Vitamine.com Logo

Kidneybohnen

Kidneybohnen sind ein hierzulande unterschätztes, hochwertiges Nahrungsmittel. Die Bohne liefert besonders wertvolle Ballaststoffe sowie pflanzlichem Eiweiß. Das macht sie zu einem der gesündesten, pflanzlichen Nahrungsmittel.

Die Bohne hat einen süßlichen Geschmack und nimmt durch ihre Konsistenz auch die Aromen anderer Zutaten hervorragend auf.
Die Bohne hat eine hohe Menge an wichtigen Vitaminen und Nährstoffen. Besonders die Vitamine A, E, B1 und B2 sind dabei zu nennen. Aber auch wertvolles Magnesium, welches besonders wichtig für die Muskeln ist und Beta-Karotin ist in ihnen enthalten. Dieses fördert die Gesundheit der Sehkraft und der Atemwege. Die in Kidneybohnen enthaltenen Ballaststoffe quellen im Magen auf und sorgen dafür, dass Schadstoffe und Gallensäure „aufgesaugt“ und über den Darm ausgeschieden werden.
Bekannt ist es in gekochten Rezepten wie beispielsweise dem „Chili con Carne“. Die Bohne passt aber auch als Beilage im Salat. Die Kidneybohne hat einen süßlichen Geschmack und wird dabei bevorzugt aus der Dose gekauft. Man kann sie aber auch frisch kaufen und komplett selbst zubereiten. Dies ist aufwendiger, da die getrocknete Bohne dabei mindestens 6 Stunden im Wasser aufgeweicht werden muss.

Nährstoffe in Kidneybohnen


 


Nahrungsergänzungsmittel mit ähnlichen Inhaltsstoffen:

Die wichtigsten Vitamine auf einen Blick

Weitere Vitamine und vitaminähnliche Substanzen