vitamine walnuss

Walnüsse sind nicht nur ein leckerer Snack, sondern auch sehr gesund.

Zwar enthalten sie viel Fett, davon aber größtenteils ungesättigte Fettsäuren, die ein wertvoller Bestandteil unserer Nahrung sind.

Daneben liefern die vielfältig einsetzbaren Walnüsse auch verschiedene Vitamine, die wir hier näher unter die Lupe nehmen wollen.

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Vitamine Walnuss

Wählen Sie Ihre Art "Walnuss" aus
Vitamintabelle für 100 g Walnuss europäisch
Vitamin A0 mg
Vitamin B10.34 mg
Vitamin B20.12 mg
Vitamin B60.87 mg
Vitamin B120 µg
Vitamin C2.6 mg
Vitamin D0 µg
Vitamin E6.04 mg
Vitamin K2 µg
Folsäure77 µg
Pantothensäure0.82 mg
Biotin19 µg
Retinol8 µg
Carotin48 µg
Niacin3167 µg

Interessante Informationen zur Walnuss

Walnüsse wachsen an Bäumen, die bis zu 25 Meter hoch werden. Der robuste Baum wächst sogar im Himalaya in Höhen von bis zu 3.300 Metern.

Bei uns findet man den Baum dagegen oft in Gärten, Plantagen und entlang von Flussläufen. An guten Standorten trägt ein 60- bis 80-jähriger Baum bis zu 55 kg an Walnüssen. Großkronige Bäume können in guten Jahren aber auch bis zu 150 kg Ertrag bringen.

Wer die Früchte im Herbst sammeln möchte, sollte sie möglichst schnell von der grünen Schale befreien und gut trocknen lassen, um Schimmel zu vermeiden.

Genutzt werden übrigens nicht nur die Früchte des Walnussbaums, sondern auch dessen Blätter. Sie werden getrocknet und innerlich sowie äußerlich zu Heilzwecken eingesetzt.

Aktuelle Produkte

KapselnV Multi Spezial - 22 Vitamine & Mineralien
TablettenBody Attack Multi Vitamin
KapselnScitec Nutrition Mega Daily One Plus
HandbuchNährstoffe - Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung

Wichtige Vitamine und Nährstoffe in der Walnuss

Walnüsse enthalten 42 bis 62,5 Prozent Fett, 11 bis 16 Prozent Eiweiß sowie 15 bis 23 Prozent Kohlenhydrate. Neben Zink, Kalium, Magnesium, Phosphor, Schwefel, Eisen und Calcium enthalten sie viele Vitamine.

Darunter die Vitamine A, B1, B2, B3, C sowie Pantothensäure. Darüber hinaus enthalten Walnüsse die Alpha-Linolensäure, eine essenzielle Omega-3-Fettsäure, die der Körper nicht selbst produzieren kann.

Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) bestätigte Untersuchungen, die zeigten, dass Alpha-Linolensäure positiv auf den Erhalt eines normalen Cholesterinspiegels im Blut wirkt.

Eine Untersuchung über Mittelmeerdiäten stellte zudem fest, dass Walnüsse eine gegen Diabetes schützende Wirkung besitzen. Außerdem sollen die Früchte vor zu hohem Blutdruck in Stresssituationen schützen.

Vitamine und Nährstoffe richtig genießenl

Walnüsse sind nicht nur ein gesunder Snack für zwischendurch, sondern lassen sich auch gut verarbeiten.

So liefern sie eine leckere Zutat für Brote, Kuchen und andere Backwaren.

Besonders im Orient sind auch in Honig eingelegte Walnüsse beliebt - eine wahrhaft himmlische Versuchung mit einem gesunden Beiwert.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant