Vitamine und Nährstoffe in der Heidelbeere

Die Heidelbeere ist auch unter dem Namen Blau- oder Bickbeere bekannt. Es handelt sich um eine Wildfrucht, die im Zeitraum von Juni bis September in feuchten moosreichen Wäldern reift. Sie hat etwa die Größe einer Erbse und eine dunkelblaue bis schwarzblaue Farbe. Heidelbeeren enthalten sehr viele wichtige Vitamine und sind sehr gesund.

Lebensmittelrechner

So habe ich mich heute ernährt:

Vitamine Heidelbeeren Übersicht

Wählen Sie Ihre Art "Heidelbeere" aus
Wählen Sie Ihre gewünschten Nährstoffe
Vitamintabelle für 100g Muffins mit Heidelbeeren
Vitamin A - Retinoläquivalent100,0 μg
Vitamin A - Retinol87,0 μg
Vitamin A - Beta-Carotin78,0 μg
Vitamin D - Calciferole0,6 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopheroläquivalent517,0 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopherol517,0 μg
Vitamin B1 - Thiamin45,0 μg
Vitamin B2 - Riboflavin76,0 μg
Vitamin B3 - Niacin, Nicotinsäure331,0 μg
Vitamin B3 - Niacinäquivalent1.481,0 μg
Vitamin B5 - Pantothensäure259,0 μg
Vitamin B6 - Pyridoxin30,0 μg
Vitamin B7 - Biotin (Vitamin H)4,1 μg
Vitamin B9 - gesamte Folsäure7,0 μg
Vitamin B12 - Cobalamin0,3 μg
Vitamin C - Ascorbinsäure1.906,0 μg

Aktuelle Produkte

KapselnV Multi Spezial - 22 Vitamine & Mineralien
TablettenBody Attack Multi Vitamin
KapselnScitec Nutrition Mega Daily One Plus
HandbuchNährstoffe - Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Heidelbeeren - welche Vitamine und Nährstoffe sind enthalten?

Heidelbeeren sind Vitaminbomben. In ihnen sind sehr viele Vitamine und Nährstoffe enthalten.

Die Früchte enthalten folgende Vitamine:

Und das sind die Nährstoffe, die in den gesunden Heidelbeeren enthalten sind:

Heidelbeeren - wo wachsen sie?

Die Heidelbeere ist eine Halbschattenpflanze, die in feuchten, moosreichen Wäldern Eurasiens und Nordamerikas wächst.

Heidelbeere - wozu ist sie gut?

Heidelbeeren sind nicht nur äußerst leckere Früchte. Durch ihren hohen Vitamin- und Nährstoffgehalt sind sie sehr gesund.

  • Getrocknete Heidelbeeren werden schon seit mehreren hundert Jahren als Hausmittel gegen Durchfall verwendet.

Heidelbeeren können einfach roh verzehrt werden. Ebenso werden die schmackhaften Beeren zu Saft, Püree oder Konfitüre verarbeitet. Auch als Bestandteil von Desserts, in Kuchen und alkoholischen Cocktails sind diese Früchte sehr beliebt.

Die Beeren können sowohl konserviert als auch tiefgefroren werden.


Quellen

Peter Hoffmann:Lexikon der Lebensmittel: Lexikon der gesunden Ernährung
Heidelbeere


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Ok