Vitamine und Nährstoffe in Suppengrün

Eine Mischung aus verschiedenen Lauchgemüsen (Zwiebeln, Lauch), Wurzelgemüsen (Knollensellerie, Wurzelpetersilie, Steckrüben, Möhren) sowie Kräutern (Petersilie, Tymian, Selleriekraut) wird auch als Suppengemüse, Kochgemüse, Wurzelwerk oder Wurzelzeug bezeichnet.

Die Zusammensetzung der Mischung variiert je nach Region oder Land, enthält aber immer viele Vitamine und andere Nährstoffe. Im Handel ist es fast ausschließlich als fertig gepacktes Bund zu bekommen.

Lebensmittelrechner

So habe ich mich heute ernährt:

Vitamine Suppengrün Übersicht

Wählen Sie Ihre Art "Suppengrün" aus
Vitamintabelle für 100g Suppengrün (Suppenkraut) gegart
Vitamin A - Retinoläquivalent478,0 μg
Vitamin A - Retinol0,0 μg
Vitamin A - Beta-Carotin2.869,0 μg
Vitamin D - Calciferole0,0 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopheroläquivalent436,0 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopherol436,0 μg
Vitamin B1 - Thiamin53,0 μg
Vitamin B2 - Riboflavin42,0 μg
Vitamin B3 - Niacin, Nicotinsäure490,0 μg
Vitamin B3 - Niacinäquivalent773,0 μg
Vitamin B5 - Pantothensäure228,0 μg
Vitamin B6 - Pyridoxin159,0 μg
Vitamin B7 - Biotin (Vitamin H)1,7 μg
Vitamin B9 - gesamte Folsäure33,0 μg
Vitamin B12 - Cobalamin0,0 μg
Vitamin C - Ascorbinsäure7.457,0 μg

Aktuelle Produkte

KapselnV Multi Spezial - 22 Vitamine & Mineralien
TablettenBody Attack Multi Vitamin
KapselnScitec Nutrition Mega Daily One Plus
HandbuchNährstoffe - Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Suppengrün - Vitamine und Nährstoffe

Da Gemüse bekanntlich viele Vitamine und andere wertvolle Inhaltsstoffe besitzt, finden sich auch in dieser Mischung aus verschiedenen Gemüsesorten wichtige Stoffe:

Suppengrün - Verwendung in der Küche

Diese Mischung kann in der Küche auf verschiedene Weisen Verwendung finden. Es dient beispielsweise dem Aroma von Brühen, wenn man es als ganzes Bund mitkocht. So entsteht z. B. eine herzhafte Hühner- oder Rinderbrühe. Auch eine reine Gemüsebrühe ist denkbar, bei der neben der Mischung noch andere Gemüsesorten zum Einsatz kommen.

  • Bei der Verwendung ist es wichtig, die verschiedenen Bestandteile der Mischung zu zerteilen, da sie nur so alle enthaltenen Aromen während des Kochvorgangs freisetzen können.

Da es zum Wegwerfen zu schade ist, pürieren es manche nach dem Kochen der Brühe. Es lässt sich aber auch in kleine Stücke schneiden und anrösten. So kann es beispielsweise Schmorgerichte verfeinern, wenn man es mitgart und zerkochen lässt. Dadurch erhält man eine besonders schmackhafte, sämige und würzige Sauce. In vielen Küchen wird Suppengrün allerdings nach der Verwendung für die Brühe entsorgt.

Suppengrün - Herkunft und Besonderheiten

Die für Suppengrün verwendeten Gemüse und Kräuter stammen alle aus dem europäischen Raum und werden bereits seit vielen Jahrhunderten kultiviert. Es wird vor allem im europäischen Raum verwendet.

  • Man erkennt frisches Suppengrün übrigens daran, dass es zerbricht, wenn man es stark biegt. Älteres Gemüse hingegen hat oft die Konsistenz von Gummi und lässt sich sehr stark biegen, ohne zu brechen.

Quellen

von Noorden, Carl / Salomon, Hugo: Handbuch der Ernährungslehre: Erster Band Allgemeine Diätetik
Schneider, Anuba: Das große Lexikon der Nahrungsmittel und Unverträglichkeiten.
Rimbach, Gerald / Möhring, Jennifer / Erbersdobler, Helmut F.: Lebensmittel-Warenkunde für Einsteiger.


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Ok