Vitamine und Nährstoffe in Matjes

Vitamine und Nährstoffe in Matjes

Ein Matjes wird meist aus einem Hering hergestellt. Dieser Hering muss einen bestimmten Fettgehalt aufweisen (12 Prozent) und traditionell gereift sein. Der Fisch zählt zu den Kaltwasserfischen und ist im nördlichen Eismeer, im Atlantik und in der Nord- und Ostsee beheimatet.

Vitamine Matjes Übersicht

Wählen Sie Ihre Art "Matjes" aus
Die untenstehende Tabelle enthält eine Übersicht* zu den wichtigsten Nährwerten in Matjes pro 100g.
Energie (Kilokalorien)265 kcal
Energie (Kilojoule)1.108 kJ
Fett22.600 mg
Eiweiß (Protein)16.000 mg
Salz6.400 mg
Mineralstoffe6.800 mg
t103100_desktop-829x300
Vitamin A - Retinoläquivalent48 μg
Vitamin A - Retinol48 μg
Vitamin D - Calciferole25,00 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopheroläquivalent2.300 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopherol2.300 μg
Vitamin B1 - Thiamin40 μg
Vitamin B2 - Riboflavin220 μg
Vitamin B3 - Niacin, Nicotinsäure3.600 μg
Vitamin B3 - Niacinäquivalent6.400 μg
Vitamin B5 - Pantothensäure900 μg
Vitamin B6 - Pyridoxin270 μg
Vitamin B7 - Biotin (Vitamin H)6,1 μg
Vitamin B9 - gesamte Folsäure3 μg
Vitamin B12 - Cobalamin5,0 μg
Vitamin C - Ascorbinsäure300,000000 μg
Energie (Kilokalorien)265 kcal
Energie (Kilojoule)1.108 kJ
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilokalorien)265 kcal
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilojoule)1.108 kJ
Natrium2.500 mg
Kalium390 mg
Calcium43 mg
Magnesium35 mg
Phosphor200 mg
Schwefel220 mg
Chlorid3.900 mg
Eisen1.300 μg
Zink900 μg
Kupfer440 μg
Mangan20 μg
Fluorid340 μg
Iodid56,0 μg
Isoleucin825 mg
Leucin1.347 mg
Lysin1.516 mg
Methionin488 mg
Cystein168 mg
Phenylalanin674 mg
Tyrosin589 mg
Threonin690 mg
Tryptophan168 mg
Valin926 mg
Arginin960 mg
Histidin455 mg
Essentielle Aminosäuren8.806 mg
Alanin1.213 mg
Asparaginsäure1.684 mg
Glutaminsäure2.105 mg
Glycin926 mg
Prolin590 mg
Serin674 mg
Nichtessentielle Aminosäuren7.192 mg
Harnsäure219 mg
Purin73 mg
Decansäure/Caprinsäure20 mg
Dodecansäure/Laurinsäure20 mg
Tetradecansäure/Myristinsäure1.363 mg
Pentadecansäure102 mg
Hexadecansäure/Palmitinsäure2.787 mg
Heptadecansäure41 mg
Octadecansäure/Stearinsäure244 mg
Eicosansäure/Arachinsäure41 mg
Gesättigte Fettsäuren4.618 mg
Tetradecensäure102 mg
Hexadecensäure/Palmitoleinsäure1.993 mg
Octadecensäure/Ölsäure3.173 mg
Eicosensäure2.665 mg
Decosensäure/Erucasäure3.539 mg
Einfach ungesättigte Fettsäuren11.472 mg
Octadecadiensäure/Linolsäure285 mg
Octadecatriensäure/Linolensäure244 mg
Octradecatetraensäure/Stearidonsäure366 mg
Eicosadiensäure81 mg
Eicosatriensäure81 mg
Eicosatetraensäure/Arachidonsäure122 mg
Eicosapentaensäure1.464 mg
Docosatetraensäure20 mg
Docosapentaensäure224 mg
Docosahexaensäure1.363 mg
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren4.250 mg
Mittelkettige Fettsäuren20 mg
Langkettige Fettsäuren20.320 mg
Omega-3-Fettsäuren3.661 mg
Omega-6-Fettsäuren589 mg
Glycerin und Lipoide2.260 mg
Cholesterin130 mg
*Nährstoffe, die in diesem Lebensmittel nicht vorkommen, wurden der Übersicht halber in allen Kategorien ausgeblendet.

Aktuelle Produkte

KapselnV Multi Spezial - 22 Vitamine & Mineralien
TablettenBody Attack Multi Vitamin
KapselnScitec Nutrition Mega Daily One Plus
HandbuchNährstoffe - Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Matjes - Vitamine und Nährstoffe

Der Matjes hat einen besonders hohen Fettgehalt. Wer sich ausgewogen und in Maßen ernährt, für den bestehen jedoch keine Einschränkungen bezüglich des Verzehrs. Die Vitamine und Nährstoffe sind wie bei jedem Fisch reichlich vorhanden. Der Fisch beinhaltet besonders wichtige

  • mehrfach ungesättigte Fettsäuren
  • Omega-3-Fettsäuren
  • reichlich Jod

und zählt natürlicherweise zu den Lipidsenkern.

  • Die reichlich vorhandenen Omega-3-Fettsäuren schützen das körpereigene Immunsystem, wirken entzündungshemmend und stärken das Herz.

Matjes - Tipps zur Verwendung und Zubereitung

Besonders zart ist das Fleisch des Fisches im Frühsommer. Der Geruch des Fisches sollte dabei angenehm nach Meeresduft riechen.

Die Augen sollten noch glänzen und auch den Fingertest sollte der Fisch bestehen, um als frisch zu gelten: Drückt man seinen Fingerabdruck in das Fleisch, sollte die entstandene Stelle augenblicklich wieder verschwinden.

Der Fisch sollte nach der Zubereitung jedoch trotzdem schnell verzehrt werden, da sich die Marinade nicht lange hält.


Quellen

Iburg, Anne: Köstlich essen, Cholesterin senken: gutes HDL rauf, schlechtes LDL runter
Bankhofer, Hademar: Lecker und gesund: Meine besten Rezepte mit den 50 gesündesten Lebensmitteln
Summ, Ursula: Die Summ-Trennkost - Erfolgsrezepte für Einsteiger
Sabersky, Annette: Einfach fermentieren: Gesund durch fermentiertes Superfood


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant