Vitamine & Nährstoffe in Loganbeere

Inhaltsverzeichnis Loganbeere

Vitamine und Nährstoffe in der Loganbeere

Die Loganbeere entstand ursprünglich in Kalifornien. Sie benötigt ein warmes Klima, um wachsen und sich vermehren zu können. Diese Pflanze ist nicht in Reinform vorhanden. Sie wurde gekreuzt und entwickelte sich aus der Filialgeneration aus der Kalifornischen Brombeere und Red Antwerp – einer besonderen Himbeersorte. Von der hier behandelten Loganbeere gibt es unterschiedliche Varianten. Die Beere ist essbar und eignet sich für den Anbau im eigenen Garten.
Da die Beere einen typischen Geschmack hat, der eine Mischung aus Himbeere und Brombeere darstellt, eignet sie sich zur Herstellung von Marmelade. Außerdem kann sie gut mit Joghurt kombiniert werden.
Die Beere hängt an einem Strauch. Der Strauch hat eine für ihn typische Form. Seine Triebe enthalten kleine Dornen und weisen eine Länge von 4 bis 5 m auf. Im Juli beginnen sich die Beeren zu bilden. Im August sind sie erntereif und sollten dann schnell abgenommen werden.

Vitamine Loganbeere Übersicht


Quellen

USDA: Loganberries Link
Taschl, Siegfried: 555 Obstsorten für den Permakulturgarten und -balkon: Planen. Auswählen Link


Wählen Sie Ihre Art „Loganbeere“ aus:
Die untenstehende Tabelle enthält eine Übersicht* zu den wichtigsten Nährwerten in Loganbeere pro 100g.