Vitamine und Nährstoffe im Kapstachelbeere

Vitamine und Nährstoffe im Kapstachelbeere

Die Beere ist ebenfalls als Andenbeere oder Physalis bekannt. Ihr wissenschaftlicher Name lautet Physalis peruviana. Sie ist zudem ein einjähriges Gewächs und bekommt Früchte, die von einer papierähnlichen Hülle umgeben sind.

Sie wird ebenfalls zu den Nachtschattengewächsen hinzugezählt und ist bei vielen Menschen sehr beliebt, da sie über viele Vitamine sowie Mineralien verfügt.

Kapstachelbeere – Vitamine und Nährstoffe

Sie verfügt über einige wertvolle Mineralien sowie Vitamine, die der menschliche Körper in regelmäßigen Zeitabständen benötigt.

Die Pflanze ist bei den Bewohnern des Kaps der guten Hoffnung durchaus beliebt. Daher hat sie den Namen Kapstachelbeere.

Kapstachelbeere – Die Verwendungsmöglichkeiten

Sie kann sehr einfach selbst angebaut werden. Im Handel findet man die Früchte in der Gemüseabteilung in kleinen Schachteln vor. Sie wird hauptsächlich im Salat, zum Naschen und bei Desserts sowie Marmelade verwendet.

  • Die Pflanze verfügt zudem über eine Zwergsorte, die den Namen Pineapple trägt. Golden Berry hingegen ist die Standardsorte und trägt jedes Jahr viele Früchte. Dabei wird die Pflanze bis zu zwei Meter hoch.

Kapstachelbeere – Anbau und Ernte

Die Beeren reifen über viele Monate heran. Dabei kann die Ernte im Gewächshaus von Juli bis zum ersten Frost gemacht werden. Sonst ist die Erntezeit von August bis September. Die Früchte können gepflückt werden, wenn die Außenhülle strohgelb ist. Die grünen Beeren sollten jedoch noch nicht verzehrt werden. Die Früchte können unter sehr kühlen Bedingungen über mehrere Monate gelagert werden.

  • Die Früchte werden nicht schlechter, wenn sie überreif werden. Dennoch können sie aufbrechen, doch die Hülle schützt die Beere vor äußeren Einflüssen, weshalb das am Ende keine Rolle mehr spielt.

Nährstoffe Kapstachelbeere Übersicht

Wählen Sie Ihre Art "Kapstachelbeere" aus
Die untenstehende Tabelle enthält eine Übersicht* zu den wichtigsten Nährwerten in Kapstachelbeere pro 100g.
Nährwerte Werte pro 100g
Energie (Kilokalorien)76 kcal
Energie (Kilojoule)319 kJ
Fett1.100 mg
Kohlenhydrate13.300 mg
Eiweiß (Protein)2.300 mg
Salz3 mg
Ballaststoffe500 mg
Mineralstoffe800 mg
Broteinheiten1,11 BE
f552000_desktop-829x300
Vitamine Werte pro 100g
Vitamin A - Retinoläquivalent150 μg
Vitamin A - Beta-Carotin900 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopheroläquivalent500 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopherol500 μg
Vitamin B1 - Thiamin60 μg
Vitamin B2 - Riboflavin40 μg
Vitamin B3 - Niacin, Nicotinsäure2.000 μg
Vitamin B3 - Niacinäquivalent2.583 μg
Vitamin B5 - Pantothensäure200 μg
Vitamin B6 - Pyridoxin50 μg
Vitamin B7 - Biotin (Vitamin H)0,1 μg
Vitamin B9 - gesamte Folsäure8 μg
Vitamin C - Ascorbinsäure28.000,000000 μg
Kalorien Werte pro 100g
Energie (Kilokalorien)76 kcal
Energie (Kilojoule)319 kJ
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilokalorien)77 kcal
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilojoule)323 kJ
Mineralstoffe Werte pro 100g
Natrium5 mg
Kalium170 mg
Calcium12 mg
Magnesium8 mg
Phosphor39 mg
Schwefel6 mg
Chlorid2 mg
Spurenelemente Werte pro 100g
Eisen1.300 μg
Zink110 μg
Kupfer115 μg
Mangan350 μg
Fluorid15 μg
Iodid1,0 μg
Kohlenhydrate Werte pro 100g
Glucose (Traubenzucker)4.655 mg
Fructose (Fruchtzucker)4.655 mg
Monosaccharide (1 M)9.310 mg
Saccharose (Rübenzucker)3.990 mg
Disaccharide (2 M)3.990 mg
Zucker (gesamt)13.300 mg
Ballaststoffe Werte pro 100g
Poly-Pentosen75 mg
Poly-Hexosen100 mg
Poly-Uronsäure100 mg
Cellulose100 mg
Lignin125 mg
Wasserlösliche Ballaststoffe125 mg
Wasserunlösliche Ballaststoffe375 mg
Aminosäuren Werte pro 100g
Isoleucin104 mg
Leucin174 mg
Lysin174 mg
Methionin35 mg
Cystein18 mg
Phenylalanin88 mg
Tyrosin70 mg
Threonin104 mg
Tryptophan35 mg
Valin122 mg
Arginin122 mg
Histidin53 mg
Essentielle Aminosäuren1.099 mg
Alanin157 mg
Asparaginsäure313 mg
Glutaminsäure347 mg
Glycin122 mg
Prolin122 mg
Serin139 mg
Nichtessentielle Aminosäuren1.200 mg
Harnsäure15 mg
Purin5 mg
Fettsäuren Werte pro 100g
Dodecansäure/Laurinsäure4 mg
Tetradecansäure/Myristinsäure9 mg
Hexadecansäure/Palmitinsäure211 mg
Octadecansäure/Stearinsäure35 mg
Gesättigte Fettsäuren259 mg
Hexadecensäure/Palmitoleinsäure9 mg
Octadecensäure/Ölsäure176 mg
Einfach ungesättigte Fettsäuren185 mg
Octadecadiensäure/Linolsäure352 mg
Octadecatriensäure/Linolensäure84 mg
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren436 mg
Langkettige Fettsäuren880 mg
Omega-3-Fettsäuren84 mg
Omega-6-Fettsäuren352 mg
Glycerin und Lipoide220 mg
*Nährstoffe, die in diesem Lebensmittel nicht vorkommen, wurden der Übersicht halber in allen Kategorien ausgeblendet.

Quellen

United States Department of Agriculture: Groundcherries, (cape-gooseberries or poha), raw
Stebbings, Geoff: Obst und Gemüse aus dem eigenen Garten für Dummies
Palmstierna, Inger: Das große Gewächshausbuch – Das ganze Jahr säen, ernten, genießen
Hudak, Renate / Harazim, Harald: Gartenschätze – Küchengarten für Selbstversorger


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant