Vitamine.com Logo

Matjes

Ein Matjes wird meist aus einem Hering hergestellt. Dieser Hering muss einen bestimmten Fettgehalt aufweisen (12 Prozent) und traditionell gereift sein. Der Fisch zählt zu den Kaltwasserfischen und ist im nördlichen Eismeer, im Atlantik und in der Nord- und Ostsee beheimatet.

Matjes – Vitamine und Nährstoffe

Der Matjes hat einen besonders hohen Fettgehalt. Wer sich ausgewogen und in Maßen ernährt, für den bestehen jedoch keine Einschränkungen bezüglich des Verzehrs. Die Vitamine und Nährstoffe sind wie bei jedem Fisch reichlich vorhanden. Der Fisch beinhaltet besonders wichtige

  • mehrfach ungesättigte Fettsäuren
  • Omega-3-Fettsäuren
  • reichlich Jod

und zählt natürlicherweise zu den Lipidsenkern.

  • Die reichlich vorhandenen Omega-3-Fettsäuren schützen das körpereigene Immunsystem, wirken entzündungshemmend und stärken das Herz.

Matjes – Tipps zur Verwendung und Zubereitung

Besonders zart ist das Fleisch des Fisches im Frühsommer. Der Geruch des Fisches sollte dabei angenehm nach Meeresduft riechen. Die Augen sollten noch glänzen und auch den Fingertest sollte der Fisch bestehen, um als frisch zu gelten: Drückt man seinen Fingerabdruck in das Fleisch, sollte die entstandene Stelle augenblicklich wieder verschwinden. Der Fisch sollte nach der Zubereitung jedoch trotzdem schnell verzehrt werden, da sich die Marinade nicht lange hält.

Bei gekauftem Fisch aus dem Supermarkt sollte immer die Zutatenliste überprüft werden. Es sollten sich auf ihr keine Geschmacksverstärker oder Aromen, zugesetzte Glucose, Konservierungsstoffe oder Zitronen- und Essigsäure finden.

Nährstoffe Matjes Übersicht


 

Nahrungsergänzungsmittel mit ähnlichen Inhaltsstoffen:

Die wichtigsten Vitamine auf einen Blick

Weitere Vitamine und vitaminähnliche Substanzen