Vitamine und Nährstoffe im Grünkohl

vitamine grünkohl

In vielen Regionen Deutschland zählt der Grünkohl zu einem der typischen Wintergemüse und wird zu deftigen Schweinebraten gereicht oder mit Speck angerichtet.

In anderen Ländern findet das gesunde Gemüse ebenfalls Verwendung. Nur wird es hier oft schonender zubereitet, um Vitamine und Mineralstoffe zu schonen.

Von diesen Stoffen besitzt der Grünkohl überdurchschnittlich viel und daher sollte er möglichst oft auf dem Speiseplan stehen.

Vitamine Grünkohl

Wählen Sie Ihre Art "Grünkohl" aus
Die untenstehende Tabelle enthält eine Übersicht* zu den wichtigsten Nährwerten in Grünkohl pro 100g.
Energie (Kilokalorien)31 kcal
Energie (Kilojoule)128 kJ
Fett746 mg
Kohlenhydrate2.107 mg
Eiweiß (Protein)3.566 mg
Salz66 mg
Ballaststoffe3.508 mg
Mineralstoffe1.261 mg
Broteinheiten0,18 BE
Vitamin A - Retinoläquivalent677 μg
Vitamin A - Beta-Carotin4.061 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopheroläquivalent1.484 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopherol1.484 μg
Vitamin B1 - Thiamin68 μg
Vitamin B2 - Riboflavin182 μg
Vitamin B3 - Niacin, Nicotinsäure1.467 μg
Vitamin B3 - Niacinäquivalent2.467 μg
Vitamin B6 - Pyridoxin175 μg
Vitamin B7 - Biotin (Vitamin H)0,7 μg
Vitamin B9 - gesamte Folsäure98 μg
Vitamin C - Ascorbinsäure47.361,000000 μg
Energie (Kilokalorien)31 kcal
Energie (Kilojoule)128 kJ
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilokalorien)37 kcal
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilojoule)156 kJ
Natrium26 mg
Kalium308 mg
Calcium179 mg
Magnesium23 mg
Phosphor72 mg
Schwefel96 mg
Chlorid52 mg
Eisen1.410 μg
Zink254 μg
Kupfer48 μg
Mangan480 μg
Fluorid17 μg
Iodid3,9 μg
Glucose (Traubenzucker)491 mg
Fructose (Fruchtzucker)735 mg
Monosaccharide (1 M)1.226 mg
Saccharose (Rübenzucker)799 mg
Disaccharide (2 M)799 mg
Zucker (gesamt)2.025 mg
Stärke82 mg
Polysaccharide (> 9 M)82 mg
Poly-Pentosen730 mg
Poly-Hexosen590 mg
Poly-Uronsäure868 mg
Cellulose1.216 mg
Lignin104 mg
Wasserlösliche Ballaststoffe351 mg
Wasserunlösliche Ballaststoffe3.157 mg
Isoleucin131 mg
Leucin234 mg
Lysin225 mg
Methionin49 mg
Cystein64 mg
Phenylalanin131 mg
Tyrosin168 mg
Threonin122 mg
Tryptophan60 mg
Valin216 mg
Arginin281 mg
Histidin94 mg
Essentielle Aminosäuren1.775 mg
Alanin252 mg
Asparaginsäure420 mg
Glutaminsäure501 mg
Glycin201 mg
Prolin235 mg
Serin184 mg
Nichtessentielle Aminosäuren1.793 mg
Harnsäure39 mg
Purin13 mg
Dodecansäure/Laurinsäure3 mg
Tetradecansäure/Myristinsäure1 mg
Hexadecansäure/Palmitinsäure88 mg
Octadecansäure/Stearinsäure8 mg
Eicosansäure/Arachinsäure2 mg
Gesättigte Fettsäuren102 mg
Hexadecensäure/Palmitoleinsäure11 mg
Octadecensäure/Ölsäure5 mg
Eicosensäure2 mg
Einfach ungesättigte Fettsäuren18 mg
Octadecadiensäure/Linolsäure123 mg
Octadecatriensäure/Linolensäure334 mg
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren457 mg
Langkettige Fettsäuren577 mg
Omega-3-Fettsäuren334 mg
Omega-6-Fettsäuren123 mg
Glycerin und Lipoide169 mg
*Nährstoffe, die in diesem Lebensmittel nicht vorkommen, wurden der Übersicht halber in allen Kategorien ausgeblendet.

Aktuelle Produkte

KapselnV Multi Spezial - 22 Vitamine & Mineralien
TablettenBody Attack Multi Vitamin
KapselnScitec Nutrition Mega Daily One Plus
HandbuchNährstoffe - Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Vitamine und Nährstoffe im Grünkohl

Der Grünkohl gehört wie Brokkoli und Rosenkohl zu den Kohlgewächsen, die uns vor allem im Winter viele wichtige Vitamine und Mineralstoffe bieten.

In der Landwirtschaft wird Grünkohl bereits ab September geerntet, während der krause Kohl aus dem Garten oft erst spät im Winter gepflückt wird. Da er auch frostige Temperaturen übersteht, kann er auch bis lange in den Winter stehen bleiben.

Der Grünkohl wird oft als 'Superfood' unter den grünen Blattgemüsen gefeiert. Aufgrund seiner vielen Vitamine und Antioxidantien hat er diese Auszeichnung auch verdient.

Mit seinen sekundären Pflanzenstoffen und Antioxidantien hilft er als natürliches Schutzschild gegen diverse Krankheiten und sein hoher Protein- und Eisengehalt macht selbst Rindfleisch, dem hervorragenden tierischen Eisenlieferanten, Konkurrenz.

Bei den Vitaminen kann er zudem mit hohen Gehalten an Vitamin A, Vitamin C, Vitamin K sowie Folsäure punkten. Darüber hinaus besitzt er viel Calcium, Kalium, Magnesium, Omega-3-Fettsäuren und einen hohen Chlorophyll-Gehalt.

Grünkohl - nicht nur ein ideales Wintergemüse

Dank seiner Vitamine und Mineralien steht der Grünkohl bei Ernährungswissenschaftlern hoch im Kurs. Während er in Deutschland eher zu deftigen Schweinebraten gereicht wird, findet er zum Beispiel in den USA auch als Salat, zart gedünstet und in grünen Smoothies Anwendung.

Um die Vitamine in dem gesunden Gemüse zu schonen, sollte er schonend zubereitet werden. So kommen seine gesundheitsfördernden Eigenschaften voll zur Wirkung.

Die gesundheitsfördernde Wirkung

Mit seinen Omega-3-Fettsäuren und dem hohen Vitamin K Gehalt besitzt der Kohl hervorragende entzündungshemmende Eigenschaften.

So kann er als ein vorsorgliches Gemüse gegen entzündungsbedingte Krankheiten genossen werden.

Verschiedene Forschungsarbeiten zeigten zudem, dass Grünkohl aufgrund seines außerordentlichen Zusammenspiels zwischen Antioxidantien und entzündungshemmenden Komponenten das Risiko für eine Krebserkrankung minimieren kann.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant