Vitamine und Nährstoffe in Kolbacz

kolbacz

Kolbacz ist ein aus Ungarn stammendes Nahrungsmittel. Genauer genommen ist es eine Wurst. Die Schreibweise des Namens kann sich stark unterscheiden, denn es gibt durchaus auch die Bezeichnung Kolbasz. Gefertigt wird die Salami aus unterschiedlichen Fleischsorten.

Vitamine Kolbacz Übersicht

Die untenstehende Tabelle enthält eine Übersicht* zu den wichtigsten Nährwerten in Kolbacz pro 100g.
Energie (Kilokalorien)319 kcal
Energie (Kilojoule)1.335 kJ
Fett28.925 mg
Kohlenhydrate223 mg
Eiweiß (Protein)15.349 mg
Salz2.292 mg
Ballaststoffe90 mg
Mineralstoffe3.410 mg
Broteinheiten0,02 BE
Vitamin A - Retinoläquivalent21 μg
Vitamin A - Retinol3 μg
Vitamin A - Beta-Carotin109 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopheroläquivalent308 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopherol308 μg
Vitamin B1 - Thiamin572 μg
Vitamin B2 - Riboflavin151 μg
Vitamin B3 - Niacin, Nicotinsäure2.030 μg
Vitamin B3 - Niacinäquivalent4.947 μg
Vitamin B5 - Pantothensäure372 μg
Vitamin B6 - Pyridoxin353 μg
Vitamin B7 - Biotin (Vitamin H)1,6 μg
Vitamin B9 - gesamte Folsäure1 μg
Vitamin B12 - Cobalamin1,2 μg
Vitamin C - Ascorbinsäure1,000000 μg
Energie (Kilokalorien)319 kcal
Energie (Kilojoule)1.335 kJ
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilokalorien)319 kcal
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilojoule)1.336 kJ
Natrium1.039 mg
Kalium262 mg
Calcium12 mg
Magnesium22 mg
Phosphor129 mg
Schwefel139 mg
Chlorid1.391 mg
Eisen863 μg
Zink1.700 μg
Kupfer85 μg
Mangan40 μg
Fluorid13 μg
Iodid3,7 μg
Glucose (Traubenzucker)111 mg
Fructose (Fruchtzucker)91 mg
Monosaccharide (1 M)202 mg
Saccharose (Rübenzucker)8 mg
Disaccharide (2 M)8 mg
Zucker (gesamt)210 mg
Oligosaccharide, resorbierbar (3 - 9 M)2 mg
Stärke11 mg
Polysaccharide (> 9 M)11 mg
Poly-Pentosen20 mg
Poly-Hexosen17 mg
Poly-Uronsäure18 mg
Cellulose18 mg
Lignin18 mg
Wasserlösliche Ballaststoffe27 mg
Wasserunlösliche Ballaststoffe63 mg
Isoleucin732 mg
Leucin1.154 mg
Lysin1.299 mg
Methionin414 mg
Cystein184 mg
Phenylalanin611 mg
Tyrosin520 mg
Threonin728 mg
Tryptophan175 mg
Valin831 mg
Arginin938 mg
Histidin560 mg
Essentielle Aminosäuren8.146 mg
Alanin941 mg
Asparaginsäure1.506 mg
Glutaminsäure2.440 mg
Glycin875 mg
Prolin747 mg
Serin693 mg
Nichtessentielle Aminosäuren7.202 mg
Harnsäure104 mg
Purin35 mg
Dodecansäure/Laurinsäure35 mg
Tetradecansäure/Myristinsäure606 mg
Pentadecansäure2 mg
Hexadecansäure/Palmitinsäure6.807 mg
Heptadecansäure5 mg
Octadecansäure/Stearinsäure3.921 mg
Eicosansäure/Arachinsäure2 mg
Tetracosansäure/Lignocerinsäure9 mg
Gesättigte Fettsäuren11.387 mg
Hexadecensäure/Palmitoleinsäure602 mg
Heptadecensäure2 mg
Octadecensäure/Ölsäure11.714 mg
Eicosensäure219 mg
Einfach ungesättigte Fettsäuren12.537 mg
Octadecadiensäure/Linolsäure2.982 mg
Octadecatriensäure/Linolensäure445 mg
Octradecatetraensäure/Stearidonsäure1 mg
Eicosadiensäure6 mg
Eicosatriensäure26 mg
Eicosatetraensäure/Arachidonsäure20 mg
Eicosapentaensäure14 mg
Docosahexaensäure12 mg
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren3.506 mg
Langkettige Fettsäuren27.430 mg
Omega-3-Fettsäuren472 mg
Omega-6-Fettsäuren3.034 mg
Glycerin und Lipoide1.494 mg
Cholesterin69 mg
*Nährstoffe, die in diesem Lebensmittel nicht vorkommen, wurden der Übersicht halber in allen Kategorien ausgeblendet.

Aktuelle Produkte

KapselnV Multi Spezial - 22 Vitamine & Mineralien
TablettenBody Attack Multi Vitamin
KapselnScitec Nutrition Mega Daily One Plus
HandbuchNährstoffe - Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Kolbacz - Vitamine und Nährstoffe

Der Fettanteil in der Wurst ist entsprechend hoch, wodurch eine regelmäßige Verzehrmenge nur gelegentlich zu empfehlen ist. Viele Vitamine besitzt die Wurst jedoch nicht. Es lassen sich folgende Vitamine vorfinden:

  • Eisen, Flour und Jod sind ebenfalls nachgewisen.

Die Wurst ist mit einem hohen Salzgehalt versehen. Es ist wichtig zu wissen, dass zuviel Salz dem Körper schaden kann.

Kolbacz - Die Herstellung

Das Land Ungarn ist dafür bekannt viele Wurstspezialitäten herzustellen. Diese spezielle Wurst kann in verschiedenen Versionen produziert werden. Die Nutzung von Schweinefleisch ist natürlich ein üblicher Herstellungsprozess. Das Besondere an der Wurst ist, dass sie geräuchert wird.

Kolbacz- Die Verzehrempfehlung

Wichtig ist die Wurst nicht mit Haut zu essen, denn es handelt sich meistens um einen Kunstdarm. Verzehrt werden kann die Wurst mit und ohne Brot. Viele Verbraucher bevorzugen aber die Nutzung auf einem Brot.


Quellen

Vogel,Christina:Culinaria balcanica


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant