Vitamine und Nährstoffe im Hecht

Er ist ein Fisch, der vor allem gerne bei Anglern gesehen wird. Er gehört zu den Süßwasserfischen, der einen lachsartigen Körperaufbau aufweist.

Der Fisch kommt in fast ganz Europa bis hin zum östlichen Sibirien vor. Er bevorzugt vor allem fließende sowie stehende Gewässer und fällt durch die charakteristische Schnauze auf. Fische verfügen im Allgemeinen über viele Vitamine und Nährstoffe.

Vitamine Hecht Übersicht

Wählen Sie Ihre Art "Hecht" aus
Die untenstehende Tabelle enthält eine Übersicht* zu den wichtigsten Nährwerten in Hecht.
Darunter finden Sie weitere Übersichten, in denen detaillierte Nährwerte nach Kategorien aufgelistet werden.
Energie (Kilokalorien)97 kcal
Energie (Kilojoule)405 kJ
Fett1.000 mg
Eiweiß (Protein)21.627 mg
Salz198 mg
Mineralstoffe1.127 mg
Vitamin A - Retinoläquivalent14 μg
Vitamin A - Retinol14 μg
Vitamin D - Calciferole2,13 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopheroläquivalent1.042 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopherol1.042 μg
Vitamin B1 - Thiamin83 μg
Vitamin B2 - Riboflavin61 μg
Vitamin B3 - Niacin, Nicotinsäure1.766 μg
Vitamin B3 - Niacinäquivalent4.416 μg
Vitamin B5 - Pantothensäure235 μg
Vitamin B6 - Pyridoxin147 μg
Vitamin B7 - Biotin (Vitamin H)2,1 μg
Vitamin B9 - gesamte Folsäure6 μg
Vitamin B12 - Cobalamin2,2 μg
Vitamin C - Ascorbinsäure3.729,000000 μg
Energie (Kilokalorien)97 kcal
Energie (Kilojoule)405 kJ
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilokalorien)97 kcal
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilojoule)405 kJ
Wasser76.246 mg
Eiweiß (Protein)21.627 mg
Fett1.000 mg
Mineralstoffe (Rohasche)1.127 mg
Natrium78 mg
Kalium330 mg
Calcium39 mg
Magnesium32 mg
Phosphor267 mg
Schwefel245 mg
Chlorid123 mg
Eisen477 μg
Zink963 μg
Kupfer36 μg
Mangan34 μg
Fluorid98 μg
Iodid4,9 μg
Isoleucin934 mg
Leucin2.378 mg
Lysin2.138 mg
Methionin657 mg
Cystein219 mg
Phenylalanin816 mg
Tyrosin686 mg
Threonin945 mg
Tryptophan159 mg
Valin925 mg
Arginin1.472 mg
Histidin348 mg
Essentielle Aminosäuren11.677 mg
Alanin1.532 mg
Asparaginsäure1.850 mg
Glutaminsäure4.556 mg
Glycin617 mg
Prolin539 mg
Serin856 mg
Nichtessentielle Aminosäuren9.950 mg
Harnsäure172 mg
Purin57 mg
Dodecansäure/Laurinsäure1 mg
Tetradecansäure/Myristinsäure31 mg
Pentadecansäure5 mg
Hexadecansäure/Palmitinsäure41 mg
Heptadecansäure19 mg
Octadecansäure/Stearinsäure16 mg
Gesättigte Fettsäuren113 mg
Hexadecensäure/Palmitoleinsäure99 mg
Octadecensäure/Ölsäure60 mg
Eicosensäure21 mg
Decosensäure/Erucasäure7 mg
Einfach ungesättigte Fettsäuren187 mg
Octadecadiensäure/Linolsäure29 mg
Octadecatriensäure/Linolensäure49 mg
Eicosadiensäure1 mg
Eicosatriensäure1 mg
Eicosatetraensäure/Arachidonsäure54 mg
Eicosapentaensäure71 mg
Docosapentaensäure12 mg
Docosahexaensäure207 mg
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren424 mg
Langkettige Fettsäuren724 mg
Omega-3-Fettsäuren339 mg
Omega-6-Fettsäuren85 mg
Glycerin und Lipoide276 mg
Cholesterin77 mg
*Nährstoffe, die in diesem Lebensmittel nicht vorkommen, wurden der Übersicht halber in allen Kategorien ausgeblendet.

Aktuelle Produkte

KapselnV Multi Spezial - 22 Vitamine & Mineralien
TablettenBody Attack Multi Vitamin
KapselnScitec Nutrition Mega Daily One Plus
HandbuchNährstoffe - Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Hecht – Vitamine und Nährstoffe

Der Hecht ist nicht nur ein beliebter Fisch zum Angeln, sondern darüber hinaus überaus gesund. Er verfügt nämlich über diverse gesunde Nährstoffe sowie Vitamine, die unter anderem auch wichtig für den menschlichen Körper sind. Unter anderem sind im Fisch enthalten:

Hecht – Wie wird er eingesetzt?

Er wird meist als Hauptspeise gekocht. Die jungen Fische wiegen weniger und schmecken dabei besser. Ältere Fische hingegen eignen sich besser zur Herstellung von Fischfarcen für Füllungen und Klöße.

  • Das Fleisch des Tieres ist fester als bei den anderen üblichen Süßwasserfischen. Daher sollte das Fleisch gut gegart werden, damit es zarter wird.

Hecht – Viele Rezepte vorhanden

Es gibt zum Hecht viele verschiedene Rezepte sowie Zubereitungsmöglichkeiten. Unter anderem kann er mit Kräuterfüllungen oder Wurzelgemüse gut verzehrt werden. Zudem wird gerne Hechtsuppe, Hechtklöße und gefüllter Fisch gegessen.

  • Der Fisch verfügt über viele Gräten, weshalb beim Zubereiten unbedingt darauf geachtet werden sollte, dass er wirklich grätenfrei serviert werden kann. Andernfalls kann es sonst hinderlich beim Essen sein. Das schlimmste, dass bei dem Fisch passieren kann ist, dass man durch eine Gräte erstickt, wenn man nicht aufpasst.

Quellen

Digest, R.: Gesunde Ernährung nach Hildegard von Bingen
König, J.: Die Nahrungsmittel, Genußmittel und Gebrauchsgegenstände, ihre Gewinnung, Beschaffenheit und Zusammensetzung
von Marquardt, M.: Ernährungsphysiologie der Nahrungsmittel: Gesunde und toxische Nahrungsbestandteile im Fokus
Burgerstein, U.P. / Schurgast, H. / Zimmermann, M.B.: Burgersteins Handbuch Nährstoffe: Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung
Biesalski, H. K.: Mikronährstoffe als Motor der Evolution
Dukan, P.: Die Dukan Diät – 100 Lebensmittel, 100 neue Rezepte
Serges Verlag: Fisch Meeresfrüchte – über 120 Rezepte
Koglin, U.: Landpartie – das Kochbuch: die 100 köstlichsten Rezepte


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Ok