Vitamine und Nährstoffe in Kichererbsen

Vitamine Kichererbsen

Kichererbsen stammen aus dem nahen und mittleren Osten. Hier wird die Erbse sowohl als Mus serviert, als auch in herzhaften Gerichten.

Dadurch, dass die Kichererbse zahlreiche Vitamine und Nährstoffe enthält, und pro Portion sogar bis zu 20 Prozent Proteine beinhaltet, dient das Gemüse als guter Ersatz zu Fleischgerichten.

So sind Kichererbsen auch bei Vegetariern und Veganern sehr beliebt.

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Vitamine Kichererbsen

Wählen Sie Ihre Art "Kichererbsen" aus
Die untenstehende Tabelle enthält eine Übersicht* zu den wichtigsten Nährwerten in Kichererbsen pro 100g.
Energie (Kilokalorien)141 kcal
Energie (Kilojoule)592 kJ
Fett2.700 mg
Kohlenhydrate21.240 mg
Eiweiß (Protein)7.500 mg
Salz48 mg
Ballaststoffe4.400 mg
Mineralstoffe1.300 mg
Broteinheiten1,77 BE
g770000_desktop-635x300
Vitamin A - Retinoläquivalent118 μg
Vitamin A - Beta-Carotin710 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopheroläquivalent2.700 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopherol2.700 μg
Vitamin B1 - Thiamin300 μg
Vitamin B2 - Riboflavin130 μg
Vitamin B3 - Niacin, Nicotinsäure2.400 μg
Vitamin B3 - Niacinäquivalent3.583 μg
Vitamin B5 - Pantothensäure700 μg
Vitamin B6 - Pyridoxin160 μg
Vitamin B7 - Biotin (Vitamin H)3,0 μg
Vitamin B9 - gesamte Folsäure33 μg
Vitamin C - Ascorbinsäure25.000,000000 μg
Energie (Kilokalorien)141 kcal
Energie (Kilojoule)592 kJ
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilokalorien)150 kcal
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilojoule)628 kJ
Natrium19 mg
Kalium53 mg
Calcium58 mg
Magnesium56 mg
Phosphor90 mg
Schwefel50 mg
Chlorid40 mg
Eisen2.950 μg
Zink1.420 μg
Kupfer340 μg
Mangan1.210 μg
Fluorid27 μg
Iodid4,0 μg
Glucose (Traubenzucker)584 mg
Fructose (Fruchtzucker)390 mg
Monosaccharide (1 M)974 mg
Saccharose (Rübenzucker)404 mg
Disaccharide (2 M)404 mg
Zucker (gesamt)1.378 mg
Oligosaccharide, resorbierbar (3 - 9 M)780 mg
Oligosaccharide, nicht resorbierbar1.130 mg
Stärke19.082 mg
Polysaccharide (> 9 M)19.082 mg
Poly-Pentosen660 mg
Poly-Hexosen1.452 mg
Poly-Uronsäure220 mg
Cellulose1.980 mg
Lignin88 mg
Wasserlösliche Ballaststoffe264 mg
Wasserunlösliche Ballaststoffe4.136 mg
Isoleucin437 mg
Leucin586 mg
Lysin531 mg
Methionin86 mg
Cystein94 mg
Phenylalanin375 mg
Tyrosin274 mg
Threonin305 mg
Tryptophan71 mg
Valin367 mg
Arginin625 mg
Histidin211 mg
Essentielle Aminosäuren3.962 mg
Alanin336 mg
Asparaginsäure914 mg
Glutaminsäure1.249 mg
Glycin312 mg
Prolin328 mg
Serin399 mg
Nichtessentielle Aminosäuren3.538 mg
Harnsäure150 mg
Purin50 mg
Tetradecansäure/Myristinsäure11 mg
Hexadecansäure/Palmitinsäure421 mg
Octadecansäure/Stearinsäure65 mg
Gesättigte Fettsäuren497 mg
Hexadecensäure/Palmitoleinsäure22 mg
Octadecensäure/Ölsäure130 mg
Einfach ungesättigte Fettsäuren152 mg
Octadecadiensäure/Linolsäure863 mg
Octadecatriensäure/Linolensäure648 mg
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren1.511 mg
Langkettige Fettsäuren2.160 mg
Omega-3-Fettsäuren648 mg
Omega-6-Fettsäuren863 mg
Glycerin und Lipoide540 mg
*Nährstoffe, die in diesem Lebensmittel nicht vorkommen, wurden der Übersicht halber in allen Kategorien ausgeblendet.

Vitamine und Nährstoffe in der Erbse - ein Überblick

Kichererbsen sind nicht nur wahre Proteinbomben, sondern weiterhin auch voll von zahlreichen weiteren Vitaminen. Das Gemüse ist gesund und macht aufgrund der enthaltenen Ballaststoffe lange satt.

Folgende weitere Nährstoffe sind in 100 Gramm Kichererbsen vorzufinden:

Des Weiteren sind in der Kichererbse circa 44 Gramm Kohlenhydrate und etwa 9 Gramm Wasser pro 100 Gramm des Gemüses enthalten. Besonders hoch liegt der Anteil an den Proteinen, welche mit der Hilfe von Aminosäurekombinationen sehr gut vom Körper verwendet werden können. Das Gemüse ist also ein richtiges Talent für die Gesundheit des Körpers.

Aktuelle Produkte

KapselnV Multi Spezial - 22 Vitamine & Mineralien
TablettenBody Attack Multi Vitamin
KapselnScitec Nutrition Mega Daily One Plus
HandbuchNährstoffe - Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung

Leckere Speisen mit Kichererbsen - Rezeptideen

Die Kichererbse kann in der Küche vielseitig verwendet werden. Sehr beliebt sind die Kichererbsenbällchen, die Falafel.

Dabei handelt es sich um kleine Gemüsebällchen, die frittiert werden. Anschließend lassen sich diese wunderbar mit verschiedenen Dips, oder im Brot als Tasche, verzehren.

Auch der Humus, die Kichererbsenpaste, gehört zu den Delikatessen. Diese wird mit frischem Fladenbrot gegessen und kann auch zu Gemüse oder zu den Falaffelbällchen gereicht werden.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant