Granatapfel

Ganz klar: Der Granatapfel ist reich an Vitaminen und gehört zu der Gruppe der gesunden Lebensmittel.

Darum dürfen Granatäpfel mit ruhigem Gewissen mehrmals die Woche gegessen werden.

Die im Granatapfel enthaltenen Nährstoffe werden vom menschlichen Organismus benötigt, damit die Organe richtig funktionieren können.

Als Kalorien-Bomben gelten Granatäpfel nicht, weshalb sie sich wunderbar als Snack für zwischendurch eignen.

Wählen Sie Ihre Art "Granatapfel" aus
Wählen Sie Ihre gewünschten Nährstoffe
Kalorientabelle für 100 g Granatapfel
Kilokalorien75 kcal
Kilojoule316 kJ
Broteinheiten1.34 BE

Wie viele Kalorien am Tag sind gesund?

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Der menschliche Körper benötigt jeden Tag aufs Neue Energie. Diese gewinnt er aus den über die Nahrung aufgenommenen Kalorien. Wer sich abwechslungsreich mit magerem Fleisch, Obst, Milchprodukten und Gemüsen ernährt, erreicht eine ausgewogene Kalorienzufuhr. Der Tagesbedarf an Nährstoffen, die vom Körper dringend benötigt werden, kann so auf einfache Art und Weise gedeckt werden.

Folgende Faktoren haben Einfluss auf den Tagesbedarf:

Insbesondere Schwangere, Stillende, Kinder und Senioren sollten auf eine ausgewogene Ernährung - auf mit Hilfe des Granatapfels - achten, da ihr Tagesbedarf höher ist.

Sollte der tägliche Bedarf an Nährstoffen nicht gedeckt werden, kann es zu einem Mangel und somit auch zu negativen Folgen für den menschlichen Körper und die Gesundheit kommen. Solch ein Mangel kann sich u.a. durch Symptome wie Kopfschmerzen, Schwindelgefühle oder Übelkeit ausdrücken. Allerdings sollte eine Überversorgung mit Vitaminen ebenfalls vermieden werden. Diese tritt häufig dann auf, wenn zusätzlich Nahrungsergänzungsmittel eingenommen werden.

Wie viele Kalorien stecken im Granatapfel?

Wie kalorienreich ist denn nun der Granatapfel? In 100 Gramm der essbaren Frucht sind 75 Kalorien enthalten. Die gesunden Früchte sind sehr vielseitig und können auf unterschiedliche Art und Weise zubereitet und verzehrt werden. So schmecken Granatäpfel prima als Rohkost, Smoothie oder im Müsli.

Neben Kalorien sind Eiweiße, Fette und Kohlenhydrate wichtige Nährwerte, die der Körper zusätzlich zu Vitaminen benötigt. Eine schonende Zubereitungsweise sowie die richtige Lagerung gewährleisten, dass die Nährstoffe, die im Granatapfel enthalten sind, nicht verloren gehen.

Bestimmte Obstsorten sollten beispielsweise nie nebeneinander aufbewahrt werden, da sie so schneller verderben und wichtige Vitamine zerstört werden.

Wer beim Kauf von Granatäpfeln und anderen Lebensmitteln darauf achtet, so wenig Verpackungsmüll wie möglich zu produzieren, der tut auch der Umwelt etwas Gutes.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant