Vitamine und Nährstoffe in Tilsiter

Vitamine und Nährstoffe in Tilsiter

Der Tilsiter ist ein, unter Kennern sehr beliebter, Schnittkäse, der vor allen durch seine reichhaltigen Aromen und Nuancen überzeugen kann.

Benannt ist der beliebte Käse nach der Stadt Tilsit, einer russischen Stadt. Die Herkunft des Käses und die Verbreitung beziehen sich vorwiegend auf Nord- sowie Mitteleuropa.

Die für den Käse verwendete Milch ist Kuh- beziehungsweise Vollmilch oder auch teilentrahmte Milch. Ebenso kann hier, bezogen auf die Behandlung, die Variante der pasteurisierten Milch im Gegensatz zur Variante der Rohmilch unterschieden werden.

In der Käsesorte sind nicht nur reichlich Spurenelemente und Mineralstoffe, sondern auch die verschiedensten Vitamine enthalten.

Tilsiter - Vitamine und Nährstoffe

Der Tilsiter enthält durch das Herstellungsverfahren und die enthaltenen Inhaltsstoffe verschiedenste unterschiedliche Nährstoffe.

Bezogen auf die enthaltenen Vitamine sind unter anderem das Vitamin A, sowie Retinol aber auch Beta-Carotin enthalten. Bezogen auf die B-Vitamine ist vor allem Vitamin B5, aber auch B2 und B3 in der Käsesorte vertreten. Ebenso ist in dem Käse Folsäure enthalten.

Abgesehen vom Vitamin A sind auch die fettlöslichen Vitamine D, E und K in dem Schnittkäse enthalten. Ebenso in dem Schnittkäse enthalten sind Spurenelemente wie Fluor und Kupfer, sowie auch Jod und Zink sowie Mangan und Eisen.

Tilsiter - Gesundheit und Ernährung

Acht gegeben werden sollte bei der Wahl des Tilsiters speziell auf den Fettgehalt in der Trockenmasse. Einerseits ist der Käse mit dem geringsten Fettgehalt bei 30 Prozent angesiedelt, andererseits ist der höchste Fettgehalt des Tilsiters bei ungefährt 60 Prozent.

  • Daher sollte vor allem darauf geachtet werden, dass nicht zu viel der fettigsten Variante gegessen wird, um das Gefäßsystem und den Cholesteringehalt des Blutes nicht zu sehr zu belasten.

Tilsiter - Wissenswertes und Kulinarik

Tilsiter ist ein typisch deutscher Käse, der einerseits besonders an der Ostsee, andererseits vor allem auch im Allgäu beliebt ist.

Der charakteristische Geschmack begeistert die Kenner umso mehr. Da der würzige, pikante und leicht herbe Geschmack als optimales Gegenstück beziehungsweise als geschmackliche Ergänzung vieler Gerichte fungiert, kann Tilsiter praktisch überall zum Einsatz kommen.

Nährstoffe Tilsiter Übersicht

Wählen Sie Ihre Art "Tilsiter" aus
Die untenstehende Tabelle enthält eine Übersicht* zu den wichtigsten Nährwerten in Tilsiter pro 100g.
Nährwerte Werte pro 100g
Energie (Kilokalorien)354 kcal
Energie (Kilojoule)1.482 kJ
Fett27.700 mg
Eiweiß (Protein)26.300 mg
Salz1.399 mg
Mineralstoffe4.850 mg
m403000_desktop-697x300
Vitamine Werte pro 100g
Vitamin A - Retinoläquivalent145 μg
Vitamin A - Retinol120 μg
Vitamin A - Beta-Carotin150 μg
Vitamin D - Calciferole0,51 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopheroläquivalent760 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopherol760 μg
Vitamin B1 - Thiamin61 μg
Vitamin B2 - Riboflavin360 μg
Vitamin B3 - Niacin, Nicotinsäure210 μg
Vitamin B3 - Niacinäquivalent6.227 μg
Vitamin B5 - Pantothensäure350 μg
Vitamin B6 - Pyridoxin60 μg
Vitamin B7 - Biotin (Vitamin H)2,0 μg
Vitamin B9 - gesamte Folsäure30 μg
Vitamin B12 - Cobalamin2,2 μg
Vitamin C - Ascorbinsäure1.000,000000 μg
Kalorien Werte pro 100g
Energie (Kilokalorien)354 kcal
Energie (Kilojoule)1.482 kJ
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilokalorien)354 kcal
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilojoule)1.482 kJ
Mineralstoffe Werte pro 100g
Natrium550 mg
Kalium60 mg
Calcium840 mg
Magnesium29 mg
Phosphor510 mg
Schwefel200 mg
Chlorid882 mg
Spurenelemente Werte pro 100g
Eisen118 μg
Zink3.690 μg
Kupfer70 μg
Mangan45 μg
Fluorid115 μg
Iodid30,0 μg
Aminosäuren Werte pro 100g
Isoleucin1.278 mg
Leucin2.292 mg
Lysin1.980 mg
Methionin624 mg
Cystein137 mg
Phenylalanin1.327 mg
Tyrosin1.463 mg
Threonin956 mg
Tryptophan361 mg
Valin1.600 mg
Arginin771 mg
Histidin722 mg
Essentielle Aminosäuren13.511 mg
Alanin732 mg
Asparaginsäure1.658 mg
Glutaminsäure5.736 mg
Glycin468 mg
Prolin2.741 mg
Serin1.454 mg
Nichtessentielle Aminosäuren12.789 mg
Harnsäure10 mg
Purin3 mg
Fettsäuren Werte pro 100g
Butansäure/Buttersäure951 mg
Hexansäure/Capronsäure587 mg
Octansäure/Caprylsäure415 mg
Decansäure/Caprinsäure810 mg
Dodecansäure/Laurinsäure1.083 mg
Tetradecansäure/Myristinsäure3.077 mg
Pentadecansäure318 mg
Hexadecansäure/Palmitinsäure7.894 mg
Heptadecansäure239 mg
Octadecansäure/Stearinsäure2.490 mg
Eicosansäure/Arachinsäure133 mg
Gesättigte Fettsäuren17.997 mg
Tetradecensäure370 mg
Pentadecensäure185 mg
Hexadecensäure/Palmitoleinsäure663 mg
Heptadecensäure265 mg
Octadecensäure/Ölsäure5.911 mg
Eicosensäure53 mg
Einfach ungesättigte Fettsäuren7.447 mg
Octadecadiensäure/Linolsäure503 mg
Octadecatriensäure/Linolensäure212 mg
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren715 mg
Kurzkettige Fettsäuren1.538 mg
Mittelkettige Fettsäuren1.225 mg
Langkettige Fettsäuren23.396 mg
Omega-3-Fettsäuren212 mg
Omega-6-Fettsäuren503 mg
Glycerin und Lipoide1.542 mg
Cholesterin74 mg
*Nährstoffe, die in diesem Lebensmittel nicht vorkommen, wurden der Übersicht halber in allen Kategorien ausgeblendet.

Quellen

Eisenbrand, Gerhard / Schreier, Peter (Hrsg.): RÖMPP Lexikon Lebensmittelchemie.
Schneider, Anuba: Das große Lexikon der Nahrungsmittel und Unverträglichkeiten.


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant