Vitamine und Nährstoffe in Fleischkäse

Vitamine und Nährstoffe in Fleischkäse

Diese vor allem im deutschsprachigen Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz) verbreitete Form der Brühwurst wird in Norddeutschland auch Leberkäse genannt.
Allerdings ist in dieser Wurst in heutiger Zeit kaum noch Leber enthalten. Zu den Charakteristika von Fleischkäse gehört seine kastenartige Pastetenform.

Bei der Herstellung dieser Wurstart entsteht ein durch das gepökelte Fleisch hell-rosafarbenes Brät, in dem Schweine- und Rindfleisch sowie Speck, Wasser und Gewürze (Majoran, Salz) enthalten sind.
Die feine Masse wird dann in Kastenformen gebacken, wodurch die klassische Kruste auf der Oberseite entsteht. Es gibt den Fleischkäse fein oder grob und auch als Pizza-Variante.

Diese Wurstsorte wird in der Küche meist als Aufschnitt in dünnen Scheiben serviert, beispielsweise bei einer bayerischen Brotzeit. Viele genießen ihn aber auch als dickere Scheibe in einem Brötchen mit Senf.
In diesem Fall findet die Wurst allerdings heiß ihren Platz zwischen den Brötchenhälften.

Eine andere Form der Zubereitung ist das Braten von dickeren Scheiben Fleischkäse. Dazu werden Spiegelei und Bratkartoffeln serviert. In Berlin hingegen die panierte Variante besonders beliebt. Es kommt wohl vor allem darauf an, in welcher Region man sich befindet. Wenn man die Scheiben in der Pfanne erhitzt, sollte auf eine moderate Temperatur geachtet werden, damit die Vitamine und Nährstoffe erhalten bleiben.

Den Fleischkäse haben seine Freunde dem Kurfürsten Karl-Theodor zu verdanken, der am Ende des 18. Jahrhunderts in Bayern regierte. Seine Metzger entwickelten das Rezept dieser Wurst, die bis heute als Zwischenmahlzeit, welche Vitamine und Nährstoffe enthält, beliebt ist.

In der Zeit Karl-Theodors waren Pasteten an den Höfen der herrschenden Dynastien sehr beliebt. Aus diesem Grund wurde am bayerischen Hof das Rezept für den Fleischkäse geschaffen. Der Name des Kochs ist leider nicht überliefert.

Nährstoffe in Fleischkäse

Wählen Sie Ihre Art "Fleischkäse" aus
Die untenstehende Tabelle enthält eine Übersicht* zu den wichtigsten Nährwerten in Fleischkäse pro 100g.
Nährwerte Werte pro 100g
Energie (Kilokalorien)150 kcal
Energie (Kilojoule)630 kJ
Fett8.328 mg
Kohlenhydrate315 mg
Eiweiß (Protein)18.525 mg
Salz2.149 mg
Ballaststoffe40 mg
Mineralstoffe3.323 mg
Broteinheiten0,03 BE
w233000_desktop-829x300
Vitamine Werte pro 100g
Vitamin A - Retinoläquivalent3 μg
Vitamin A - Retinol3 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopheroläquivalent238 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopherol238 μg
Vitamin B1 - Thiamin689 μg
Vitamin B2 - Riboflavin185 μg
Vitamin B3 - Niacin, Nicotinsäure2.569 μg
Vitamin B3 - Niacinäquivalent6.319 μg
Vitamin B5 - Pantothensäure497 μg
Vitamin B6 - Pyridoxin454 μg
Vitamin B7 - Biotin (Vitamin H)2,1 μg
Vitamin B9 - gesamte Folsäure1 μg
Vitamin B12 - Cobalamin1,4 μg
Vitamin C - Ascorbinsäure24.065,000000 μg
Kalorien Werte pro 100g
Energie (Kilokalorien)150 kcal
Energie (Kilojoule)630 kJ
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilokalorien)150 kcal
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilojoule)630 kJ
Mineralstoffe Werte pro 100g
Natrium977 mg
Kalium322 mg
Calcium15 mg
Magnesium25 mg
Phosphor157 mg
Schwefel170 mg
Chlorid1.304 mg
Spurenelemente Werte pro 100g
Eisen951 μg
Zink1.994 μg
Kupfer85 μg
Mangan55 μg
Fluorid19 μg
Iodid4,2 μg
Kohlenhydrate Werte pro 100g
Glucose (Traubenzucker)150 mg
Fructose (Fruchtzucker)129 mg
Monosaccharide (1 M)279 mg
Saccharose (Rübenzucker)22 mg
Disaccharide (2 M)22 mg
Zucker (gesamt)301 mg
Stärke14 mg
Polysaccharide (> 9 M)14 mg
Ballaststoffe Werte pro 100g
Poly-Pentosen9 mg
Poly-Hexosen7 mg
Poly-Uronsäure9 mg
Cellulose9 mg
Lignin7 mg
Wasserlösliche Ballaststoffe11 mg
Wasserunlösliche Ballaststoffe29 mg
Aminosäuren Werte pro 100g
Isoleucin922 mg
Leucin1.397 mg
Lysin1.599 mg
Methionin522 mg
Cystein225 mg
Phenylalanin713 mg
Tyrosin662 mg
Threonin907 mg
Tryptophan225 mg
Valin1.055 mg
Arginin1.115 mg
Histidin717 mg
Essentielle Aminosäuren10.059 mg
Alanin1.112 mg
Asparaginsäure1.771 mg
Glutaminsäure2.853 mg
Glycin1.032 mg
Prolin881 mg
Serin815 mg
Nichtessentielle Aminosäuren8.464 mg
Harnsäure134 mg
Purin45 mg
Fettsäuren Werte pro 100g
Dodecansäure/Laurinsäure18 mg
Tetradecansäure/Myristinsäure144 mg
Pentadecansäure4 mg
Hexadecansäure/Palmitinsäure1.921 mg
Heptadecansäure8 mg
Octadecansäure/Stearinsäure1.242 mg
Eicosansäure/Arachinsäure5 mg
Tetracosansäure/Lignocerinsäure11 mg
Gesättigte Fettsäuren3.353 mg
Hexadecensäure/Palmitoleinsäure188 mg
Heptadecensäure4 mg
Octadecensäure/Ölsäure3.528 mg
Eicosensäure65 mg
Einfach ungesättigte Fettsäuren3.785 mg
Octadecadiensäure/Linolsäure485 mg
Octadecatriensäure/Linolensäure114 mg
Octradecatetraensäure/Stearidonsäure1 mg
Eicosadiensäure13 mg
Eicosatriensäure5 mg
Eicosatetraensäure/Arachidonsäure37 mg
Eicosapentaensäure18 mg
Docosahexaensäure14 mg
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren687 mg
Langkettige Fettsäuren7.825 mg
Omega-3-Fettsäuren147 mg
Omega-6-Fettsäuren540 mg
Glycerin und Lipoide503 mg
Cholesterin61 mg
*Nährstoffe, die in diesem Lebensmittel nicht vorkommen, wurden der Übersicht halber in allen Kategorien ausgeblendet.

Quellen

Müller, Sven-David / Raschke, Katrin: Das Kalorien-Nährwert-Lexikon
Rimbach, Gerald / Möhring, Jennifer / Erbersdobler, Helmut F.: Lebensmittel-Warenkunde für Einsteiger.


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant