Vitamine und Nährstoffe in Hammelsteak

Vitamine und Nährstoffe in Hammelsteak

Ein Hammelsteak wird hauptsächlich aus dem so genannten Sattel der Rückenpartie oder aus dem Muskel an den Lenden des Tieres hergestellt.

Dabei ist zu beachten, dass die Tiere nicht jünger als 1 Jahr sind, sonst gelten sie als Lämmer. Möglich sind auch Teile der Hüfte.

Ein Steak ist fast immer ein sehr zartes Fleisch, das eine Marmorierung mit Fett aufweist. Der etwas höhere Preis für Hammelsteaks lässt sich dadurch erklären, dass jedes Tier maximal 12 Steaks liefert.

Hammelfleisch ist in den muslimischen Ländern und im Judentum bekannter und beliebter, als im abendländischen Kulturkreis. Beispielsweise wird für den allseits beliebten Döner, der seit den 60-er Jahren einen wahren Siegeszug erlebte, zumeist Hammelfleisch verwendet.

Interessantes zum Hammelsteak

Wenn das Hammelfleisch gebraten serviert werden soll. muss es in sehr heißem Fett oder Öl zubereitet werden. So bleibt die Außenseite braun und knusprig, das Innere erhält eine zart rosafarbene Färbung. Kenner möchten Hammelsteak nicht blutig bekommen.

Damit das Fett des Fleisches beim Braten nicht gerinnt, sollte das Fleisch immer auf gut gewärmten Tellern serviert werden.

Wird das Fleisch gegrillt, muss es nur für eine kurze Zeit auf beiden Seiten auf dem Rost liegen. Vorher kann es mit Marinade eingestrichen werden. Bei allen Zubereitungsarten sollte beachtet werden, dass zu große und lange Hitze die Vitamine zerstören können.

Zum Fleisch können Kartoffeln, Folienkartoffeln oder auch die klassischen Pommes Frites gereicht werden. Um den Gehalt der Nährstoffe und Vitamine bei diesem Gericht zu erhöhen, können verschiedene Gemüsesorten wie grüne Bohnen, Karotten oder Paprika als Beilagen dienen.

Für den Geschmack kann zudem selbst hergestellte Kräuterbutter serviert werden.

Hammelsteak - Besonderheiten

Hammelsteak enthält nicht nur viele Vitamine und besitzt einen ganz eigenen Geschmack, sondern zählt auch zu den teuren Gerichten in den Restaurants.

Das ist dem verwendeten Fleisch geschuldet. Zudem ist der Hammel, also das kastrierte männliche Schaf, als Zucht- und Speisetier nicht so weit verbreitet, wie beispielsweise das Schwein oder Rind.

Nährstoffe im Hammelsteak

Wählen Sie Ihre Art "Hammelsteak" aus
Die untenstehende Tabelle enthält eine Übersicht* zu den wichtigsten Nährwerten in Hammelsteak pro 100g.
Nährwerte Werte pro 100g
Energie (Kilokalorien)262 kcal
Energie (Kilojoule)1.099 kJ
Fett18.271 mg
Eiweiß (Protein)24.878 mg
Salz740 mg
Mineralstoffe1.782 mg
y435112_desktop-697x300
Vitamine Werte pro 100g
Vitamin E - Alpha-Tocopheroläquivalent251 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopherol251 μg
Vitamin B1 - Thiamin127 μg
Vitamin B2 - Riboflavin297 μg
Vitamin B3 - Niacin, Nicotinsäure6.918 μg
Vitamin B3 - Niacinäquivalent12.085 μg
Vitamin B5 - Pantothensäure811 μg
Vitamin B6 - Pyridoxin148 μg
Vitamin B9 - gesamte Folsäure25 μg
Vitamin B12 - Cobalamin2,8 μg
Kalorien Werte pro 100g
Energie (Kilokalorien)262 kcal
Energie (Kilojoule)1.099 kJ
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilokalorien)262 kcal
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilojoule)1.099 kJ
Mineralstoffe Werte pro 100g
Natrium298 mg
Kalium307 mg
Calcium15 mg
Magnesium33 mg
Phosphor227 mg
Schwefel291 mg
Chlorid449 mg
Spurenelemente Werte pro 100g
Eisen2.387 μg
Zink5.410 μg
Kupfer152 μg
Mangan34 μg
Fluorid28 μg
Iodid1,1 μg
Aminosäuren Werte pro 100g
Isoleucin1.269 mg
Leucin1.943 mg
Lysin2.099 mg
Methionin623 mg
Cystein310 mg
Phenylalanin986 mg
Tyrosin879 mg
Threonin1.167 mg
Tryptophan310 mg
Valin1.269 mg
Arginin1.606 mg
Histidin700 mg
Essentielle Aminosäuren13.161 mg
Alanin1.556 mg
Asparaginsäure2.332 mg
Glutaminsäure4.251 mg
Glycin1.269 mg
Prolin1.192 mg
Serin1.114 mg
Nichtessentielle Aminosäuren11.714 mg
Harnsäure240 mg
Purin80 mg
Fettsäuren Werte pro 100g
Decansäure/Caprinsäure28 mg
Dodecansäure/Laurinsäure28 mg
Tetradecansäure/Myristinsäure585 mg
Pentadecansäure97 mg
Hexadecansäure/Palmitinsäure3.823 mg
Heptadecansäure162 mg
Octadecansäure/Stearinsäure2.567 mg
Eicosansäure/Arachinsäure71 mg
Gesättigte Fettsäuren7.361 mg
Tetradecensäure97 mg
Hexadecensäure/Palmitoleinsäure429 mg
Heptadecensäure162 mg
Octadecensäure/Ölsäure7.163 mg
Eicosensäure33 mg
Einfach ungesättigte Fettsäuren7.884 mg
Octadecadiensäure/Linolsäure576 mg
Octadecatriensäure/Linolensäure195 mg
Eicosatetraensäure/Arachidonsäure143 mg
Eicosapentaensäure33 mg
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren947 mg
Mittelkettige Fettsäuren28 mg
Langkettige Fettsäuren16.164 mg
Omega-3-Fettsäuren228 mg
Omega-6-Fettsäuren719 mg
Glycerin und Lipoide2.079 mg
Cholesterin93 mg
*Nährstoffe, die in diesem Lebensmittel nicht vorkommen, wurden der Übersicht halber in allen Kategorien ausgeblendet.

Quellen

Eisenbrand, Gerhard / Schreier, Peter (Hrsg.): RÖMPP Lexikon Lebensmittelchemie.
Rimbach, Gerald / Möhring, Jennifer / Erbersdobler, Helmut F.: Lebensmittel-Warenkunde für Einsteiger.


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant