Vitamine und Nährstoffe der Maulbeere

Vitamine Maulbeere

Die Maulbeere ist weltweit wegen ihres süß-herben Geschmacks sehr beliebt. Dazu haben die Früchte unglaubliche gesundheitsfördernde Fähigkeiten.

Sie besitzen viele Vitamine und Nährstoffe, sehen den Brombeeren allerdings sehr ähnlich und sind daher leicht mit ihnen zu verwechseln.

Sie gedeihen an schnell und gut wachsenden Bäumen. Es gibt viele verschiedene Sorten und auch Farben; von schwarz über lila, bis hin zu rot oder sogar weiß.

Die 2-5 cm langen, schmackhaften Maulbeeren kann man entweder getrocknet oder roh verspeisen. Auch als Saft sind sie erhältlich.

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Vitamine Maulbeere

Wählen Sie Ihre Art "Maulbeere" aus
Die untenstehende Tabelle enthält eine Übersicht* zu den wichtigsten Nährwerten in Maulbeere pro 100g.
Energie (Kilokalorien)44 kcal
Energie (Kilojoule)186 kJ
Fett1 mg
Kohlenhydrate8.100 mg
Eiweiß (Protein)1.300 mg
Salz5 mg
Ballaststoffe1.500 mg
Mineralstoffe567 mg
Broteinheiten0,68 BE
f330000_desktop-829x300
Vitamin A - Retinoläquivalent2 μg
Vitamin A - Beta-Carotin14 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopheroläquivalent500 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopherol500 μg
Vitamin B1 - Thiamin40 μg
Vitamin B2 - Riboflavin40 μg
Vitamin B3 - Niacin, Nicotinsäure400 μg
Vitamin B3 - Niacinäquivalent667 μg
Vitamin B5 - Pantothensäure250 μg
Vitamin B6 - Pyridoxin50 μg
Vitamin B7 - Biotin (Vitamin H)0,4 μg
Vitamin B9 - gesamte Folsäure6 μg
Vitamin C - Ascorbinsäure10.000,000000 μg
Energie (Kilokalorien)44 kcal
Energie (Kilojoule)186 kJ
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilokalorien)47 kcal
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilojoule)198 kJ
Natrium2 mg
Kalium260 mg
Calcium36 mg
Magnesium15 mg
Phosphor48 mg
Schwefel9 mg
Chlorid4 mg
Eisen1.600 μg
Zink200 μg
Kupfer60 μg
Mangan900 μg
Fluorid20 μg
Iodid1,0 μg
Glucose (Traubenzucker)3.791 mg
Fructose (Fruchtzucker)4.301 mg
Monosaccharide (1 M)8.092 mg
Saccharose (Rübenzucker)8 mg
Disaccharide (2 M)8 mg
Zucker (gesamt)8.100 mg
Poly-Pentosen510 mg
Poly-Hexosen369 mg
Poly-Uronsäure228 mg
Cellulose273 mg
Lignin120 mg
Wasserlösliche Ballaststoffe456 mg
Wasserunlösliche Ballaststoffe1.044 mg
Isoleucin33 mg
Leucin75 mg
Lysin42 mg
Methionin25 mg
Cystein16 mg
Phenylalanin49 mg
Tyrosin33 mg
Threonin49 mg
Tryptophan16 mg
Valin58 mg
Arginin91 mg
Histidin42 mg
Essentielle Aminosäuren529 mg
Alanin75 mg
Asparaginsäure240 mg
Glutaminsäure264 mg
Glycin66 mg
Prolin58 mg
Serin66 mg
Nichtessentielle Aminosäuren769 mg
Harnsäure15 mg
Purin5 mg
Glycerin und Lipoide1 mg
*Nährstoffe, die in diesem Lebensmittel nicht vorkommen, wurden der Übersicht halber in allen Kategorien ausgeblendet.

Inhaltsstoffe der Maulbeere

In Maulbeeren sind unter anderem folgenden Vitamine und Nährstoffe enthalten:

Aktuelle Produkte

KapselnV Multi Spezial - 22 Vitamine & Mineralien
TablettenBody Attack Multi Vitamin
KapselnScitec Nutrition Mega Daily One Plus
HandbuchNährstoffe - Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung

Allgemeiner Nutzen der Maulbeere

Die Beere, welche viele Nährstoffe und Vitamine enthält, ist ein super Anti-Aging-Mittel. Das Beta-Carotin in der Maulbeere schützt vor Radikalen, die Hautschäden verursachen. Diese Radikale zerstören Hautzellen und sorgen dafür, dass sich Falten bilden.

Die Vitamine in den Maulbeeren jedoch sorgen für eine Hautstraffung, indem sie die Produktion von Kollagen und Elastin anregen.

Auch gegen trockene Haut hilft die Maulbeere super. Meist entsteht trockene Haut aufgrund eines Mangels der Vitamine A und E. Maulbeeren liefern genau diese Vitamine und regen zusätzlich die Produktion der Körperflüssigkeiten an, um die Trockenheit der Haut auszugleichen.

Der Eisengehalt in den Beeren hilft, Sauerstoff in die Haarfollikel zu transportieren. Insbesondere bei Frauen kann die Beere somit Haarausfall vermindern oder sogar ganz stoppen. Auch die Melaninproduktion in den Haaren wird durch die Maulbeere gefördert und wirkt somit dem Ergrauen der Haare entgegen.

  • Maulbeeren wirken entzündungshemmend und helfen den Blutdruck zu senken. Dadurch wird die Entwicklung von Blutgerinnseln gesenkt. Auch für Diabetespatienten ist die Maulbeere hilfreich, da sie den Blutzuckerspiegel senken kann.

Die Maulbeere stärkt das Immunsystem und stimuliert die körpereigenen Abwehrkräfte sowie die Produktion von Flüssigkeiten.

Ebenso verbessert sie die Sehkraft. Das liegt am Vitamin A, welches die Sehkraft stärkt und vor allem Menschen, die täglich mehrere Stunden vor dem Computer sitzen, entlastet.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant