Vitamine.com Logo

Schafskäse

Vitamine und Nährstoffe im Schafskäse

Schafskäse stellt ein interessantes Produkt für Menschen dar, die sich bewusst ernähren wollen. Sein Geschmack wird vorwiegend in der Türkei und in Griechenland geschätzt. Allerdings lieben auch hier immer Menschen den Geschmack dieser besonderen Käsesorte.
Daher ist er längst nicht mehr nur im Döner zu finden und wird vermehrt in der Deutschen Küche eingesetzt. In Schafsmilch sind weiterhin zahlreiche Vitamine enthalten. Da Schafsmilch die Grundlage für die Herstellung dieser Käsesorte ist, enthält auch der Käse die dementsprechenden Vitamine.

Schafskäse – Anwendung in der Küche

Der Käse schmeckt besonders gut zu Salaten, die vegetarisch sind. Hier passt er hervorragend zu schwarzen Oliven, Rucola, Möhren, Auberginen, Zucchini, Gurken, Weißkraut, Rotkraut und Pilzen.
Auch auf Schnittchen macht sich der Käse gut. Ein leckerer Wein dazu und dann kann ein gemeinsamer Abend mit Freunden nur von Erfolg gekrönt sein. In Aufläufen wird der Käse eher selten verwendet, wobei er nicht ungeeignet ist.

  • Den Käse gibt es auch in veganer Variante, weswegen er häufig in veganen Restaurants offeriert wird.

Schafskäse – Interessante Informationen

Zum Abnehmen ist der Käse nicht unbedingt geeignet, denn Schafsmilch ist jene Milchsorte mit den meisten Kalorien. Auf der anderen Seite ist hier auch der größte Eiweißanteil zu finden.

Nährstoffe Schafskäse Übersicht


Quellen

Müller, Sven-David / Weißenberger, Christiane: Das große Kochbuch gegen Rheuma: Alle wichtigen Informationen für eine entzündungshemmende Ernährung Link

Nahrungsergänzungsmittel mit ähnlichen Inhaltsstoffen:

Die wichtigsten Vitamine auf einen Blick

Weitere Vitamine und vitaminähnliche Substanzen