen - Vitamine und Nährstoffe

Die Helmbohne ist in Bezug auf die Nährwerte ein guter Eiweißlieferant und bietet durch die Kohlenhydrate Energie. Fette und Ballaststoffe sind in eher untergeordneter Menge vorhanden. Bleibt die Frage, wie die Bohnen bei den Mineralstoffen und im Hinblick auf Vitamine abschneiden.

Enthalten sind unter anderem die Vitamine:

Des Weiteren enthalten die Bohnen auch Vitamine aus dem B-Komplex.

Helmbohnen - Die natürlichen Vorkommen der Pflanze

Helmbohnen - wissenschaftlich Lablab purpureus - sind heute aufgrund ihrer Blüten auch als Zierpflanze bekannt. Als solche ist die Helmbohne inzwischen auch in Europa anzutreffen. Die natürliche Heimat der Pflanze liegt allerdings wesentlich weiter südlich. Aufgrund der Wildvorkommen in Ostafrika wird der Ursprung hier vermuten.

Inzwischen ist die Helmbohne gerade in Indien als Nutzpflanze heimisch geworden. Von Lablab purpureus sind verschiedene Sorten bekannt, die sich unter anderem in der Samenfarbe unterscheiden.

Helmbohnen - Verwendung in der Küche

Die Früchte der Helmbohne können sowohl in Form der unreifen Hülsen als auch der Samen verzehrt werden. Aufgrund der angesprochenen cyanogenen Glykoside sollte die Helmbohne immer gekocht werden.

Geeignet sind die Bohnen unter anderem für asiatische Gerichte, welche an die Küche des indischen Subkontinents angelehnt sind - etwa deftige Currygerichte. Bekannt ist aber auch, dass sich aus Bananen und den Bohnen ein eher süß schmeckendes Gericht auf den Tisch zaubern lässt.

  • Heute werden die Bohnen im Handel frisch, aber auch getrocknet oder als Konserve und als Mehl angeboten.

Quellen

Weidenweber, Christine: Raritäten im eigenen Garten: Alte Gemüsesorten und Wildkräuter selbst anbauen


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Ok