Vitamine Eiskonfekt

Bei Eiskonfekt handelt es sich um eine Praline aus kalter Schokolade, die beim Verzehr im Mund schmilzt und dabei wunderbar kühlt.

Erfunden wurde die Leckerei in den 1920er Jahren.

Der angenehme Kühleffekt entsteht beim Schmelzen des im Konfekt enthaltenen Kokosfetts.

Besonders im Sommer ist diese Leckerei bei Naschkatzen sehr beliebt.

Lebensmittelrechner

So habe ich mich heute ernährt:

Vitamine Eiskonfekt Übersicht

Vitamintabelle für 100g Eiskonfekt
Vitamin A - Retinoläquivalent0,0 μg
Vitamin A - Retinol0,0 μg
Vitamin A - Beta-Carotin0,0 μg
Vitamin D - Calciferole0,0 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopheroläquivalent1.351,0 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopherol565,0 μg
Vitamin B1 - Thiamin22,0 μg
Vitamin B2 - Riboflavin32,0 μg
Vitamin B3 - Niacin, Nicotinsäure362,0 μg
Vitamin B3 - Niacinäquivalent1.479,0 μg
Vitamin B5 - Pantothensäure0,0 μg
Vitamin B6 - Pyridoxin61,0 μg
Vitamin B7 - Biotin (Vitamin H)0,0 μg
Vitamin B9 - gesamte Folsäure8,0 μg
Vitamin B12 - Cobalamin0,2 μg
Vitamin C - Ascorbinsäure0,0 μg

Aktuelle Produkte

KapselnV Multi Spezial - 22 Vitamine & Mineralien
TablettenBody Attack Multi Vitamin
KapselnScitec Nutrition Mega Daily One Plus
HandbuchNährstoffe - Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Eiskonfekt - welche Vitamine und Nährstoffe sind enthalten?

Folgende Vitamine sind im Konfekt enthalten:

Und diese Mineralstoffe finden sich darin:

Eiskonfekt - wie wird es hergestellt?

Der angenehme kühlende Effekt entsteht durch das Kokosfett, das im Konfekt enthalten ist.

Die Nascherei entsteht aus ungehärtetem Kokosfett, das bei 20 bis 23 Grad Celsius schmilzt. Dann wird Kakaomasse hinzugefügt.

Für andere Geschmacksvariationen wird beispielsweise Nougat oder Erdbeerpulver beigefügt.

Eiskonfekt - selbst herstellen

Es ist sehr einfach, die leckere kühlende Nascherei selbst herzustellen. Alles, was dafür benötigt wird, sind drei Zutaten: Kokosfett, Schokolade und Staubzucker.

Dann muss die Schokolade mit Kokosfett und Staubzucker in einem warmen Wasserbad geschmolzen werden.

Die Masse muss gut verrührt und anschließend in Förmchen gefüllt werden. Am beliebtesten dafür sind bunte Aluhütchen. Dann muss das Konfekt etwa anderthalb Stunden in den Kühlschrank. Schon kann die kühle Leckerei vernascht werden!

  • Selbst hergestelltes eisiges Konfekt ist eine prima Idee für Kindergeburtstage!

Quellen

Dr. Oetker Lebensmittel-Lexikon: Eiskonfekt
Vilgis, Thomas: Kochen für Angeber. Die besten Tricks der Spitzenköche


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Ok