Vitamine und Nährstoffe in der Moosbeere

Vitamine und Nährstoffe in der Moosbeere

Die Moosbeere ist eine Beerenfrucht, die zur Artengruppe der Heidelbeeren gehört. Sie wächst in gemäßigten Zonen und ist vor allem am charakteristischen süß-sauren Geschmack erkennbar.

Unterschieden werden generell vier Unterarten, wobei vor allem die Unterart der großfrüchtigen Moosbeere unter dem Namen "Cranberry" einen weiten Bekanntheitsgrad erreicht hat.

Diese Beerenart ist vor allem durch den hohen Gehalt an Vitamin C beliebt. Aber auch viele andere Vitamine, Pektine, organische Säuren sowie Mineralien und Spurenelemente sind in der Frucht enthalten.

Vitamine Moosbeere Übersicht

Wählen Sie Ihre Art "Moosbeere" aus
Die untenstehende Tabelle enthält eine Übersicht* zu den wichtigsten Nährwerten in Moosbeere pro 100g.
Energie (Kilokalorien)36 kcal
Energie (Kilojoule)149 kJ
Fett700 mg
Kohlenhydrate3.930 mg
Eiweiß (Protein)350 mg
Salz1 mg
Ballaststoffe3.800 mg
Mineralstoffe240 mg
Broteinheiten0,33 BE
f407000_desktop-862x300
Vitamin A - Retinoläquivalent4 μg
Vitamin A - Beta-Carotin22 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopheroläquivalent500 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopherol500 μg
Vitamin B1 - Thiamin30 μg
Vitamin B2 - Riboflavin20 μg
Vitamin B3 - Niacin, Nicotinsäure100 μg
Vitamin B3 - Niacinäquivalent217 μg
Vitamin B5 - Pantothensäure220 μg
Vitamin B6 - Pyridoxin70 μg
Vitamin B7 - Biotin (Vitamin H)2,0 μg
Vitamin B9 - gesamte Folsäure2 μg
Vitamin C - Ascorbinsäure11.000,000000 μg
Energie (Kilokalorien)36 kcal
Energie (Kilojoule)149 kJ
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilokalorien)43 kcal
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilojoule)180 kJ
Natrium2 mg
Kalium90 mg
Calcium14 mg
Magnesium7 mg
Phosphor10 mg
Schwefel11 mg
Chlorid1 mg
Eisen860 μg
Zink440 μg
Kupfer96 μg
Mangan2.300 μg
Fluorid50 μg
Iodid2,0 μg
Glucose (Traubenzucker)1.850 mg
Fructose (Fruchtzucker)1.850 mg
Monosaccharide (1 M)3.700 mg
Saccharose (Rübenzucker)230 mg
Disaccharide (2 M)230 mg
Zucker (gesamt)3.930 mg
Poly-Pentosen570 mg
Poly-Hexosen380 mg
Poly-Uronsäure950 mg
Cellulose760 mg
Lignin1.140 mg
Wasserlösliche Ballaststoffe950 mg
Wasserunlösliche Ballaststoffe2.850 mg
Isoleucin14 mg
Leucin33 mg
Lysin14 mg
Methionin7 mg
Cystein8 mg
Phenylalanin22 mg
Tyrosin28 mg
Threonin14 mg
Tryptophan7 mg
Valin18 mg
Arginin26 mg
Histidin8 mg
Essentielle Aminosäuren199 mg
Alanin16 mg
Asparaginsäure32 mg
Glutaminsäure52 mg
Glycin19 mg
Prolin13 mg
Serin17 mg
Nichtessentielle Aminosäuren149 mg
Harnsäure15 mg
Purin5 mg
Hexadecansäure/Palmitinsäure31 mg
Octadecansäure/Stearinsäure11 mg
Gesättigte Fettsäuren42 mg
Hexadecensäure/Palmitoleinsäure3 mg
Octadecensäure/Ölsäure84 mg
Einfach ungesättigte Fettsäuren87 mg
Octadecadiensäure/Linolsäure252 mg
Octadecatriensäure/Linolensäure179 mg
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren431 mg
Langkettige Fettsäuren560 mg
Omega-3-Fettsäuren179 mg
Omega-6-Fettsäuren252 mg
Glycerin und Lipoide140 mg
*Nährstoffe, die in diesem Lebensmittel nicht vorkommen, wurden der Übersicht halber in allen Kategorien ausgeblendet.

Aktuelle Produkte

KapselnV Multi Spezial - 22 Vitamine & Mineralien
TablettenBody Attack Multi Vitamin
KapselnScitec Nutrition Mega Daily One Plus
HandbuchNährstoffe - Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Moosbeere - Vitamine und Nährstoffe

In Moosbeeren sind nicht nur Kohlenhydrate und Ballaststoffe vorhanden, sondern die Beerenfrucht ist auch reich an Vitamin C.

Unter anderem sind in den Moosbeeren Vitamine der Gruppe B1, B2, vor allem aber auch B3 und B5 enthalten.

Ebenfalls in Moosbeeren enthalten ist Folsäure. Auch Retinol sowie auch Beta-Carotin sind als Vitamine in der Beerenfrucht vertreten.

  • Auch Die fettlöslichen Vitamine A,D,E und K sind in der Frucht in unterschiedlicher Konzentration enthalten.

Moosbeere - Gesundheit und Ernährung

Moosbeeren sind nicht nur reich an Vitamin C, sondern bieten auch ein breites Anwendungsfeld in der Volksmedizin. So ist die Moosbeere ein beliebtes und bewährtes Mittel gegen Husten sowie gegen Beschwerden in der Magengegend und sowohl bei Kopfschmerzen, als auch bei entzündlichen Erkrankungen der Haut.

Ein weiterer großer Vorteil an der hohen Vitaminkonzentration in Moosbeeren ist, dass durch die Einnahme der Beerenfrüchte die Abwehr, sowie die Immunkräfte gestärkt wreden. So ist die Beere vor allem in der kalten Jahreszeit ein beleibtes Mittel zur Erkältungsprophylaxe.

Ein weiterer großer Vorteil, der sich aus der Vitaminkonstellation von Moosbeeren ergebibt, ist, dass die Wirkung der Moosbeere sich auch prophylaktisch auf das Auftreten von:

  • Harnwegsinfekten
  • Blasenentzündungen

auswirkt.

Moosbeere - Wissenswertes und Kulinarik

Nicht nur als Heilmittel ist die Moosbeere einsetzbar. Auch in der Gastronomie ist vor allem die Unterart der Cranberries beliebt.

Hier sind der Kreativität praktisch keine Grenzen gesetzt. Egal ob als Zutat zu Wildreis und Fisch oder in Form von Muffins, die süß-säuerliche Note die Moosbeeren jeder Speise verleihen, ist definitiv eine Kostprobe wert.


Quellen

Oppermann, Andrea: Crannberries: süßherbe Powerbeeren.
Eisenbrand, Gerhard / Schreier, Peter: RÖMPP Lexikon der Lebensmittelchemie.


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant