Vitamine und Nährstoffe in Kaviar

Vitamine und Nährstoffe in Kaviar

Das Lebensmittel gilt nach wie vor als leckere Delikatesse. Der einzige Nachteil, den es gibt, es ist sehr teuer. Dennoch werden vor allem in asiatischen Imbissen oder Restaurants Kaviar-Speisen angeboten.

Vitamine Kaviar Übersicht

Wählen Sie Ihre Art "Kaviar" aus
Die untenstehende Tabelle enthält eine Übersicht* zu den wichtigsten Nährwerten in Kaviar pro 100g.
Energie (Kilokalorien)193 kcal
Energie (Kilojoule)809 kJ
Fett10.860 mg
Kohlenhydrate1.260 mg
Eiweiß (Protein)22.682 mg
Salz8.627 mg
Mineralstoffe9.847 mg
Broteinheiten0,11 BE
Vitamin A - Retinoläquivalent117 μg
Vitamin A - Retinol117 μg
Vitamin D - Calciferole1,80 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopheroläquivalent9.933 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopherol9.933 μg
Vitamin B1 - Thiamin342 μg
Vitamin B2 - Riboflavin648 μg
Vitamin B3 - Niacin, Nicotinsäure2.070 μg
Vitamin B3 - Niacinäquivalent6.053 μg
Vitamin B5 - Pantothensäure1.800 μg
Vitamin B6 - Pyridoxin450 μg
Vitamin B7 - Biotin (Vitamin H)13,5 μg
Vitamin B9 - gesamte Folsäure11 μg
Vitamin B12 - Cobalamin16,2 μg
Vitamin C - Ascorbinsäure16.200,000000 μg
Energie (Kilokalorien)193 kcal
Energie (Kilojoule)809 kJ
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilokalorien)193 kcal
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilojoule)809 kJ
Natrium3.392 mg
Kalium315 mg
Calcium39 mg
Magnesium28 mg
Phosphor373 mg
Schwefel272 mg
Chlorid5.272 mg
Eisen550 μg
Zink905 μg
Kupfer279 μg
Mangan53 μg
Fluorid274 μg
Iodid118,7 μg
Glykogen (tierische Stärke)1.260 mg
Polysaccharide (> 9 M)1.260 mg
Isoleucin1.147 mg
Leucin1.862 mg
Lysin2.197 mg
Methionin620 mg
Cystein239 mg
Phenylalanin907 mg
Tyrosin788 mg
Threonin1.075 mg
Tryptophan239 mg
Valin1.265 mg
Arginin1.432 mg
Histidin620 mg
Essentielle Aminosäuren12.391 mg
Alanin1.528 mg
Asparaginsäure2.340 mg
Glutaminsäure3.390 mg
Glycin1.027 mg
Prolin907 mg
Serin1.098 mg
Nichtessentielle Aminosäuren10.290 mg
Harnsäure117 mg
Purin39 mg
Dodecansäure/Laurinsäure6 mg
Tetradecansäure/Myristinsäure79 mg
Pentadecansäure14 mg
Hexadecansäure/Palmitinsäure1.545 mg
Heptadecansäure8 mg
Octadecansäure/Stearinsäure177 mg
Eicosansäure/Arachinsäure2 mg
Decosansäure/Behensäure9 mg
Tetracosansäure/Lignocerinsäure2 mg
Gesättigte Fettsäuren1.842 mg
Hexadecensäure/Palmitoleinsäure428 mg
Octadecensäure/Ölsäure1.647 mg
Eicosensäure129 mg
Decosensäure/Erucasäure46 mg
Einfach ungesättigte Fettsäuren2.250 mg
Octadecadiensäure/Linolsäure868 mg
Octadecatriensäure/Linolensäure9 mg
Octradecatetraensäure/Stearidonsäure14 mg
Eicosatetraensäure/Arachidonsäure203 mg
Eicosapentaensäure1.114 mg
Docosapentaensäure92 mg
Docosahexaensäure1.587 mg
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren3.887 mg
Langkettige Fettsäuren7.979 mg
Omega-3-Fettsäuren2.816 mg
Omega-6-Fettsäuren1.071 mg
Glycerin und Lipoide2.881 mg
Cholesterin337 mg
*Nährstoffe, die in diesem Lebensmittel nicht vorkommen, wurden der Übersicht halber in allen Kategorien ausgeblendet.

Aktuelle Produkte

KapselnV Multi Spezial - 22 Vitamine & Mineralien
TablettenBody Attack Multi Vitamin
KapselnScitec Nutrition Mega Daily One Plus
HandbuchNährstoffe - Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Kaviar – Vitamine und Nährstoffe

Das Produkt ist sehr nahrhaft, da es viele Vitamine sowie Mineralien enthält. Unter anderem sind folgende Nährstoffe in dem Lebensmittel enthalten:

Kaviar – Die Anwendungsmöglichkeiten

Dieses Lebensmittel eignet sich vor allem als Vorspeise sehr gut. Dabei wird es oftmals roh verzehrt. Es kann jedoch ebenfalls in Pfannkuchen gefüllt, in Salaten verwendet und dem Sushi beigefügt werden. Zudem lassen sich mit dem Produkt gut Uramaki-Rollen zubereiten.

Kaviar – Die Gewinnung

Im Handel gibt es das Lebensmittel unterschiedlicher Herkunft. Das Beste kommt dennoch aus Russland. Dabei wird es vom Stör, Hausen oder Sterlet gewonnen. Nachdem man es angefangen hat zu essen, soll man die Reste davon wegschmeißen, da es sonst sehr schnell schlecht wird.

  • Eine der besten Kaviarsorten bildet hierbei der Beluga. Für diesen ist der Preis auch deutlich höher als bei anderen Sorten.

Quellen

United States Department of Agriculture: Fish, caviar, black and red, granular
ALBRECHT: Fischkochbuch für Gourmets – Rezepte der Basler Küche und aus aller Welt
Jourist Verlags GmbH: Fisch & Meeresfrüchte: Über 50 Rezepte in 380 Fotos – Schritt für Schritt


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant