E 219 - PHB-Methylester Natriumsalz

E 219 - PHB-Methylester Natriumsalz

Der Stoff PHB-Methylester Natriumsalz gehört in die Stoffgruppe der Parabene und kann in der Verarbeitung von Lebensmitteln eingesetzt werden. Gekennzeichnet wird die E-Nummer auch durch die Bezeichnung E 219. Die Eigenschaften des Stoffs ermöglichen die Nutzung als Konservierungsmittel.

Die Herstellung erfolgt im chemischen Prozess. Zur künstlichen Herstellung gehören unterschiedliche Verfahren. Ein wichtiger Bestandteil der Herstellung ist der Druckaufbau.

Die Eigenschaften von PHB-Methylester Natriumsalz (E 219)

Die Eigenschaften des E-Stoffes E 219 beziehen sich auf die konservierende Wirkung. Diese ermöglicht die verringerte Entwicklung von Pilzen und anderen Bakterien. Damit können Lebensmittel länger haltbar gemacht werden. Hinzu kommt eine angenehme Löslichkeit der E-Nummer, die von zahlreichen Lebensmittelindustrien genutzt wird.

  • Der E-Stoff kann auf den Menschen eine leicht betäubende Wirkung haben, was wiederum dazu führt, dass taube Zungen entstehen.

Wo wird PHB-Methylester Natriumsalz (E 219) verwendet?

PHB-Methylester Natriumsalz kann in unterschiedlichen Lebensmitteln eingesetzt werden. Es ist jedoch zu beachten, dass nicht alle Lebensmittel mit der E-Nummer versetzt werden dürfen. Hinzu kommt, dass nur eine bestimmte Menge der Substanz eingesetzt werden darf.

Vorzufinden ist der Zusatz in:

Weitere Hinweise zu PHB-Methylester Natriumsalz (E 219)

E 219
Ursprung?
Einsatz in Bio-Lebensmitteln?
Glutenfrei?
Allergiepotenzial?Kann für ein Taubheitsgefühl, Atembeschwerden sorgen
Erlaubte Tagesdosis?10 mg/ kg Körpergewicht

PHB-Methylester Natriumsalz (E 219) - Bestandteile

Die wichtigsten Bestandteile des Zusatzstoffs PHB-Methylester Natriumsalz sind unter anderem Natrium. Die E 219 selber hat keine negativen Merkmale auf Menschen. Die Stoffgruppe selbst, kann aber für Atembeschwerden sorgen.

E-Nummern Finder



Quellen

Elmadfa,Ibrahim:E-Nummern & Zusatzstoffe
Tomek,Reinhardt Stefan:Die 10 Gebote der Lebensfreude: genieße dich gesund!
Eisenbrand,Gerhard:RÖMPP Lexikon Lebensmittelchemie, 2. Auflage, 2006


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant