Vitamine und Nährstoffe in Makronen

Vitamine und Nährstoffe in Makronen

Makronen sind ein Gebäck, das sich auf der ganzen Welt großer Beliebtheit erfreut. Sie sind luftig leicht, weswegen auch Kinder und Diätwillige das Gebäck genießen können. Außerdem lassen sich die kleinen Kekse schnell und unkompliziert herstellen. Hauptsächlich werden keine Zutaten benötigt, die unverträglich sind, Allergiker sollten dennoch auf die Inhaltsstoffe achten. Auch im Bereich der Industrie werden die Kekse hergestellt und in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen angeboten. Allerdings schmecken diese längst nicht so lecker, wie die selbst hergestellten.

Vitamine Makronen Übersicht

Wählen Sie Ihre Art "Makronen" aus
Die untenstehende Tabelle enthält eine Übersicht* zu den wichtigsten Nährwerten in Makronen pro 100g.
Energie (Kilokalorien)455 kcal
Energie (Kilojoule)1.907 kJ
Fett23.838 mg
Kohlenhydrate47.562 mg
Eiweiß (Protein)12.673 mg
Salz74 mg
Ballaststoffe5.107 mg
Mineralstoffe744 mg
Broteinheiten3,96 BE
Vitamin A - Retinoläquivalent9 μg
Vitamin A - Beta-Carotin54 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopheroläquivalent11.642 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopherol11.642 μg
Vitamin B1 - Thiamin77 μg
Vitamin B2 - Riboflavin111 μg
Vitamin B3 - Niacin, Nicotinsäure1.800 μg
Vitamin B3 - Niacinäquivalent3.650 μg
Vitamin B5 - Pantothensäure215 μg
Vitamin B6 - Pyridoxin10 μg
Vitamin B7 - Biotin (Vitamin H)1,0 μg
Vitamin B9 - gesamte Folsäure11 μg
Vitamin C - Ascorbinsäure304,000000 μg
Energie (Kilokalorien)455 kcal
Energie (Kilojoule)1.907 kJ
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilokalorien)465 kcal
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilojoule)1.948 kJ
Natrium29 mg
Kalium332 mg
Calcium40 mg
Magnesium101 mg
Phosphor159 mg
Schwefel99 mg
Chlorid48 mg
Eisen1.567 μg
Zink1.432 μg
Kupfer436 μg
Mangan827 μg
Fluorid41 μg
Iodid2,0 μg
Glucose (Traubenzucker)239 mg
Fructose (Fruchtzucker)149 mg
Monosaccharide (1 M)388 mg
Saccharose (Rübenzucker)47.174 mg
Disaccharide (2 M)47.174 mg
Zucker (gesamt)47.562 mg
Oligosaccharide, nicht resorbierbar18 mg
Poly-Pentosen766 mg
Poly-Hexosen3.369 mg
Poly-Uronsäure103 mg
Cellulose767 mg
Lignin103 mg
Wasserlösliche Ballaststoffe1.483 mg
Wasserunlösliche Ballaststoffe2.922 mg
Isoleucin524 mg
Leucin842 mg
Lysin388 mg
Methionin201 mg
Cystein221 mg
Phenylalanin652 mg
Tyrosin358 mg
Threonin374 mg
Tryptophan111 mg
Valin681 mg
Arginin1.358 mg
Histidin282 mg
Essentielle Aminosäuren5.992 mg
Alanin578 mg
Asparaginsäure1.300 mg
Glutaminsäure2.939 mg
Glycin663 mg
Prolin641 mg
Serin560 mg
Nichtessentielle Aminosäuren6.681 mg
Harnsäure18 mg
Purin6 mg
Hexadecansäure/Palmitinsäure1.599 mg
Octadecansäure/Stearinsäure427 mg
Eicosansäure/Arachinsäure19 mg
Gesättigte Fettsäuren2.045 mg
Hexadecensäure/Palmitoleinsäure124 mg
Octadecensäure/Ölsäure15.222 mg
Eicosensäure18 mg
Einfach ungesättigte Fettsäuren15.364 mg
Octadecadiensäure/Linolsäure5.179 mg
Octadecatriensäure/Linolensäure20 mg
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren5.199 mg
Langkettige Fettsäuren22.608 mg
Omega-3-Fettsäuren20 mg
Omega-6-Fettsäuren5.179 mg
Glycerin und Lipoide1.230 mg
*Nährstoffe, die in diesem Lebensmittel nicht vorkommen, wurden der Übersicht halber in allen Kategorien ausgeblendet.

Aktuelle Produkte

KapselnV Multi Spezial - 22 Vitamine & Mineralien
TablettenBody Attack Multi Vitamin
KapselnScitec Nutrition Mega Daily One Plus
HandbuchNährstoffe - Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Makronen - Vitamine und Nährstoffe

Makronen werden von vielen Herstellern angeboten. Sie enthalten ähnliche Grundstoffe, wobei Vitamine in geringen Mengen vorkommen. Bei der Verwendung bestimmter Nüsse können weitere Vitamine enthalten sein. Wer Wert auf Vitamine legt, sollte sich über geeignete Nüsse informieren und das Gebäck erst dann herstellen.

Makronen enthalten:

  • In Deutschland werden traditionell Kokosmakronen gebacken. Sie lassen sich besonders gut zum Tee servieren und schmecken vor allem in der kalten Jahreszeit.

Makronen - Innerhalb der Küche

Die Kekse sind weitaus erfrischender als andere Weihnachtsplätzchen. In Frankreich sind diese Kekse noch luftiger. Dort heißen sie Marons und bestehen aus einem besonderen Teig, der auf komplizierteste Weise hergestellt werden muss. Marons haben eine Unter- und eine Oberseite. In der Mitte befindet sich eine cremige Schicht. Die kleinen Kekse werden mit Lebensmittelfarbe eingefärbt.

Makronen - Weitere Varianten

Das Gebäck kann auch mit Kakaomasse hergestellt werden. Auch Varianten mit Nüssen schmecken sehr gut. Vorwiegend eignen sich Haselnüsse, Erdnüsse, Walnüsse und Mandeln. Darüber hinaus gibt es fruchtige Gebäcke dieser Art und welche mit Marzipan.


Quellen

USDA: Macaroons
Schünemann, Claus: Lernfelder der Bäckerei


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant