Vitamine und Nährstoffe in Streichkäse

Diese Käseart wird auch als Schmelzkäse, Frisch- oder Kochkäse bezeichnet. Um als Streichkäse zu gelten, benötigt der Käse die entsprechende Konsistenz, d. h. er muss streichfähig sein. Um ihm zu dieser Konsistenz zu verhelfen, werden ihm so genannte Schmelzsalze beigemengt.

Lebensmittelrechner

So habe ich mich heute ernährt:

Vitamine Streichkäse Übersicht

Wählen Sie Ihre Art "Streichkäse" aus
Vitamintabelle für 100g Streichkäse amerikanisch mind. 40% Fett i. Tr.
Vitamin A - Retinoläquivalent277,0 μg
Vitamin A - Retinol260,0 μg
Vitamin A - Beta-Carotin100,0 μg
Vitamin D - Calciferole0,7 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopheroläquivalent400,0 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopherol400,0 μg
Vitamin B1 - Thiamin48,0 μg
Vitamin B2 - Riboflavin431,0 μg
Vitamin B3 - Niacin, Nicotinsäure131,0 μg
Vitamin B3 - Niacinäquivalent3.698,0 μg
Vitamin B5 - Pantothensäure686,0 μg
Vitamin B6 - Pyridoxin117,0 μg
Vitamin B7 - Biotin (Vitamin H)3,0 μg
Vitamin B9 - gesamte Folsäure7,0 μg
Vitamin B12 - Cobalamin0,4 μg
Vitamin C - Ascorbinsäure0,0 μg

Aktuelle Produkte

KapselnV Multi Spezial - 22 Vitamine & Mineralien
TablettenBody Attack Multi Vitamin
KapselnScitec Nutrition Mega Daily One Plus
HandbuchNährstoffe - Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Streichkäse - Vitamine und Nährstoffe

Der Käse enthält nicht nur Vitamine, sondern auch andere, wertvolle Inhaltsstoffe, die für den menschlichen Organismus von Bedeutung sind. Zu diesen Inhaltsstoffen zählen:

Sein hoher Gehalt an Protein macht ihn zu einem wertvollen Bestandteil der Ernährung von Kindern, deren Organismus ja bekanntlich viel Eiweiß benötigt.

Streichkäse - Verwendung in der Küche

Diesen Käse gibt es in zahllosen Geschmacksrichtungen. Damit jeder den für ihn leckersten Käse findet, besteht er nicht nur aus verschiedenen Käsesorten und Wasser, sondern es werden auch Gewürze und Kräuter, Nüsse, Pilze oder andere Zutaten dazugegeben.

Man kann den Käse als Belag für Brot verwenden, er lässt sich aber auch gut für Gerichte hernehmen, für die der Käse über gute Schmelzeigenschaften verfügen muss.

Streichkäse - Herkunft und Besonderheiten

Die genauen Ursprungsländer von Streichkäse sind heute nicht mehr zu eruieren. Vermutlich war er aber bereits während der Steinzeit bekannt.

  • Es wird angenommen, dass Jäger der Steinzeit wiederkauende Tiere erlegten und in ihren Mägen den so genannten Labquark entdeckten. Dieser gilt als Ursprungsform aller bekannten Käsesorten.

Er könnte aus quasi allen Regionen stammen, in denen steinzeitliche Männer auf die Jagd gingen. Eine wichtige Entwicklung auf dem weiteren Weg hin zur Käseherstellung war zudem der Beginn der Nutztierhaltung von Kühen, Schafen und Ziegen. Ihre Milch zu entnehmen und als Nahrungsmittel zu verwenden, dürfte ein weiterer Schritt zur Herstellung von Käse und auch Streichkäse gewesen sein.


Quellen

Holtmeier, H.-J.: Gesunde Ernährung von Kindern und Jugendlichen
Schneider, Anuba: Das große Lexikon der Nahrungsmittel und Unverträglichkeiten.
Rimbach, Gerald / Möhring, Jennifer / Erbersdobler, Helmut F.: Lebensmittel-Warenkunde für Einsteiger.
Bames, E. / Bömer, Aloys / Juckenack, Adolf / Tillmans, Joseph: Tierische Lebensmittel


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Ok